Navigation überspringen

Aktuelles

Sommerliche Ferienangebote in den Kirchen nah und fern

Bild: Veranstaltung zwischen Wohnwagen
Der Sandmann zwischen den Wohnwagen

Mitten in der sommerlichen Ferienzeit lädt Kirche zu Mitmachaktionen, Konzerten, Gottesdiensten und Fahrten ein. Sie bietet Begleitung und Unterhaltung im Urlaub. Ob jung oder alt, Single oder Familie, Angebote in der Heimat oder in der Fremde - Kirchentüren sind offen, oder: Christen machen aktiv mit im Urlaub.
„Kirche unterwegs“ (KU)  bedeutet da zu sein, wo es die Menschen im Sommer hinzieht. So derzeit im sächsischen Vogtland an den Stauseen Pöhl und Pirk „Kirche unterwegs“ seit Jahren nicht nur Programm, sondern eine Institution für Camper geworden. Für den 11. Juli um 10:00 Uhr wurde noch ein Biker-Gottesdienst am „Talsperrenblick“ ins Programm genommen.

Bild: Kirche unterwegs mit
Strand & Laternenfest an der Talsperre Pöhl

Für das jeweils 10-köpfige Betreuungsteam des kirchlichen Urlauberdienstes gab es einen „Startergottesdienst“ zu Ferienbeginn in der Dreifaltigkeitskirche in Jocketa. Bis zum 19. Juli finden auf dem Campingplatz Gunzenberg Familienprogramme, Kinderfeste, Verkündigungs- und Musikveranstaltungen statt. Im Anschluss geht es für zwei Wochen zum Sommereinsatz auf den Zeltplatz an die Talsperre Pirk, wo bis zum 2. August ein ähnliches Programm auf die Urlauber wartet. Am 14. Juli wird eine Lesenacht mit Nachtwanderung bis 24:00 Uhr geboten. In Pirk gibt es einen Leseabend für Kinder am 27. Juli. Unter dem Motto „Ich glaub es schneit“ lädt das Team am 1. August zu einem Kinderfest ein.

Bild: Kirche unterwegs Band
Band am Abend in concert im Zelt

Neben besonderen Film- und Konzertabenden, dem Stockbrot am Lagerfeuer und sonntäglichen Familien- und Jugendgottesdiensten, sind die nachmittäglichen Kinder- und Teenierunden um 15:00 bzw. 16:00 Uhr ein fast durchläufiges Programmangebot. Täglich wird zum Sandmann um 18:30 Uhr eingeladen, wo im Durchschnitt 30 Kinder teilnehmen. Der Abschlussgottesdienst für die Zeit auf dem Pöhler Zeltplatz findet am 19. Juli in der Dreifaltigkeitskirche in Jocketa und für den Einsatz in Pirk am 1. August in der Kirche Taltitz jeweils um 10:00 Uhr statt.
Nach Abschluss des Sommereinsatzes an den Talsperren und einer kleinen Pause wird „Kirche unterwegs“ vom 17. bis 30. August auf der Sächsischen Landesgartenschau in Reichenbach am Kirchenpavillon Dienst tun. Am 23. August gestaltet KU zusammen mit der Pichelsteiner Gevattern Combo aus Plauen am Pavillon um 10:30 Uhr einen Ökumenischen Gottesdienst.

Bild: Bei KU lädt täglich der Sandmann ins Freie ein

Die Evangelische Jugend lädt zu Sommerfreizeiten ein, wo die Initiativen von einzelnen Kirchgemeinden, Kirchenbezirken oder Stadtjugendpfarrämtern ausgehen.
Das Dresdner Stadtjugendpfarramt bietet neben anderen Ferienfreizeiten wieder im schwedischen Lenhovda ein zweiwöchiges Abenteuerlager für Jugendliche an. Die Reise ins Erlebniscamp startet am 12. Juli.
Nach Abschluss der traditionellen „Musicalrüstzeit“ des Kirchspiels Zeithain am 11. Juli im Natur- und Freizeitheim Töpelwinkel bei Döbeln wird ein Tag darauf am 12. Juli um 19:00 Uhr auf der Waldbühne in Glaubitz das Kindermusical „Floris Blumenfeld“ mit Gesang und Tanz aufgeführt.
Am 12. Juli studieren 35 Dresdner Kinder in einem Projekt des evangelischen Stadtjugendpfarramtes ein Zirkusprogramm ein. Unter dem Thema „Stars, Clowns und Helden“ erlernen die Kinder unter der Anleitung eines professionellen Gauklers und zehn ehrenamtlichen Zirkusbegeisterten die Künste der Manege. Die jungen Artisten entwickeln selbst das Programm, gestalten die Kostüme und übernehmen auch das Schminken. Das Kinderzirkusprojekt des Dresdner Stadtjugendpfarramts feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Nach einer ganztägigen Probe am 21. Juli im evangelischen Freizeitheim „Hütte Hartha“ am Rand des Tharandter Waldes findet die Aufführung am 22. Juli um 17:00 Uhr in der Ruine der Trinitatiskirche Dresden-Johannstadt statt.

Bild: Ev. Akademie Meißen
Sommerangebote in der Meißner Akademie

Zum 15. Juli lädt das Kirchspiel Kreischa zu einer Radfreizeit von Berlin nach Usedom 14-17-jährige Jugendliche ein. In Ruppendorf wird ab 25. Juli eine Kirchenwoche ebenfalls für Jugendliche ab 14 Jahre durchgeführt. Ohne Handy & Co sind Kinder ab 10 Jahre vom 1. bis 5. August auf Pilgerwanderung zu Fuß unterwegs wie zu Martin Luther Zeiten. Dazu lädt in Dippoldiswalde das Büro für Kinder- und Jugendarbeit ein.
Von den landeskirchlichen Einrichtungen und Werken werden ebenfalls spezielle Sommerangebote vorbereitet. Ob es die Kirchliche Frauenarbeit mit besonderen Reisen für Frauen ist, oder die Männerarbeit mit Segelangebot, Vater-Sohn-Camp oder Tochter-Vater-Wanderreiten, so öffnet die Evangelische Akademie in Meißen ihre Übernachtungsmöglichkeiten dem touristischen Publikum. Während einer speziellen Sommerwoche im Klosterhof vom 1. bis 9. August kann ein Stück klösterliches Leben mit Morgen- und Abendgebet, mittäglicher Dommusik und Gesprächen am Abend nachempfunden werden. Das Haus der Stille in Grumbach bietet an drei Tagen vom 17. bis 18. August unter der Überschrift „ora et labora“ neben Tagesgebeten Arbeiten im Haus an.

Bild: Fahrräder vor der Kirche
Vor der Fahrradkirche in Wehlen an der Elbe

Neben Angeboten dieser Einrichtungen laden gerade in der Sommerzeit Kirchgemeinden generationenübergreifend und erlebnisorientiert auch zu kirchenmusikalischen Veranstaltungen ein.
Wer sich aus Sachsen in die Ferne aufmacht, braucht auch dort nicht auf Gottesdienste und kirchenmusikalische Veranstaltungen zu verzichten. In den zahlreichen Urlaubsregionen sind die dortigen Gemeinden auf die Sommergäste eingestellt. So gibt es regelmäßige deutschsprachige Gottesdienste von Brüssel bis Budapest und deutschsprachige evangelische Urlaubergottesdienste von Dänemark bis Zypern.
Wer als Tourist nach Sachsen kommt oder auf der Autobahn durchreist, kann an den beiden Autobahnkirche in Uhyst bei Bautzen (BA 4) oder in Wilsdruff bei Meißen am Autobahndreieck Nossen (BA 4 und BA 14) für ein paar stille Minuten einkehren und Ruhe tanken. Bei einem Fahrradausflug an der Elbe in Richtung Sächsische Schweiz lädt die Radfahrerkirche in Stadt Wehlen bei Pirna zur Pause und zu Sommermusiken ein.

Kirche unterwegs

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps