Navigation überspringen

Aktuelles

Stellenangebote im kirchenmusikalischen Bereich der Landeskirche

Die hier aufgeführten aktuellen Stellenangebote für die kirchenmusikalische Arbeit werden zeitgleich und im gleichen Wortlaut im Amtsblatt der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens veröffentlicht.

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Taucha-Dewitz-Sehlis (Kbz. Leipzig)
Angaben zur Stelle:
C-Kantorenstelle
– Dienstumfang: 50 Prozent
– Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
– Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 6)
– Orgeln: Ismayr, 1976, II + P/18; Vier-Register-Laukhuff, 2004; Daniel Maurer, einmanualige Orgel,
7 Register, 1800
– weitere zur Verfügung stehende Instrumente: 1 Positiv, 1 Cembalo.
Angaben zur Kirchgemeinde:
– 1.259 Gemeindeglieder
– 3 Predigtstätten (bei 1 Pfarrstelle) mit 1 wöchentlichen Gottesdienst in Taucha
– kein weiterer Kantor
– 7 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.
Angaben zum Dienstbereich:
– 4 Ø monatliche Gottesdienste
– gelegentlich Kasualien jährlich
– 1 Kurrendegruppe mit 12 regelmäßig Teilnehmenden
– 2 Kirchenchöre mit 25/8 Mitgliedern
– 1 Posaunenchor mit 7 Mitgliedern
– 3 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende.
– 1 Flötenkreis mit anderweitiger Leitung.
Die Kirchenmusik ist ein bedeutender Bestandteil unseres Gemeindelebens und wird durch den Förderverein Musica St. Moritz Taucha e. V. finanziell und organisatorisch unterstützt. Ebenso unterstützt der Verein die Einübung und musikalische Leitung von Kantaten, Kindermusicals und anderen Werken, die Koordinierung und Organisation der Konzerte bzw. musikalischen Veranstaltungen. Die Kirchgemeinde wünscht sich einen/eine qualifizierten/qualifizierte und engagierten/engagierte Kirchenmusiker/Kirchenmusikerin, der/die in der Lage ist, Menschen zu begeistern und verschiedene musikalische Stilrichtungen beherrscht. Die Gemeinde freut sich auf neue Impulse für die Gemeindearbeit.
Weitere Auskunft erteilen Konzertmeister Prof. Hartmann, E-Mail: an_hart@web.de und Pf. Edelmann, E-Mail: chrisgoedel@online.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 4. Juli 2014 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Taucha-Dewitz-Sehlis, Kirchstraße 3, 04425 Taucha, E-Mail: kg.taucha@evlks.de zu richten.

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Altenberg-Schellerhau mit Schwesterkirchverband Geising (Kbz. Freiberg)
Angaben zur Stelle:
B-Kantorenstelle
– Dienstumfang: 70 Prozent
– Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
– Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 10)
– Orgel: vielfältige Orgellandschaft (1757-2005) unter anderem Ranft-Orgel (23 Register) in Geising (1757, restauriert 2009-2013), Jehmlich-Orgel (19 Register) in Lauenstein (2005 Neubau), Wünning-Orgel (17 Register) in ltenberg (1994 Neubau)
– weitere zur Verfügung stehende Instrumente: ein Flügel, verschiedene E-Pianos, diverse Blasinstrumente.
Angaben zu den Kirchgemeinden:
– 1.900 Gemeindeglieder
– 9 Predigtstätten (bei 2 Pfarrstellen) mit 2 wöchentlichen Gottesdiensten (für den Stelleninhaber)
– kein weiterer Kantor
– 8 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.
Angaben zum Dienstbereich:
– 1 Kurrendegruppe mit 8 regelmäßig Teilnehmenden
– 1 Kinderchor mit 7 regelmäßig Teilnehmenden
– 1 Jugendchor mit 12 regelmäßig Teilnehmenden und eigener Leitung
– 1 Kirchenchor mit 25 Mitgliedern
– 1 wöchentlicher Flötenkreis
– 1 Posaunenchor mit 15 Mitgliedern
– 5–10 jährliche kirchenmusikalische Veranstaltungen (Orgelsommer, Konzerte, musikalische Vespern etc.)
– 1 Rüstzeit (Chor)
– 10 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende.
Die Kirchgemeinden erfreuen sich eines vielfältigen kirchenmusikalischen Lebens unterschiedlicher Stile und Prägungen. Dabei gibt es ein gutes Miteinander von alten und neuen Formen. Die kirchenmusikalische Arbeit wird als ein zentraler Bestandteil des Gemeindelebens und als Brücke auch zu den Urlaubern verstanden. Dabei ist die musikalische Heranführung und Förderung der Kinder und Nachwuchsmusiker/Nachwuchsmusikerinnen ein besonderer Schwerpunkt. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit im Team der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen. Unsere Gemeinden liegen in einer Urlaubs- und Wintersportregion am Rande des Osterzgebirges mit interessanten touristischen Angeboten. Kindergarten, Grundschule und Gymnasium in Altenberg und eine Mittelschule in Geising sind vorhanden. Gute Verkehrsanbindung durch die Bahn und die A17.
Bei der Suche nach geeignetem Wohnraum sind wir gern behilflich.
Weitere Auskunft erteilen Pfarrerin Hacker, Tel. (03 50 56) 39 50 10 und KMD Brückner, Tel. (0 35 04) 61 47 12.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 1. August 2014 an das Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Lukasstraße 6, 01069 Dresden zu richten

Ev.-Luth. Kirchgemeide Großpostwitz (Kbz. Bautzen-Kamenz)
Angaben zur Stelle:
C-Kantorenstelle
– Dienstumfang: 35 Prozent
– Dienstbeginn zum 1. September 2014
– Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 6)
– Orgel: Urban Kreutzbach (Borna), Baujahr 1857, 2 Manuale und Pedal, 27 Register
– weitere zur Verfügung stehende Instrumente: 2 E-Pianos, Gitarren, Rhythmusinstrumente.
Angaben zur Kirchgemeinde:
– 1.650 Gemeindeglieder
– 1 Predigtstätte, 1 wöchentlicher Gottesdienst
– kein weiterer Kantor
– 5 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen.
Angaben zum Dienstbereich:
– 1 Kinder- und Jugendchor mit 10 regelmäßig Teilnehmenden
– 1 Kirchenchor mit 13 Mitgliedern
– musikalische Ausgestaltung der Gottesdienste und Kasualien
– ggf. Projektbegleitung und Organisation von Konzerten.
Die Gemeinde lobt Gott mit verschiedenartiger Kirchenmusik – traditionell, neuere Lieder und Gospel – und ist offen für neue Projekte. Auch Musicals wurden schon aufgeführt. Musik verbindet und erweckt die Müden, transportiert Gefühle und auch Glauben. Wir würden uns auf eine offene Zusammenarbeit freuen. Behilflich sind wir, wenn es Fragen zur Wohnungssuche oder Arbeitsorganisation gibt. Für die Stelle wünschen wir uns einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin, der/die teamfähig und kontaktfreudig ist und auf bewährten und neuen Wegen jungen Menschen Zugänge zu Musik, Kirche und Glauben ermöglicht. Unsere Kirchgemeinde besteht aus mehreren  Dörfern und liegt südlich der Kreisstadt Bautzen in der schönen Oberlausitz. Kindergärten und Grundschulen sind vor Ort. Gymnasien sind max. 8 km entfernt.
Weitere Auskunft erteilen Pfarrer Kästner und Mitarbeiter im Büro, Tel. (03 59 38) 9 82 38 oder 9 82 37, Fax: (03 59 38) 9 82 41, E-Mail: kg.grosspostwitz@evlks.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 1. August 2014 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Großpostwitz, Hauptstraße 1, 02692 Großpostwitz zu richten.

Ev.-Luth. St.-Nikolai-Kirchgemeinde Löbau mit Schwesterkirchgemeinden Bischdorf-Herwigsdorf und Lawalde (Kbz. Löbau-Zittau)
Angaben zur Stelle:
C-Kantorenstelle
– Dienstumfang: 50 Prozent
– Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
– Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 6)
– Orgel: Baujahr 1992, Eule Bautzen, 3 Manuale, 40 Register
– weitere zur Verfügung stehende Instrumente: Positiv, Pauken, Flügel.
Angaben zur Kirchgemeinde:
– 2.300 Gemeindeglieder
– 3 Predigtstätten (bei 2 Pfarrstellen) mit mindestens einem wöchentlichen Gottesdienst
– 1 weiterer Kantor B-Abschluss
– 15 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.
Angaben zum Dienstbereich:
– 2 bis 3 Gottesdienste im Monat
– 3 Kurrendegruppen mit ca. 30 regelmäßig Teilnehmenden
– 1 wöchentlicher Flötenkreis
– 1 Posaunenchor mit 10 Mitgliedern (eigener Leiter/eigene Leiterin)
– 2 jährliche Kammermusiken
– Rüstzeiten
– Projektarbeit.
Die Stadt Löbau liegt im Zentrum der Oberlausitz und hat ca. 16.000 Einwohner und ca. 2.300 Gemeindeglieder. Im Ort gibt es mehrere Kindergärten und Schulen, davon ein Johanniter-Kinderhaus, eine evangelisch-diakonische Grundschule und ein Gymnasium. Löbau ist Ephoralstadt des Kirchenbezirks Löbau-Zittau. Die Stelle dient der Entlastung des Kirchenmusikdirektors im gemeindlichen Arbeitsbereich. Die Kirchgemeinde freut sich auf
baldige Bewerber/Bewerberinnen.
Bei der Wohnungssuche ist der Kirchenvorstand behilflich.
Weitere Auskunft erteilen Pfarrer Krohn, Tel. (0 35 85) 47 04 20 und KMD Kühne, Tel. (0 35 85) 40 53 60 oder (01 74) 3 95 21 43, E-Mail: achk@gmx.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 1. August 2014 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. St.-Nikolai-Kirchgemeinde Löbau, Johannisstraße 1/3, 02708 Löbau zu richten.

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps