Navigation überspringen

Aktuelles

16. Juni 2017

Landesbischof besuchte Bombardier-Werke in Bautzen

Organisiert werden die Betriebsbesuche durch die Kirchliche Männerarbeit

Bild: Führung durch die Werkshalle bei Bombardier (Foto: Männerarbeit, Th. Lieberwirth)

BAUTZEN – Landesbischof Dr. Carsten Rentzing führte am 15. Juni einen Betriebsbesuch bei der Bombardier Transportation GmbH in Bautzen durch. Mit dem ostsächsischen Schienenfahrzeughersteller, der zum kanadischen Bombardier-Konzern gehört, stand ein renommierter Industriebetrieb und bedeutender Arbeitgeber in der Oberlausitz auf dem Besuchsprogramm.

Bild: Gespräch Geschäftsführer Olaf Schmiedel mit Landesbischof Dr. Rentzing (Foto: Männerarbeit, Th. Lieberwirth)
Geschäftsführer Olaf Schmiedel (l.) mit Landesbischof Dr. Carsten Rentzing

Er informierte sich über Produktionsabläufe und unterhielt sich mit den Mitarbeitern und der Unternehmensleitung.

Begleitet wurde der Landesbischof von Mitarbeitern des Kirchenbezirks Bautzen unter Leitung des Superintendenten Werner Waltsgott, Bautzner Pfarrern, dem Team der Bischofskanzlei und Mitarbeitern der Kirchlichen Männerarbeit der Landeskirche.
Im vergangenen Jahr besuchte der Landesbischof die mittelständische Roth GmbH im westsächsischen Lichtentanne.

Betriebsbesuche dienen dem Einblick in die Arbeitswelt. Sie sind somit „Hausbesuche“ am Arbeitsort und erweitern die Kenntnis über das Lebensumfeld von Gemeindegliedern und deren Nachbarn.

Bild: Weitere Gespräche und Erläuterungen in der Montage-Halle (Foto: Männerarbeit, Th. Lieberwirth)

Zudem kommen nach Aussage des Geschäftsbereichs ‚Handwerk & Kirche‘ der Männerarbeit unternehmerisches Handeln im Kontext der Sozialpartnerschaft ebenso zur Sprache wie die Chancen und möglichen Hemmnisse in der wirtschaftlichen Entwicklung Sachsens.

Vorbereitet und organisiert werden die Betriebsbesuche durch die Kirchliche Männerarbeit über deren zielgruppenbedingte Kontakte zur Wirtschaft. So besuchten neben mehreren Reisesekretären der Kirchlichen Männerarbeit auch der Landesgeschäftsführer Thomas Lieberwirth aus Eppendorf und der Leiter Dr. Erik Panzig aus Dresden das Unternehmen am Standort Bautzen.

Kirchliche Männerarbeit

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps