Navigation überspringen

Jung und Alt

Einrichtungen und Angebote

Kirchliche Frauenarbeit in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

Die Kirchliche Frauenarbeit will anhand biblischer Zeugnisse auf der Grundlage des Evangeliums von Jesus Christus mit Frauen aus verschiedenen Arbeits- und Lebensbereichen Fragen der Zeit im Blick auf die eigene Situation bedenken und dadurch Glaubens- und Lebenshilfe vermitteln.

Kontakt:

Kirchliche Frauenarbeit in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Tauscherstraße 44
01277 Dresden

E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
Internet: http://www.frauenarbeit-sachsen.de/


Männerarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

Die Männerarbeit versucht durch ihre Arbeit im ländlichen Raum, durch die Arbeit mit Vätern und Kindern und in der Arbeitswelt aktuelle Fragen der sich wandelnden Gesellschaft aufzugreifen. Sie wendet sich den persönlichen Sorgen der Männer zu, veranstaltet aber auch gemeinsame Tagungen, Begegnungen und Freizeiten, aus denen sich vielfach ein Neuanfang in christlicher Hoffnung ergibt. Weitere Informationen finden Sie auch in der Rubrik Arbeit und Beruf.

Kontakt:

Männerarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Lindenweg 4
09575 Eppendorf

Internet: http://www.maennerarbeit-sachsen.de/


Kirche Unterwegs Vogtland

Kirche Unterwegs Vogtland ist ein Arbeitszweig der Evangelischen Landeskirche und zugleich eingebunden in der EKD. Kirche Unterwegs Vogtland, früher Urlauberdienst, möchte vor allem auf den Campingplätzen des Vogtlandes Menschen allen Alters durch die Angebote erreichen. Offene Angebote über Glaubens- und Lebensfragen prägen dabei unsere Arbeit, die im Jahr 2000 ihr 30jähriges Jubiläum feierte. Ein weiterer Bereich unserer Arbeit ist die Tschernobyl-Kindererholung.

Kontakt:

Kirche Unterwegs Vogtland
Neudörfeler Straße 10
08543 Jocketa

E-Mail: Info@Kirche-Unterwegs-Vogtland.de
Internet: http://www.kirche-unterwegs-vogtland.de/


Haus der Stille Grumbach

Das Haus der Stille möchte einen Raum bieten, in dem das eigene Leben in der Beziehung zu Gott in den Blick kommt. Dazu hilft das Schweigen, gemeinsames und persönliches Gebet.

Wir wollen Besinnung in verschiedenen Formen ermöglichen, indem wir unsere Gäste zur Stille einladen. Bei einer Schweige-Retraite herrscht in der Regel durchgängiges Schweigen, um hellhörig zu werden, für die Stimme unseres Herzens und den Anruf Gottes. Bei anderen Angeboten ist auch das Gespräch untereinander vorgesehen.

Weitere Informationen zum Haus der Stille Grumbach finden Sie in der Rubrik Meditation und in der Rubrik Aus- und Weiterbildung.

Kontakt:

Haus der Stille Grumbach
Am oberen Bach 6
01723 Grumbach

E-Mail: grumbach@haus-der-stille.net
Internet: http://www.haus-der-stille.net/


Publikationen / Arbeitshilfen

Weitere Angebote und Informationen

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps