Navigation überspringen

Landeskirche

27. Landessynode - Herbsttagung 2014

22. Oktober 2014

27. Landessynode vor ihrer ersten Herbsttagung

Synodale treffen sich vom 14. bis 17. November 2014 in Dresden

Blick zur Dreikönigskirche
Blick zur Dreikönigskirche

Die 27. Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens wird vom 14. bis 17. November zu ihrer ersten ordentlichen Herbsttagung im Haus der Kirche/Dreikönigskirche in Dresden zusammenkommen. Traditionell erfolgen auf der Herbsttagung die Rechnungslegung für das vergangene Jahr und die Beratung des Haushaltgesetzes für den Haushaltplan des nächsten Jahres. Darüber hinaus beraten die Landessynodalen weitere Kirchengesetze über das Besoldungsrecht, über Neufassungen und Änderungen bei Disziplinar- und Verwaltungsgerichtsgesetzen sowie über das Kirchengesetz zur Zustimmung zum Zweiten Kirchengesetz über Mitarbeitervertretungen in der EKD (2013) und Änderungen beim Mitarbeitergesetz und beim Mitarbeiterergänzungsgesetzes.

Zu dieser Tagung im Herbst sind außerdem die Berichte des Landesbischofs, der Kirchenleitung und der Tätigkeitsbericht des Landeskirchenamtes zu erwarten, denen sich jeweils Aussprachen anschließen werden. Für die 27. Landessynode ist der Kirchenleitungsbericht der erste Bericht und zugleich der letzte, den die Kirchenleitung in ihrer derzeitigen Zusammensetzung der Landessynode vorlegt, denn auf dieser Herbsttagung erfolgt die Wahl der neuen synodalen Mitglieder der Kirchenleitung für die nächsten sechs Jahre. Die konstituierende Sitzung der dann neuen Kirchenleitung ist für den 5. Dezember 2014 vorgesehen.

Der Kirchenleitungsbericht reflektiert daher in diesem Jahr die Rolle der Kirchenleitung und das damit verbundene Ausgabenspektrum. Darüber hinaus benennt er rückblickend verschiedene inhaltliche Schwerpunkte der Arbeit der Kirchenleitung in den letzten sechs Jahren.

Neben der Wahl der synodalen Kirchenleitungsmitglieder erfolgt am Sonntag auch die Wahl der Mitglieder für die VELKD-Generalsynode und zugleich für die EKD-Synode. Zuvor sind die Landessynodalen gemeinsam mit der Gemeinde um 10:00 Uhr zum Gottesdienst in die Dreikönigskirche eingeladen. Nach der öffentlichen Plenarsitzung am Montag und der zweiten Beratung der noch zu verhandelnden Gesetzesvorlagen endet die Herbsttagung voraussichtlich am Nachmittag.

 

 

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps