Navigation überspringen

Aktuelles

Nachrichten

Mitteilungen aus der Landeskirche

19. Februar 2017

„Auf Glaubens-Kurs“ im Gespräch mit Neugierigen und Sinnsuchern

DRESDEN – In den nächsten Tagen laufen in den sächsischen Kirchgemeinden Angebote von Glaubenskursen an. Sie richten sich an Menschen, die bisher noch keine Berührung mit Kirche und Glauben hatten, aber auch an diejenigen, die sich wieder intensiver mit christlichen Glaubensfragen auseinandersetzen möchten. In mehreren Gesprächen beschäftigen sich die Teilnehmer mit zentralen Themen des Glaubens und lernen diese kennen.

mehr…

15. Februar 2017

«chrismon» sucht die Gemeinde 2017

FRANKFURT a.M. - Es ist wieder so weit: Die Wahl der „chrismon-Gemeinde“ geht in die nächste Runde und es werden erneut kreative Projekte in den Kirchgemeinden gesucht. Ab sofort können sich diese unter www.chrismongemeinde.de mit einem Gemeindeprojekt präsentieren und um eine Förderung bewerben.

mehr…

11. Februar 2017

Zukunft gestalten, gemeinsam erinnern

DRESDEN - Mit zahlreichen Angeboten gestalten die Kirchen das diesjährige Gedenken an Kriegsleid und Zerstörung um den 13. Februar in Dresden. Insbesondere zwischen Synagoge, Frauenkirche und Kreuzkirche laden Veranstaltungen zu Gedenkwegen, Textlesungen, Andachten und Gottesdiensten ein. Neben der „Nacht der Stille“ in der Frauenkirche wird auch an deren Einsturztag sowie an die wegweisenden Ereignisse des 13. Februars 1982 vor der damaligen Ruine erinnert.

mehr…

9. Februar 2017

Zweite Konfiaktion „5.000 Brote“ erbrachte landeskirchenweit rund 13.000 Euro

DRESDEN - Mit den eigenen Händen einen Brotteig kneten, den Duft in einer Backstube genießen und mit Spaß die selber hergestellten Brote verkaufen; das alles erlebten wieder Hunderte sächsische Jugendliche bei der zweiten Auflage „5.000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“. Für die bundesweite Aktion von Erntedank bis zum 1. Advent 2016 hatten sich in der sächsischen Landeskirche knapp 50 Kirchgemeinden angemeldet.

mehr…

5. Februar 2017

Gedenken an Roland Adolph und seine Frau

DRESDEN – Auf dem Neuen Annenfriedhof in Dresden-Löbtau in der Kesselsdorferstraße wurde am Sonntagmittag in einer Gedenkandacht an den gewaltsamen Tod des Ehepaares Petra und Roland Adolph vor 20 Jahren erinnert. An der Grabstelle trafen sich ehemalige Mitarbeiter, Familienangehörige und enge Freunde des Ehepaares. Am 5. Februar 1997 wurden beide im Karauschenholz, einem Waldstück bei Moritzburg, Opfer eines Gewaltverbrechens.

mehr…

31. Januar 2017

Kirchen, Museen und Bibliotheken zeigen Ausstellungen zur Reformation

DRESDEN - Viele sächsische Städte laden anlässlich des 500. Reformationsjubiläums in diesem Jahr zu zahlreichen Ausstellungen in Kirchen, Museen und Bibliotheken ein. Diese beschäftigen sich mit Martin Luther und seinen Weggefährten sowie mit dem damaligen Reformationsgeschehen und den Folgen für die Gesellschaft, die bis in die heutige Zeit reichen.

mehr…

26. Januar 2017

Vorträge: REFORMATION gestern und heute

DRESDEN – Das Reformationsjubiläum 2017 ist zu Beginn des Jahres Anlass, um verstärkt die Ursprünge und das Erbe der Reformation sowie die Konsequenzen für die Kirchen in der globalen Welt zu thematisieren. Zahlreiche Gemeindeabende, Gottesdienste und Vortragsreihen durchziehen an unterschiedlichen Orten Sachsens das Jubiläumsjahr. Die nächsten Tage geben bereits einen Eindruck auf das Bevorstehende.

mehr…

20. Januar 2017

Gebetswoche für die Einheit der Christen 2017

DRESDEN - Die sächsischen Kirchgemeinden beteiligen sich auch in diesem Jahr mit Veranstaltungen an der Gebetswoche für die Einheit der Christen, die derzeit bis zum 25. Januar stattfindet. Im Mittelpunkt steht das Motto der Gebetswoche „Versöhnung – die Liebe Christi drängt uns“ (2 Korinther 5,17-21). Am Sonntag, 22. Januar, wird in der Stadtkirche St. Marien in Wittenberg der zentrale Ökumenische Gottesdienst zur Gebetswoche gefeiert.

mehr…

18. Januar 2017

„Berufe mit Zukunft in Kirche und Diakonie“ stellen sich Messepublikum vor

DRESDEN – Die sächsische Landeskirche und die Diakonie Sachsen werden mit einem gemeinsamen Stand auf der Bildungs-, Job- und Gründermesse „Karriere Start“ vom 20. bis 22. Januar in der Dresdner Messe im Ostragehege vertreten sein und über „Berufe in Kirche und Diakonie“ sowie über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren.

mehr…

14. Januar 2017

Fachtag zu Gemeindearbeit mit Migranten

CHEMNITZ – Mit Vorträgen und Workshops greift ein Fachtag in Chemnitz am kommenden Montag, 16. Januar, die anstehenden Herausforderungen im Zusammenhang mit der Integration von Migranten in das kirchgemeindliche Leben auf. Beim Eintreffen geflüchteter Menschen ging es zunächst um praktische Hilfe, seit einiger Zeit stehen zunehmend Fragen zu Taufbegehren, Asylverfahren, Glaubenskursen und interreligiösen Begegnungen im Vordergrund.

mehr…

Regio-News

16. Februar 2017 - ZWICKAU

ERNEUERUNG & EIGENSINN. Zwickaus Weg durch die Reformation

Vom 18. Februar an steht Zwickaus Weg durch die Reformation im Mittelpunkt einer Sonderausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN. In „Erneuerung & Eigensinn“ werden bedeutende Archivalien, bibliophile Schriften und Drucke, Kunstwerke und Objekte aus der Ratsschulbibliothek, dem Stadtarchiv und den Zwickauer Museen zusammengeführt und präsentiert.

mehr…

14. Februar 2017 - ZWICKAU

Künstlerische Arbeit mit Flüchtlingen

Im "Haus Hoffnung" der Zwickauer Flüchtlingsunterkunft an der Äußeren Dresdner Straße geht es mit dem Projekt "Hoffnung- Farben und Formen" recht  bunt zu. Ein Dutzend Teilnehmer unterschiedlicher Herkunft kommen jeweils zu einem Malkurs zusammen und gestalten Motive, meist inspiriert durch ihre Heimat.

mehr…

12. Februar 2017 - DRESDEN | CHEMNITZ

Friedensbanner hängen über den 13. Februar hinaus an der Kreuzkirche

Kinder der Dresdner Montessorischule gestalteten zwei zehn Meter lange Banner bei Projekttagen zum Thema „Zukunft“, die über den 13. Februar hinaus an Außenseiten der Kreuzkirche eine Botschaft des Miteinanders und des Gedenkens an Zerstörung aussenden sollen.

mehr…

9. Februar 2017 - MEISSEN

Letzte Ruhe in unruhigen Zeiten

Zwei Grablegen im Dom zu Meißen verweisen auf das Reformationsgeschehen im 16. Jahrhundert. Obwohl der Meißner Bischof Benno (1010 od. 1020 - 1106) und die 500 Jahre später lebende Anna von Sachsen (1544-1577) nichts miteinander zu tun hatten, kreuzten sich deren Schicksale in der Reformationszeit durch ihre Grablege im Dom. Während Anna 1577 in Meißen beigesetzt wurde, fanden kurz darauf die Gebeine von St. Benno die letzte Ruhestätte in der Münchner Frauenkirche.

mehr…

7. Februar 2017 - GÖRLITZ

Themenabend zur Reformation in drei Regionen Ostmitteleuropas

Begleitend zur derzeitigen Sonderausstellung "Kirchfahrer, Buschprediger, betende Kinder. 500 Jahre evangelisches Leben in Schlesien" im Schlesischen Museum in Görlitz, findet am 9. Februar um 18:00 Uhr ein Vortragsabend statt. In Bild-Wort-Beiträgen wird die Geschichte der Reformation in drei Regionen Ostmitteleuropas mit ihren jeweiligen Besonderheiten und Auswirkungen vorgestellt.

mehr…

4. Februar 2017 - FREIBERG

Klänge der Renaissance am historischen Ort

Eine CD mit dem Ensemble chordae freybergenses unter dem Titel „Im Himmel und auf Erden“ ist jetzt erschienen und sie vereint geistliche und weltliche Musik des ehemaligen Dresdner Hofkapellmeisters Antonio Scandello. Das Ensemble gibt am 11. Februar in Freiberg ein Konzert am Entstehungsort der Aufnahmen.

mehr…

1. Februar 2017 - ANNABERG-BUCHHOLZ

Tag der Darstellung des Herrn (Lichtmess)

Das Ende der Weihnachtszeit beschließen Lichtmessandachten am 2. Februar und der letzte Sonntag nach Epiphanias am 5. Februar. Aus diesem Anlass wird unter dem Thema LICHT-WEGE in Annaberg-Buchholz ein festlich-musikalischer Gottesdienst gefeiert, der von MDR Kultur aus der St. Annenkirche live übertragen wird.

mehr…

30. Januar 2017 - ZERBST | Anhalt

7. Lutherwegtag findet im April in Zerbst (Anhalt) statt

Der siebte Lutherwegtag der Deutschen Lutherweg-Gesellschaft findet am 22. April 2017 in der historischen Reformationsstadt Zerbst in Anhalt statt. Tagungsort ist die Stadthalle Zerbst. Ein interessantes Programm, bei dem auch das Pilgern selbst im Mittelpunkt steht, erwartet die Teilnehmenden. Anmeldung ab jetzt möglich.

mehr…

28. Januar 2017 - LEIPZIG

Auftaktveranstaltung zum 20. Jubiläum des Ev. Studienhauses

Das Evangelische Studienhaus in Leipzig-Stötteritz feiert im Herbst sein 20. Jubiläum. Landesbischof Dr. Carsten Rentzing hält zum Auftakt des Jubiläumsjahres am Montag, 30. Januar, im Studienhaus einen Vortrag zum Thema „Glaube und Verstand: Die Kirche und die akademische Bildung“.

mehr…

25. Januar 2017 - AUE

Kirchenleitung ernennt Superintendenten für Kirchenbezirk Aue

Pfarrer Dieter Bankmann (58) aus Zwönitz im Kirchenbezirk Annaberg wird neuer Superintendent im benachbarten Kirchenbezirk Aue. Nach der erfolgten Ernennung durch die Kirchenleitung der sächsischen Landeskirche wird Pfarrer Bankmann am 23. Mai 2017 durch den Präsidenten des Landeskirchenamtes, Dr. Johannes Kimme, verpflichtet. Sein Dienst im Kirchenbezirk Aue beginnt Anfang Juni.

mehr…

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps