Navigation überspringen

Aktuelles

Pädagogen-Gottesdienste zum Schuljahresbeginn

Evangelische Schulen feiern den Schulbeginn in den örtlichen Kirchgemeinden

Bild: Ausschnitt aus der Einladung zum Pädagogen-Gottesdienst in Dresden

Mit einem zentralen Pädagogen-Gottesdienst in Dresden und weiteren regionalen Gottesdiensten zum Schuljahresbeginn in Sachsen sind wieder Erzieher, Lehrer und Gemeindepädagogen eingeladen, sich mit Ermutigung und Stärkung auf das neue Schuljahr vorzubereiten. In der letzten Ferienwoche können am Mittwoch, 19. August, im Gemeindezentrum in Zwickau-Eckersbach und im erzgebirgischen Brünlos bei Annaberg-Buchholz jeweils um 17:00 Uhr die pädagogisch Mitarbeitenden der Region zusammenkommen. In Marienberg (St. Marien) treffen sie sich um 17:30 Uhr.

Bild: Gottesdienst in der Dreikönigskirche

Der 8. Sächsische Pädagogen-Gottesdienst unter dem diesjährigen Motto „Vielfalt leben“ findet am nächsten Tag, 20. August, in der Dresdner Dreikönigskirche (Hauptstraße 23) um 17:30 Uhr statt. Zu diesem zentralen Gottesdienst sind alle eingeladen, die im Kontext von Schule, Kindertagesstätte, Gemeinde und Bildung arbeiten. Referendaren, die das Schulfach ‚Evangelische Religion‘ unterrichten werden, wird die kirchliche Lehrbefugnis (Vokation) überreicht.

Gemäß dem Motto dieses Gottesdienstes werde auf die Buntheit und Vielfalt der Welt und des menschlichen Lebens Bezug genommen. Unterschiedliche Ansichten und Kulturen glichen einem bunten vielfältigen Pflanzengarten, „in dem wir uns entweder verwirrt, staunend, bildend oder gestaltend befinden“, deutet Mitorganisatorin Gabriele Mendt, Bildungsreferentin im Landeskirchenamt, die Möglichkeiten. „Dem wollen wir nachspüren, uns überraschen lassen, Gottesdienst feiern und beim anschließenden Imbiss ins Gespräch kommen“, fasst sie das Anliegen der gemeinsamen Feier zusammen, an der auch die Dresdener Stadtmission mitwirkt.

Bild: Für Viele beginnt das erste Schuljahr (Foto: Rainer Oettel)

Christian Kollmar, Pfarrer im Ehrenamt, von der Hochschule für Kirchenmusik Dresden wird die Predigt halten. Das Duo *P I A N O C E L L O* mit Almuth Schulz und Juliane Gilbert sorgen für den musikalischen Rahmen.

In Zittau wird am Freitag, 21. August, in der Weberkirche um 17:00 Uhr zu einem Gottesdienst für Lehrer und Erzieher unter dem Thema „...eine neue Seite aufschlagen“ eingeladen.
In der ersten Schulwoche findet ein Pädagogengottesdienst am 26. August um 17:00 Uhr in Bernsbach bei Aue statt, und in Leipzig treffen sich die Pädagogen um 9:30 Uhr im Gemeindesaal des Matthäi-Hauses (Dittrichring 12).

Auch viele Kirchgemeinden laden zum Sommerferienende und zu Beginn des Schuljahres zu Gottesdiensten und Andachten Schülerinnen und Schüler und deren Eltern ein. Häufig stehen die Schulanfänger im Mittelpunkt und sie erhalten für ihren neuen Lebensabschnitt Segen und Zuspruch durch die Gemeinde.

Beispielsweise begleitet die Kirchgemeinde Frauenhain mit Familiengottesdiensten am 23. August in der Gröditzer Kirche und am 30. August in der Frauenhainer Kirche jeweils um 10:00 Uhr den Schulbeginn der Schüler.
Die evangelischen Schulen feiern den Schulbeginn in den örtlichen Kirchgemeinden, so die Evangelische Grundschule Radebeul am 22. August um 9:30 Uhr in der Radebeuler Lutherkirche.(16.8.2015)

Bild: Schulgottesdienst einer Evangelischen Grundschule (Foto: Rainer Oettel)

BILDUNG 

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps