Navigation überspringen

Publikationen

Beispielhafte Projekte

geistreich: Beispiele guter Praxis aus Sachsen

Logo geistreich

Gelegentlich gibt es gute Ideen und Anregungen, die von allgemeinem Interesse sein könnten oder sollten. Haben Sie aus der Kirchgemeinde, aus einer Einrichtung der Landeskirche oder einer anerkannten Initiative Erfahrungen und arbeiten an Projekten, die Beispiel geben könnten? Vielleicht sind diese Ergebnisse aus verantwortungsvoller und intensiver Arbeit auch nur interessant und damit wertvoll zu lesen, um für Andere in anderen Zusammenhängen einen Erkenntnisanstoß geben zu können.

Die Praxisplattform geistreich der EKD bietet eine Möglichkeit, diese Beispiele guter Praxis vorzustellen und mit anderen zu teilen. Hier die Vorstellung der Projekte aus Sachsen.

Um zur ausführlichen Beschreibung zu gelangen, klicken Sie einfach auf das entsprechende Bild.

geistreich ist die neue Praxis-Plattform der EKD. Auf ihr werden bundesweit Ideen ausgetauscht, Beispiele guter Praxis dargestellt und ein Lexikon kirchlichen Erfahrungswissens erstellt. Nutzen Sie die Möglichkeit auch Ihre Projekte auf geistreich vorzustellen.

Tag der Dorfkirchen

Tag der Dorfkirchen

In einem ländlich geprägten Kirchenbezirk sind die Dorfkirchen einen Tag lang zu verschiedenen Angeboten geöffnet. Fröhliche wie meditative Angebote erwarten Groß und Klein.

TOK -  Tage der Orientierung im Kloster

TOK - Tage der Orientierung im Kloster

Tagesangebot für Schulklassen im Kloster Marienstern Mühlberg durch eine Diplom-Gemeindepädagogin /Religionspädagogin

Unterwegs mit dem Nikolaus in der Leipziger Innenstadt

Unterwegs mit dem Nikolaus in der Leipziger Innenstadt

Mit einer Nikolauskarte werden Menschen in einer Straßenaktion überrascht und zum Gespräch eingeladen. Durch Bild und Text sowie lebendige Begegnungen mit Christinnen und Christen soll ein Impuls gegeben werden zur Annäherung an den christlichen Glauben. Historische, kulturelle Schätze der Stadt werden neu in den Blick genommen und mit der erlebten Gegenwart in Verbindung gebracht.

walk-a-way: Spirituelles Wandern

walk-a-way: Spirituelles Wandern

Walk-a-way verbindet Wissensvermittlung über den Glauben mit geistlichen Übungen beim Wandern. Die Dresdner Frauenkirche ist Ausgangs- und Zielpunkt eines täglichen Pilgerwegs.

Weihnachtsgeschichte als Schulprojekt

Weihnachtsgeschichte als Schulprojekt

Kinder aus kommunalen Grundschulen lernen in einem eigenen Projekt die Weihnachtsgeschichte kennen, finden die Figuren der Geschichte in einer Krippenausstellung und spielen die Weihnachtsgeschichte als Stegreifspiel. Ein farbig gestaltetes Transparent wird als Erinnerung mit nach Hause genommen.

Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste

Weitere Informationen und Anregungen
Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps