Navigation überspringen

Aktuelles

Ausstellung des Kunstdienstes mit Blick auf Ostern

Die Festlichkeit des orthodoxen Gottesdienstes bewog sie in Farbe zu arbeiten

Bild: Titel vom Einladungsflyer des Kunstdienstes

Die Ausstellungsarbeit im Kunstdienst der sächsischen Landeskirche präsentiert derzeit Fotokunst von Evelyn Richter, die in Dresden und Neukirch/Lausitz lebt und arbeitet. Vielen ist sie vor allem durch Schwarz-Weiß-Aufnahmen bekannt. Die Eröffnung der Ausstellung erfolgte am 12. März in der Dresdner Kreuzkirche und schildert in farbigen Bildern das Osterfest russisch-orthodoxer Christen im Pafnuti-Kloster Borowsk.

Wenn Evelyn Richter Menschen in ihrem Leben, wie es eben ist, abbildet, dann geht dies über Dokumentarfotografie hinaus. Indem sie mit ausdauernder Beobachtung ein ganz bestimmtes Geschehen in ästhetischer Form festhält, entstehen sinnbildhafte Kompositionen höchster Konzentration. Die Festlichkeit des orthodoxen Gottesdienstes hat Evelyn Richter dazu bewogen, deshalb einmal in Farbe zu arbeiten.

 

Bild: Ausschnitt aus Titelbild zur Ausstellung in der Kreuzkirche

Die Gläubigen werden in Momenten ganz individueller Frömmigkeit eingefangen. Es geht der Fotografin darum, diesem Glauben aus dem Herzen nachzuspüren, während andere Fragen zur Lehre und gesellschaftlichen Rolle der orthodoxen Kirche keine Rolle spielen.

Evelyn Richter hatte schon lange vor, dieses religiöse Fest der großen Emotionen in Russland zu besuchen und mittels ihrer künstlerischen Sprache der Fotografie festzuhalten. Das konnte sie Dank eines Stipendiums der Ostdeutschen Sparkassenstiftung im vergangenen Jahr realisieren und die Arbeiten werden nun erstmals in der Kreuzkirche in Dresden auch um die Osterzeit gezeigt.

Die 1930 in Bautzen geborene Künstlerin studierte nach ihrer fotografischen Ausbildung 1953-1955 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, an der sie später Lehraufträge wahrnahm und die Ehrenprofessur erhielt. Sie ist Trägerin mehrerer Ehren-, Kunst- und Kulturpreise.(16.3.2013)

Kunstdienst der Landeskirche

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps