Navigation überspringen

Aktuelles

Frauen Papua Neuguineas auch auf Luthers Spuren

Besuch dient Dialog über Lebenssituationen von Frauen in beiden Ländern

Bild: Ankunft am Leipziger Hauptbahnhof
In Frankfurt/M. gelandet - in Leipzig angekommen

Vom 22. September bis 15. Oktober 2009 sind vier Frauen aus Papua Neuguinea auf Gegenbesuch bei der Kirchlichen Frauenarbeit der sächsischen Landeskirche, den Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland und der Evangelischen Frauenwerke Mecklenburg-Vorpommerns. Die jetzt in Leipzig eingetroffenen Gäste aus dem südpazifischen Land sind in der Frauenarbeit der dortigen lutherischen Kirche in Papua Neuguinea aktiv. Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens hat partnerschaftliche Beziehungen zur Evangelisch Lutherischen Kirche Neuguineas.

Im Rahmen der Vorbereitung des Weltgebetstages 2009 lernte im letzten Jahr eine Frauengruppe aus drei östlichen Landeskirchen im Rahmen einer Besuchsreise nach Papua Neuguinea die Lebenswirklichkeit der Menschen dort kennen. Nun soll der Gegenbesuch mit zahlreichen Kontakten und Fahrten an verschiedene Orte einem vertieften Dialog über die Lebenssituation von Frauen in beiden Ländern dienen. Am Sonntag, den 27. September, wird um 15:00 Uhr zu einem Willkommensfest in das Kirchgemeindehaus Dresden-Laubegast eingeladen.

Derzeit sind die vier Frauen im Leipziger Missionswerk zu Gast, wo sie sich bei Besuchen und Kontakten auch über soziale Verwerfungen hierzulande informieren. So stehen ein Treffen bei der Kirchlichen Erwerbsloseninitiative mit arbeitslosen Frauen unter dem Thema "Leben mit Harz IV", aber auch weitere Informationsrunden über den Wert von Berufstätigkeit für Frauen im östlichen Deutschland auf dem Programm.

Bild: Tanz von Frauen in Papua Neuguinea
Reise 2008: Landesleiterin Bettina Dörfel und Landespfarrerin Antje Hinze (m.) tanzen mit Frauen in Ogelbeng

Am 25. September ist ein Ausflug „Auf Spuren Luthers“ nach Wittenberg und Eisleben geplant, bevor sich die Besuchergruppe bis Ende September in Dresden aufhalten wird. Neben besuchen der Dresdner Frauenkirche und Gesprächen mit der Kirchlichen Frauenarbeit werden die Gäste am 30. September auch ein Treffen mit Landesbischof Jochen Bohl haben.
Nach mehrtägigen Besuchen in Magdeburg und im mecklenburgischen Bützow für jeweils zwei Frauen geht das Programm ab 8. Oktober in Sachsen mit gemeindlichen Begegnungen an verschiedenen Orten weiter.

Rückblick Weltgebetstag 2009

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps