Navigation überspringen

Aktuelles

26. Landessynode in Dresden vom 12.-15. November

Haushalt, Berichte und Aussprachen in den kommenden vier Tagen

Bild: Blick in das Plenum nach Eröffnung der Herbsttagung

Nach einer morgendlichen Andacht in der Dresdner Dreikönigskirche eröffnete Synodalpräsident Otto Guse am 12. November die 26. Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens zu ihrer Herbsttagung 2010. Die 80 Mitglieder der Landessynode werden bis zum 15. November im ‚Haus der Kirche’ den Haushalt für das nächste Jahr beraten und Berichte des Landesbischofs, der Kirchenleitung und den Tätigkeitsbericht des Landeskirchenamtes entgegen nehmen. Im Letzteren werden alle Aktivitäten auf landeskirchlicher Ebene erläutert und zukünftige Aufgaben und Herausforderungen formuliert.

Zu den Berichten

Was sich in Sachsen davor noch bewegte: Nachschau weiterer THEMEN
Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps