Navigation überspringen

Aktuelles

Anmeldungen aus über 20 Ländern für die Peace Academy 2014

Workshops, Musik, ein internationaler Abend sowie geistliche Impulse

Bild: Jugendliche vor der Frauenkirche während des Programms (Foto: Sven Bergelt)

Junge Leute aus Europa, Asien, Afrika, Nord- und Südamerika haben sich zur Jugendbegegnung zu Pfingsten angemeldet und lassen das Treffen wahrlich international werden. Für Kurzentschlossene bleibt die Anmeldung noch weiter offen. Wer nicht das ganze Pfingstwochenende Zeit hat, kann per Tagesticket dabei sein.

Bild: Banner zur Peace Academy 2014

„Die internationale Resonanz ist beachtlich; wir haben Anmeldungen aus über zwanzig Ländern“ stellt Frauenkirchenpfarrer Sebastian Feydt erfreut fest. Ca. 150 junge Leute von vier Kontinenten werden sich auf den Weg nach Dresden machen, um an und in der Frauenkirche Friedens- und Gewissensfragen zu diskutieren.

Von Armenien bis Paraguay, von Schweden bis Jordanien reichen die Registrierungen. Erstmals werden Jugendliche aus Kuba und Malaysia dabei sein, andererseits gibt es auch Teilnehmer, die nach ihren positiven Erfahrungen der letzten Peace Academy 2012 ganz bewusst wiederkommen. Dazu gehören neben kroatischen Jugendlichen u.a. auch junge Inder. 

Bild: Jugendliche mit Frauenkirche im Hintergrund

Vor Ort treffen die internationalen Gäste auf etwa ebenso viele deutsche Teilnehmer, um sich zum Thema "Gewissensfreiheit. Riskier was!" auszutauschen. Thematische Gesprächsanlässe gibt es viele, denn das Programm hält neben zentralen Angeboten auch Workshops, Musik, einen internationalen Abend sowie verschiedene geistliche Impulse bereit. Vieles davon wird von den Teilnehmern selbst mitgestaltet.

Auch weiterhin können sich interessierte junge Leute bis 27 Jahre über ein im Internet abrufbares Formular anmelden. Für gerade einmal 25 EUR sind alle Ermäßigungsberechtigten wie Schüler, Studenten, Auszubildende und Freiwillige dabei. Alle anderen zahlen 35 EUR. Wer nur an einem der Pfingsttage teilnehmen kann, kann für 8 bzw. 12 EUR Tagestickets kaufen.

Die Peace Academy ist ein Begegnungsangebot der Stiftung Frauenkirche Dresden, dass sie in enger Kooperation mit der Evangelischen Jugend Dresdens und der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens organisiert. Unterstützung erfährt sie dabei von der EKD, der aej und der Fördergesellschaft der Frauenkirche. Die diesjährige Peace Academy findet vom 6. bis zum 9. Juni statt.(31.5.2014)

Peace Academy 2014

Bild: Blick auf eine Bühne mit Musikprogramm

 

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps