Navigation überspringen

Aktuelles

Erntedankfeste in sächsischen Kirchgemeinden

Aller Augen warten auf dich, Herr, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit

Bild: Erntedankfestgaben (Foto:Rainer Oettel)

Traditionell am ersten Sonntag im Oktober feiern die Kirchgemeinden in Deutschland den Erntedanktag. Auch in Sachsen ist der Sonntag, in diesem Jahr am 4. Oktober, häufig verbunden mit einem bunten Programm, bestehend aus Familiengottesdiensten, musikalischen Veranstaltungen und Kirchencafés. Da viele Kirchgemeinden aus der örtlichen Tradition heraus den Erntedankfestgottesdienst auch früher oder später ansetzen, gibt es verschiedene Termine, an denen die Kirchen reichlich mit Erntedankgaben geschmückt werden.
Das sächsische Landeserntedankfest fand am vergangenen Wochenende (18.-20. September) in Löbau statt, an dem sich die dortigen Kirchgemeinden und kirchlichen Gemeinschaften mit einem umfangreichen Programm beteiligten.

Bild: Jugendband "Lifestream" (Foto: KG Frauenhain)
Jugendband "Lifestream"

Die Kirchgemeinde Frauenhain im Kirchenbezirk Meißen-Großenhain lädt am 27. September, um 10:00 Uhr zum Erntedankfest unter dem Titel „Erntedank – Einheitsdank“ mit der Jugendband „Lifestream“ ein. Am 4. Oktober steht das Programm zur gleichen Zeit im Kirchgemeindezentrum Merzdorf auf dem Programm. „Lifestream“ mit ihren vier jungen Musikern bieten Songs, von poppig bis gefühlvoll, die zum Nachdenken und zur Freude über das Leben und Gott einladen und zum Mitsingen motivieren.

Die St. Martinskirchgemeinde in Weinböhla lädt ebenfalls am 27. September zu einem Konzert zum Erntedankfest mit dem Leipziger Blechbläserquintett „emBRASSment“ ein. Um 17:00 Uhr erklingen unter dem Titel „Von Barock bis Jazz“ u.a. Werke von Werke von Bach, Händel und Gary Olson. Nach dem Gottesdienst in der Auferstehungskirche in Dresden-Plauen um 9:30 Uhr gibt es ein Gemeinde- und Kindergartenfest.

Bild: Blick auf die Hauptbühne der Landesgartenschau (Foto: Ökum.Team)

In der Dresdner Lukaskirche findet um 10:00 Uhr ein Erntedankgottesdienst gemeinsam mit dem Kindergarten statt.
Zu einem Ökumenischen Erntedankgottesdienst lädt die Kirchgemeinde in Nossen am 27. September, um 14:00 Uhr in die Stadtkirche ein. Die Erntegaben und die Kollekte sind für das Frauenschutzhaus in Freiberg bestimmt.
 
Ebenfalls ein Ökumenischer Erntedankfestgottesdienst wird am 4. Oktober, um 14:00 Uhr, an der Hauptbühne der Sächsischen Landesgartenschau im erzgebirgischen Oelsnitz gefeiert. Dieser Gottesdienst, zu dem die christlichen Gemeinden der Stadt die Gartenschaubesucher einladen, wird musikalisch vom Posaunenchor begleitet und durch ein Singspiel des kirchlichen Kindergartens bereichert. Der Gottesdienst beendet das kirchliche Begleitprogramm auf der Landesgartenschau, die am 11. Oktober schließen wird. Eine letzte Mittagsandacht um 12:00 Uhr wird es noch am 9. Oktober geben. Ortspfarrer Peter Bergmann zieht eine sehr positive Bilanz des Einsatzes im Kirchen-Pavillon. Die Andachten seien immer gut besucht gewesen. Häufig mussten sogar zwei Andachten nacheinander organisiert werden, da der Raum nur 40 Sitzplätze auswies.

Bild: Unser lieben Frauen auf dem Berge
Die Kirche in Penig ist für ihre Holzdecke berühmt

Landesbischof Dr. Carsten Rentzing wird am 4. Oktober, um 10:00 Uhr aus Anlass des 500. Kirchweihfestes in Penig südlich von Borna in der imposanten Stadtkirche „Unser lieben Frauen auf dem Berge“ predigen. Die Festwoche beginnt dort mit dem Erntedankfest am 27. September. Der Landesbischof fährt am 4. Oktober nach dem Gottesdienst in Penig nach Meißen, wo er um 14:00 Uhr den bisherigen Rundfunk- und Senderbeauftragten beim MDR, Pfarrer Andreas Beuchel, in einem Festgottesdienst in der St. Afrakirche in das Amt des Superintendenten im Kirchenbezirk Meißen-Großenhain einführt.

Erntedankfestgottesdienste am 4. Oktober finden in Dresden u.a. in der Kreuzkirche um 9:30 Uhr und in der Frauenkirche um 11:00 Uhr statt. Ebenfalls um 11:00 Uhr wird in Chemnitz der Erntedanktag in der Stadt- und Marktkirche St. Jakobi gefeiert.
In Leipzig öffnen sich in der Thomaskirche um 9:30 Uhr die Türen zum Erntedankgottesdienst. Neben den Gottesdiensten in den Großstädten gibt es u.a. Erntedankfeste in Annaberg-Buchholz, Aue, Eibenstock, Freital und Stolpen.

Bild: Besucher betrachten eine Erntekrone (Foto: Rainer Oettel)

Im erzgebirgischen Sosa werden wieder zahlreiche Bewunderer zum Erntedankfest am 4. Oktober in der besonders geschmückten Kirche erwartet. Dutzende Helfer werden in den nächsten Tagen die Vorbereitungen für das Schmücken der Kirche beginnen, das immer einem besonderen Thema gewidmet ist.

Da am Vortag, 3. Oktober, der Tag der deutschen Einheit ist, wird in zahlreichen Gottesdiensten dankbar an die Wiedervereinigung vor 25 Jahren gedacht. So beispielsweise beim „Ernte-Denk!Fest“ in der Chemnitzer Markuskirche um 9:30 Uhr. Am Sonnabend gibt es verschiedentliche Feierstunden und Gottesdienst aus diesem Anlass, so in Leipzig, Dresden und Meißen.
Mit dem 4. Oktober beginnt auch die ARD-Themenwoche mit dem diesjährigen Thema "Heimat" unter dem Motto "Was mich mit der Heimat verbindet? Das Internet." Bis zum 10. Oktober werden im Fernsehen Spielfilme, Talkshows und Dokumentationen gezeigt und auch in Hörfunkbeiträgen und Online-Angeboten wird auf das Thema eingegangen.(24.9.2015)

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps