Navigation überspringen

Arbeitsfelder

Besondere kirchenmusikalische Ereignisse

Das Große und Ganze der traditionsreichen Kirchenmusik in Sachsen bildet sich aus der Vielgestalt kirchgemeindlichen Lebens, wo Mitwirkende in der Kantorei, im Bläserchor oder in der Kurrende vor Ort Gottes Wort zum Klingen bringen. Es sind nicht selten kleine Kreise und Gruppen, die beachtlichen Einsatz zeigen.

Um für dieses Engagement zu danken und um diese wichtige Arbeit zu bündeln und öffentlich zu machen, organisiert die Landeskirche regelmäßig große Treffen. Landeskirchenmusiktage, Chor-, Bläser- und Kurrendetreffen sind für die Teilnehmenden immer ein schönes Gemeinschaftserlebnis.

Für viele bleiben beispielsweise die letzten drei Landeskirchenmusiktage (1982, 1991 und 2007) unvergessen, wo kirchenmusikalisch Interessierte an jeweils mehreren Tagen zusammen kamen. Wie bei den Abschlusskonzerten zu diesen Anlässen, kamen im Jahre 2000 zum sächsischen Chortreffen Tausende nach Leipzig.

Landeskirchliche Kurrendetreffen mit singenden Kindern aus ganz Sachsen fanden 2003 und 2009 in Dresden, sowie 2016 in Zwickau statt.

 

Besondere kirchenmusikalische Ereignisse in unserer Landeskirche 2017:

 

Kirchenmusikertagung auf Schloss Colditz

Termin: 8. bis 10. August 2017
Ort: Landesmusikakademie auf Schloss Colditz


 

Weitere Informationen

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps