Navigation überspringen

Arbeitsfelder

Arbeitsstelle Kirchenmusik

Ob mit Blech, Pfeife, Saite oder Stimme – Gottes Wort trägt und dringt im musikalischen Gewand tief in unsere Herzen.

Die Arbeitsstelle Kirchenmusik unterstützt, koordiniert, fördert, berät, und vernetzt Menschen in kirchenmusikalische Arbeitsfeldern in unserer Landeskirche.
Zu ihren Aufgaben gehört der Aufbau neuer und die Zusammenführung bestehender Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote, sowie die Förderung einer engen Zusammenarbeit aller kirchenmusikalischen Verbände und Einrichtungen.



LKMD Markus Leidenberger

  • Leiter der Arbeitsstelle Kirchenmusik:

    Markus Leidenberger
    Landeskirchenmusikdirektor

    Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens
    Lukasstr. 6
    01069 Dresden

    Telefon: 0351 4692-214
    Telefax: 0351 4692-109

    E-Mail: Markus.Leidenberger@evlks.de


 


Martina Hergt

  • Arbeitsstelle Kirchenmusik

    Martina Hergt
    Fachbeauftragte für Chor- und Singarbeit

    Die Fachbeauftragte für Chor- und Singarbeit, Martina Hergt, koordiniert, fördert, berät und vernetzt gemeinsam mit dem Landeskirchenmusikdirektor Mitarbeitende in allen kirchenmusikalischen Arbeitsfeldern unserer Landeskirche. Aus-, Fort- und Weiterbildungsformate zum weiten Feld des „Singens in Kirchgemeinde und Gottesdienst“ werden koordiniert, neu- oder weiterentwickelt und für Mitarbeiter im Haupt-, Neben- und Ehrenamt sowie für interessierte Laien angeboten und durchgeführt. Die Vertretung in verschiedenen Arbeitsgruppen und die Beratung gehört so selbstverständlich zum Dienst der Fachbeauftragten, wie die Mitarbeit bei Handreichungen und Veröffentlichungen zur Chor und Singarbeit der Landeskirche.

    Käthe-Kollwitz-Ufer 97 
    01309 Dresden
    Telefon: 0351 31864-43
    E-Mail: Martina.Hergt@evlks.de

     

Dr. Katrin Bemman
Dr. Katrin Bemmann

  • Arbeitsstelle Kirchenmusik - Geschäftsstelle

    Dr. Katrin Bemmann

    In der Geschäftsstelle wird die Arbeit der einzelnen kirchenmusikalischen Werke zusammengeführt und verknüpft. Dazu gehören allgemeine Verwaltungs- und Organisationstätigkeiten ebenso wie
    redaktionelle Aufgaben und Betreuung der gemeinsamen Öffentlichkeitsarbeit

    Käthe-Kollwitz-Ufer 97
    01309 Dresden
    Telefon: 0351 31864-40
    E-Mail: Katrin.Bemmann@evlks.de

 


HANDREICHUNGEN:

 

 


PUBLIKATIONEN:

CD

CD „Viel Glück und viel Segen. Lieder zu Taufe-Segen-Lebensbegleitung“  
75 Musikereignisse, Lieder, Klangspiele, Mitsingvarianten oder Hör-Übungen für Kinder, Eltern, Großeltern, Paten oder alle, die in KITA und Kirchgemeinden mit Kindern singen wollen

ergänzende Materialien/Arbeitshilfen

  • Ausführliche Arbeitshilfe zur CD
    für alle, die in KITA und Kirchgemeinden mit Kindern singen wollen
  • Fortbildungen 2017
    Übungen zu den Liedern und Musikformen der CD-Auswahl
  • Taufkoffer
    inkl. Bodentuch, 14 Symbole & Gegenstände, CD „Viel Glück und viel Segen“ und ausführliche Arbeitshilfe

 


Liederbuch

  • Sächsisches Kinderchorbuch „Mein Herz ist bereit“
    Rund 90 Lieder für ein- bis dreistimmigen Kinderchor, überwiegend mit Instrumentalbegleitung. Ein vielfältiges und praxiserprobtes Kinderchorbuch herausgegeben vom Kirchenchorwerk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

    Hinweis: Das Kinderchorbuch für Gottesdienst und Konzert erscheint als Hauptband + CD + Instrumentalstimmen (mehr ...)

     

 


Weitere Informationen:
 

  • Ein Dach für die Kirchenmusik
    Informationen zur Arbeitsstelle Kirchenmusik (PDF-Dokument)
     
  • Rück-und Ausblicke – Fachbeauftragte Martina Hergt 
    November 2014

     
  • Am 7. Januar 2016 wurde im Chorsaal der Hochschule für Kirchenmusik Dresden (Käthe-Kollwitz-Ufer 97) die Eröffnung der ‚Arbeitsstelle Kirchenmusik‘ der sächsischen Landeskirche gefeiert. Eingeladen hatte der Präsident des Landeskirchenamtes, Dr. Johannes Kimme.
    Im Haus B der Hochschule für Kirchenmusik sind nun die Geschäftsstelle des Kirchenchorwerkes und die Arbeitsstelle Kirchenmusik in neuen Räumlichkeiten vereint. Auch die Sächsische Posaunenmission e.V. hat ihren Sitz von Radebeul nach Dresden-Blasewitz verlegt.
    Die größten Laienmusikverbände Sachsens, die zusammen rund 30.000 Mitglieder betreuen, koordinieren nun unter einem Dach die Arbeit der Leitung und Begleitung sowie der Aus- und Weiterbildung der musikalischen Kräfte der Landeskirche.

    Impressionen von der Feierstunde mit anschließendem Empfang
    (PDF-Dokument).


 

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps