Navigation überspringen

Aktuelles

Epiphaniaszeit beginnt am Dreikönigstag

Dreikönigssingen sammelt Geld für einen indischen Kindergarten

Bild. Sternsinger

Der Dreikönigstag, der dieses Jahr am 6. Januar auf einen Dienstag fällt, wird als christlicher Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt arbeitsfrei begangen. Die sächsischen Kirchgemeinden feiern die beginnende Epiphaniaszeit mit Andachten und als Abendmahlsgottesdienste. An diesem Tag werden erneut Krippenspiele und meist die letzten Teile des Weihnachtsoratoriums aufgeführt.

Roll-Up Themenjahr

In einem Festgottesdienst mit Landesbischof Jochen Bohl wird im Dom St. Marien in Zwickau am 6. Januar 2015 das Themenjahr 2015 „Reformation – Bild und Bibel“ auf dem Weg zum Reformationsjubiläum 2017 für den Freistaat Sachsen eröffnet. Dieser Eröffnungsgottesdienst am Epiphaniasfest um 18:00 Uhr liegt in liturgischer Leitung von Superintendent Eberhard Dittrich. Landesbischof Jochen Bohl wird die Predigt halten. Höhepunkt während des Gottesdienstes wird die Altarwandlung des wertvollen Wohlgemuth-Altars aus dem Jahre 1479 sein.

In vielen Kirchgemeinden finden auch besondere musikalische Gottesdienste zu Epiphanias statt. So wird in der Leipziger Thomaskirche in einem musikalischen Gottesdienst um 9:30 Uhr die 6. Kantate aus dem Bachschen Weihnachtsoratorium durch Solisten, den Thomanerchor und dem Gewandhausorchester unter Leitung: von Georg Christoph Biller aufgeführt.
In Chemnitz wird zu einem musikalischen Mittagsgebet um 12:00 Uhr in die Stadt- und Marktkirche St. Jakobi eingeladen.
Die Mehrzahl der Gottesdienste, Krippenspielaufführungen und Konzerte finden allerdings an diesem Werktag am späten Nachmittag oder am Abend statt.

Das traditionelle Bergmännische Krippenspiel in der Johanniskirche in Scheibenberg in erzgebirgischer Mundart wird um 18:00 Uhr aufgeführt.

bergmännisches Krippenspiel in Scheibenberg

Ein weiterer Gottesdienst mit der Aufführung eines Krippenspiels ist in Dresden zur gleichen Zeit in der Martin-Luther-Kirche zu erleben.
In der Auenkirche in Markkleeberg-Ost wird um diese Zeit die „Weihnachtshistorie“ von Heinrich Schütz durch das Jugendensemble ‚Dieci Esaltani‘ auf historischen Instrumenten aufgeführt.
Um 19:00 Uhr finden zwei Filmandachten statt. In Chemnitz-Harthau geht es um „Maria aus Magdala – von der Liebe berührt“ und in Niederebersbach bei Großenhain geht es in „Der königliche Bettler“ um ein filmisches Krippenspiel, das 2006 in Radeburg aufgenommen wurde.

Neben zahlreichen Gottesdiensten um 19:30 Uhr mit und ohne Wiederholung der Krippen- und Mettenspiele werden in der Dresdner Annenkirche von J.S. Bach die Kantaten IV-VI des Weihnachtsoratoriums sowie von Prof. Matthias Drude die Kantatensätze nach poetische Kommentaren zu den Bachschen Kantaten aufgeführt. Die Texte spricht Carola Moosbach. Solisten, der Chor der Hochschule für Kirchenmusik, die Sinfonietta Dresden unter Leitung von Prof. Stephan Lennig bringen das Gesamtwerk zu Gehör.

LMW - 27. Aktion Dreikönigstag 2015
Aktion Dreikönigstag 2015 - Unterwegs für Kinder in Indien

Rund um den Dreikönigstag (Epiphanias) gehen Kinder in den Gemeinden von Haus zu Haus und bitten um Spenden für Hilfsbedürftige. Seit 1989 lädt das Leipziger Missionswerk (LMW) Kurrenden und andere Kindergruppen ein, den Erlös ihres Dreikönigssingens für ein Projekt des LMW in der indischen Partnerkirche in Tamil Nadu zur Verfügung zu stellen. 2015 wird um Unterstützung für die Kindertagesstätte der Tamilischen Evangelisch-Lutherischen Kirche (TELC) in Pandur gebeten.
In der sächsischen Landeskirche gilt das Epiphaniasfest als ein Missionstag. An diesem Tag wird in den Gottesdiensten die landeskirchliche Kollekte für das Leipziger Missionshaus gesammelt.

Traditionell findet in der Epiphaniaszeit die Gebetswoche der Evangelischen Allianz statt. Unter dem diesjährigen Motto „Jesus lehrt beten: Das Vaterunser“ treffen sich deutschlandweit Christen zu abendlichen Veranstaltungen. Vom 12. bis 18. Januar versammeln sich auch in Sachsen zahlreiche Christen, um in täglichen Andachten und Gesprächsgruppen über ein biblisches Thema zu sprechen. Das Friedensgebet in der Leipziger Nikolaikirche widmet sich am Montag, 12. Januar, um 17:00 Uhr ebenfalls dem Thema.
Im erzgebirgischen Eibenstock laden die Gemeinden in dieser Woche jeweils 19:30 Uhr in verschiedene Gemeindehäuser zu Themenabenden ein. Der Allianzabschlussgottesdienst ist am 18. Januar in der methodistischen Kirche.

Dem Epiphaniasfest am 6. Januar, auch Dreikönigstag genannt, schließen sich im Festkreis des Kirchenjahres mehrere Sonntage an. Die Epiphaniaszeit endet mit dem letzten Sonntag nach Epiphanias, der in diesem Jahr auf den 25. Januar fällt und der Weihnachtsfestkreis an Lichtmess (Tag der Darstellung des Herrn) am 2. Februar.   (04.01.2015)

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps