Navigation überspringen

Landeskirche

Herbsttagung 2013


24. Oktober 2013

26. Landessynode vor ihrer letzten Herbsttagung

Synodale treffen sich vom 15. bis 18. November 2013 in Dresden

Plenum - Herbsttagung 2012

Die 26. Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens wird vom 15. bis 18. November zu ihrer letzten Herbsttagung im Haus der Kirche/Dreikönigskirche in Dresden zusammenkommen. Traditionell erfolgt auf der Herbsttagung die Beratung des Haushaltgesetzes für den Haushaltplan des nächsten Jahres und die Rechnungslegung für das vergangene Jahr. Darüber hinaus beraten die Landessynodalen die Ordnung über das Abendmahl mit Kindern, Veränderungen im Kirchenbezirksgesetz sowie das Vorhaben der Einführung einer kirchgemeindlichen Gebäudekonzeption.
 
Zu dieser Tagung im Herbst sind außerdem die Berichte des Landesbischofs, der Kirchenleitung und der Tätigkeitsbericht des Landeskirchenamtes zu erwarten, denen sich jeweils Aussprachen anschließen werden. Der diesjährige Kirchenleitungsbericht greift in zwei Teilen zum einen besondere Themenbereiche aus der Arbeit der Kirchenleitung auf und zum anderen Überlegungen aus einer Klausurtagung, wie Gemeinden angesichts vielfältiger Veränderungsprozesse in der Kirche gestärkt und ermutigt werden können. Die von der Landessynode initiierte Bildungskonzeption für die sächsische Landeskirche wird ihr in der jetzt fertiggestellten Fassung vorgelegt.

Des Weiteren steht am Sonnabend die Unterzeichnung einer Übereinkunft zwischen der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und dem Landesverband Landeskirchlicher Gemeinschaften Sachsen e.V. über die Möglichkeit der besonderen Beauftragung von Hauptamtlichen des Gemeinschaftsverbandes bezogen auf Amtshandlungen auf dem umfangreichen Programm dieser Herbsttagung. Aus diesem Grund wird der Tagungsbeginn am Freitag, 15. November, bereits um 9:00 Uhr im Festsaal (Haus der Kirche) angesetzt. Der Abschluss der Beratungen ist für Montagnachmittag, 18. November, geplant.
Nach dieser voraussichtlich letzten ordentlichen Tagung der 26. Landessynode werden in den 20 Wahlkreisen die Wahlen für die 27. Landessynode vorbereitet.

 

 



Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps