Navigation überspringen

Leben und Glauben

Exerzitien

Bild: Haus der Stille: Andachtsraum und Raum der Stille
Haus der Stille: Andachtsraum und Raum der Stille

Exerzitien gehen zurück auf Ignatius von Loyola, den Gründer der Jesuiten. Seit einiger Zeit werden sie auch im evangelischen Raum angeboten. Die üblichste Form von Einzelexerzitien dauert etwa 10 Tage. Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer geht ihren / seinen ganz persönlichen Weg. Gemeinsam sind nur die Mahlzeiten und die tägliche Abendmahlsfeier. Im Mittelpunkt steht das Gespräch des Einzelnen mit Gott, unterstützt durch biblische Betrachtungen. Die täglichen Einzelgespräche mit der Begleiterin / dem Begleiter können dies unterstützen, indem entscheidende Lebenssituationen gemeinsam angeschaut werden. Da dies gegenseitiges Vertrauen voraussetzt ist ein Vorgespräch unbedingt erforderlich.

Anleitung und Begleitung finden Sie im Haus der Stille in Grumbach.


Exerzitien im Alltag

Gute Erfahrungen wurden in den letzten Jahren auch mit Exerzitien im Alltag gemacht. Über mehrere Wochen ermöglicht eine briefliche Begleitung Exerzitien, ohne aus den beruflichen und familiären Zusammenhängen völlig aussteigen zu müssen.

Angebote / Informationen

 

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps