Navigation überspringen

Publikationen

Beispielhafte Projekte

geistreich: Beispiele guter Praxis aus Sachsen

Logo geistreich

Gelegentlich gibt es gute Ideen und Anregungen, die von allgemeinem Interesse sein könnten oder sollten. Haben Sie aus der Kirchgemeinde, aus einer Einrichtung der Landeskirche oder einer anerkannten Initiative Erfahrungen und arbeiten an Projekten, die Beispiel geben könnten? Vielleicht sind diese Ergebnisse aus verantwortungsvoller und intensiver Arbeit auch nur interessant und damit wertvoll zu lesen, um für Andere in anderen Zusammenhängen einen Erkenntnisanstoß geben zu können.

Die Praxisplattform geistreich der EKD bietet eine Möglichkeit, diese Beispiele guter Praxis vorzustellen und mit anderen zu teilen. Hier die Vorstellung der Projekte aus Sachsen.

Um zur ausführlichen Beschreibung zu gelangen, klicken Sie einfach auf das entsprechende Bild.

geistreich ist die neue Praxis-Plattform der EKD. Auf ihr werden bundesweit Ideen ausgetauscht, Beispiele guter Praxis dargestellt und ein Lexikon kirchlichen Erfahrungswissens erstellt. Nutzen Sie die Möglichkeit auch Ihre Projekte auf geistreich vorzustellen.

Kirchenkuratoren

Kirchenkuratoren

Ehrenamtliche werden zu Verantwortlichen für Kirchengebäude in ihrem Ort ausgebildet. Sie öffnen sie für Gäste und bieten u.a. Führungen und aktuelle Informationen an.

Klosterkirche und Sakralmuseum St. Annen in Kamenz

Klosterkirche und Sakralmuseum St. Annen in Kamenz

Im Rahmen des deutsch-polnischen INTERREG-Projekts "VIA SACRA - zwei Städte ein Weg" wurde die Klosterkirche St. Annen in Kamenz umgebaut und ein Museum für Sakralkunst in dieser eingerichtet.

Lichtklänge

Lichtklänge

Die Lichtklänge sind ein Kulturprojekt, welches als besondere musikalisch und lichtgestalterisch inszenierte Andacht Kirchen ganz bewusst für kirchenferne Menschen öffnet und dabei sehr stark mit der Wirkung des Raumes arbeitet.

Mit Martin L. auf Entdeckungstour

Mit Martin L. auf Entdeckungstour

Mit Martin L. auf Entdeckungtour - Kinderbibeltage einmal anders - ein Projekt zur Lutherdekade 2013. Mit Martin Luther waren die Kinder während der Kinderbibeltage im Februar in Dresden unterwegs. Jeweils am Vormittag bereiteten sie sich im Gemeindehaus auf die Entdeckungstour vor. Sie lernten jeden Tag eine andere Glaubensgemeinschaft in Dresden kennen und gingen dabei den Fragen nach: Was ist uns an unserem christlichen Glauben wichtig? Was macht unsere lutherische Kirche aus? Was glauben andere Menschen in unserer Stadt? Für jeden Tag wurde ein Martin Luther aus den Reihen der Kinder gewählt, der mit einem Fragekatalog die Tour begleitete. Die Eindrücke des Tages wurden dann am Nachmittag ausgewertet. Wichtig wurde den Kindern, dass jede Glaubensgemeinschaft ihren Platz in unserer Stadt hat.

Musikprojekt für Flüchtlinge

Musikprojekt für Flüchtlinge

Studierende und Flüchtlinge kommen über Musik miteinander in Kontakt.

Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste

Weitere Informationen und Anregungen
Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps