Alle Nachrichten

Nachricht

Bereich

Angebote rund um den Jakobstag


22. Juli 2019

Fotoausstellung vom Jakobsweg in der Jakobikirche

CHEMNITZ – Zum Jakobstag (25. Juli) sind wieder zahlreiche Pilger auf dem Sächsischen Jakobsweg unterwegs. Die St. Jakobikirche in Chemnitz ist der Tradition des Jakobstages verpflichtet. Sie liegt auf dem Jakobsweg und wird regelmäßig von Pilgern besucht, die dort Pilgerstempel erhalten können. Unter dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ werden rund um den 25. Juli mehrere Veranstaltungen angeboten, in Kooperation mit den Chemnitzer Jakobspilgern e.V. und dem Evangelischen Forum.

So erklingt an diesem Donnerstag um 18:00 Uhr in der Stadtkirche St. Jakobi Chemnitz eine Vesper mit Musik mit Geistlichen Liedern und Arien für Bass und Orgel. Tags darauf am Freitag um 18:00 Uhr hält der Chemnitzer Jakobspilger Siegfried Bayer einen Vortrag zu spätmittelalterlicher Frömmigkeit in und um die Stadtkirche St. Jakobi unter dem Titel „zcu ewiger seligkeyth trost und hulffe der selen“.

Am 27. Juli wird zum Pilgern auf dem „Jakobsweg Böhmisches Erzgebirge“ eingeladen. Es wird die 15 Kilometer auf dem Abschnitt von Bärenstein (Grenze) über Königswalde nach Annaberg-Buchholz gewandert. Dieser neu erschlossene Pilgerweg (Kadaň – Vejprty – Annaberg-Buchholz) bringt die Pilger aus Tschechien zum Hauptweg, dem Sächsischen Jakobsweg an der Frankenstraße.

Zwei Tage zuvor, am 25. Juli, erfolgt im Rahmen des 6. Pilgermarathons die Eröffnung dieses grenzüberschreitenden Abschnitts des Jakobsweges Silberberg von der Partnerstadt Aue-Bad Schlema, Kadaň in Tschechien, nach Annaberg Buchholz. Der Interessenkreis Jakobsweg Silberberg lädt zur Wanderung vom tschechischen Kadaň in das 33 Kilometer entfernte sächsische Bärenstein ein.

In der Chemnitzer St. Jakobikirche präsentiert noch der Verein Sächsischer Jakobspilger e.V. noch bis zum 12. August 2019 die Fotoausstellung „Auf dem Jakobsweg von Sachsen nach Santiago“. Die Bilder sind auf Pilgerreisen entlang des Jakobswegs vom Chemnitzer Jakobspilger Falk Ritter aufgenommen worden.  
Die St. Jakobikirche ist täglich von 11:00 bis 15:00 Uhr geöffnet, dienstags bis donnerstags von 11:00 bis 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Blick auf die Jakobikirche in Chemnitz

Teilen Sie diese Seite