Navigation überspringen

Publikationen

Beispielhafte Projekte

geistreich: Beispiele guter Praxis aus Sachsen

Logo geistreich

Gelegentlich gibt es gute Ideen und Anregungen, die von allgemeinem Interesse sein könnten oder sollten. Haben Sie aus der Kirchgemeinde, aus einer Einrichtung der Landeskirche oder einer anerkannten Initiative Erfahrungen und arbeiten an Projekten, die Beispiel geben könnten? Vielleicht sind diese Ergebnisse aus verantwortungsvoller und intensiver Arbeit auch nur interessant und damit wertvoll zu lesen, um für Andere in anderen Zusammenhängen einen Erkenntnisanstoß geben zu können.

Die Praxisplattform geistreich der EKD bietet eine Möglichkeit, diese Beispiele guter Praxis vorzustellen und mit anderen zu teilen. Hier die Vorstellung der Projekte aus Sachsen.

Um zur ausführlichen Beschreibung zu gelangen, klicken Sie einfach auf das entsprechende Bild.

geistreich ist die neue Praxis-Plattform der EKD. Auf ihr werden bundesweit Ideen ausgetauscht, Beispiele guter Praxis dargestellt und ein Lexikon kirchlichen Erfahrungswissens erstellt. Nutzen Sie die Möglichkeit auch Ihre Projekte auf geistreich vorzustellen.

Es ist normal, verschieden zu sein

Es ist normal, verschieden zu sein

Ein Kirchenbezirk gestaltet einen Nachmittag, an dem behinderte und nichtbehinderte Kinder und ihre Familien in Andacht und Aktionen aufeinander zugehen.

GEBASI - "Geschichten Basteln Singen... und ein frecher Rabe wartet auf dich"

GEBASI - "Geschichten Basteln Singen... und ein frecher Rabe wartet auf dich"

GEBASI ist ein Kindergottesdienst mit Event-Charakter, der ein Bühnenprogramm enthält und sich in Musik- und Sprachwahl konsequent an nicht kirchlich sozialisierte Kinder und Eltern richtet.

Gemeindethementag "Schöpfung wahren - Hoffnung schöpfen"

Gemeindethementag "Schöpfung wahren - Hoffnung schöpfen"

Sächsischer Gemeindethementag am Mittwoch, 20. 11. 2013 (Buß- und Bettag) in Dresden

Godly Play

Godly Play

Ein Kindertreff zum spielerischen Entdecken von Bibel und Glauben. Er richtet sich besonders an Kinder, die in ihrer Schule den Religionsunterricht besuchen, aber familiär an keine Kirchengemeinde angebunden sind, bzw. an kirchenferne Kinder.

Grenze der Toleranz: Die deutsch-tschechische Grenze als Toleranzort

Grenze der Toleranz: Die deutsch-tschechische Grenze als Toleranzort

Im Grenzgebiet zwischen Sachsen und Böhmen finden im Rahmen des Themenjahres "Reformation und Toleranz" verschiedene Gottesdienste und Pilgerwege statt. Die gemeinsame Geschichte und Versöhnung stehen dabei im Mittelpunkt.

Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste

Weitere Informationen und Anregungen
Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps