Alle Nachrichten

Nachricht

Bereich

»Bach-Marathon« mit Höhepunkt der h-Moll-Messe


16. Juni 2020

1.500 Minuten Bach »zur Recreation des Gemüths«

LEIPZIG - Das Bachfest Leipzig 2020 entfällt aufgrund der COVID-19-Pandemie. An den vier Tagen des ursprünglichen Eröffnungs- und Abschlusswochenendes lud Bachfest-Intendant Prof. Dr. Michael Maul gemeinsam mit den Leipziger Bach-Kirchen und Förderern zu einem Konzert-Marathon ein. Die vier Konzerttage bauen thematisch aufeinander auf. Nach dem AUFTAKT und „6 STUNDEN PASSION – mit Leidenschaft“,  folgen am TAG 3 (20. Juni) „6 STUNDEN TROST – für die Seele“ und am TAG 4 (21. Juni) „6 STUNDEN ZUVERSICHT – aus h-Moll wird D-Dur“.

Hauptsächlich freischaffende Künstlerinnen und Künstler präsentieren jeweils ab 16:00 Uhr ein vielfältiges, innovatives und interaktives Programm, das über einen Live-Stream am vorigen Wochenende begann und aus der Thomaskirche gesendet wurde sowie am nächsten Wochenende aus der Nikolaikirche. Der »Bach-Marathon« gipfelt in der Darbietung einer noch nie dagewesenen Fassung der h-Moll-Messe, die am Sonntag um 20:00 Uhr die gewohnten Grenzen zwischen Künstler und Publikum auflöst. Bei gleichzeitiger Übertragung bei MDR KULTUR und MDR KLASSIK.

Möglich wurde das interaktives Programm aus zwei Kirchen durch die Sparkasse Leipzig, Leipziger Gruppe, Stiftung Chorherren zu St. Thomae, So geht sächsisch., der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens mit Unterstützung von MDR Kultur, Rondeau Production, Leipzig Fernsehen, Breitkopf & Härtel.

PROGRAMM: https://www.bachfestleipzig.de/de/bach-marathon

Livestream:

www.facebook.com/bacharchiv

www.youtube.com/bacharchivleipzig

Denkmal von J.S. Bach vor der Leipziger Thomaskirche

Teilen Sie diese Seite