Alle Nachrichten

Nachricht

Bereich

30 Jahre Evangelische Hochschule Dresden


24. September 2021

Unter Teilnahme vom Landesbischof und dem Bildungsdezernenten der Landeskirche 

DRESDEN – Zum 30-jährigen Bestehen der Evangelischen Hochschule Dresden (ehs) würdigt die Evangelisch-Lutherische Landeskirche die Bildungs- und Forschungsarbeit, die seit 1991 dort geleistet wird. Landesbischof Tobias Bilz und der Dezernent für Kinder, Jugend, Bildung und Diakonie, Oberlandeskirchenrat Burkart Pilz, werden am Montag, den 27. September 2021 um 11:00 Uhr zur Jubiläumsfeier im Rahmen der Eröffnung des Wintersemesters 2021/2022 in der Dresdner Kreuzkirche anwesend sein. Oberlandeskirchenrat Burkart Pilz wird im Festgottesdienst predigen. Landesbischof Tobias Bilz wird ein Grußwort halten. Der Festvortrag des an der Universität Luzern lehrenden Philosophen Prof. Dr. Martin Hartmann greift ein hochaktuelles Thema in Kirche und Gesellschaft  auf: „Vertrauen: Die Grundlage des gesellschaftlichen Zusammenhalts“. 

Die Evangelische Hochschule Dresden (ehs) wurde 1991 gegründet. Sie etablierte damit in Dresden nach der Wende eine sozialarbeiterische und diakonische Ausbildung auf wissenschaftlicher Grundlage, die bis heute hochanerkannt und nachgefragt wird. Die sächsische Landeskirche ist zusammen mit dem Freistaat Sachsen und anderen kirchlichen Akteuren in der Stiftung vertreten, welche seit 1991 als Träger der Hochschule fungiert.  

Der Dezernent für Bildung, Kinder, Jugend und Diakonie in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Oberlandeskirchenrat Burkart Pilz, ist über die Entwicklung der Evangelischen Hochschule Dresden dankbar und froh: „Die Evangelische Hochschule ist für Kirche und Diakonie, für Gesellschaft und Stadt ein Geschenk und ein Segen im besten Sinn. Wie viele Bildungsbiographien und Lebensgeschichten sind in und mit der Evangelischen Hochschule geprägt und eben auch gesegnet worden! Dafür gebührt vielen Menschen in der Lehre und in der Leitung der Hochschule großer Respekt und Dank!“

1991 mit 50 Studierenden gestartet sind inzwischen fast 1000 Studierende an der ehs immatrikuliert. Sie bietet elf akkreditierte grundständige und berufsbegleitende Studiengänge auf Bachelor- und Masterniveau in den Bereichen Kindheitspädagogik, Sozialmanagement, Beratung und Pflege an. Seit dem Jahr 2020 gehört die Evangelische Hochschule Moritzburg mit ihrer langjährigen Tradition in der Ausbildung von Religions- und Gemeindepädagoginnen und –pädagogen zur Evangelischen Hochschule Dresden. Mit dem neu hinzugewonnenen Studiengang Evangelische Religions- und Gemeindepädagogik und einem weiteren Studienstandort am Campus Moritzburg konnten auch die Lehrenden und Studierenden in Moritzburg in der Evangelischen Hochschule Dresden willkommen geheißen werden.  

Informationen zur Evangelischen Hochschule Dresden: https://www.ehs-dresden.de/ 

Campus der Evangelischen Hochschule Dresden
Studierende im Hörsaal
Studierende im Hörsaal

Teilen Sie diese Seite