Alle Nachrichten

Nachricht

Bereich

Bergstreittag im Welterbe


18. Juli 2019

Kirchenführung in St. Wolfgang und Berggottesdienst mit Musikkorps

SCHNEEBERG – Das erzgebirgische Schneeberg und die Region feiern den diesjährigen Bergstreittag unter dem Eindruck des kürzlich verliehenen Unesco Welterbe-Titels. Unter den 22 Orten des Erzgebirges/Krušnohoři gehören auch die Montanlandschaft Schneeberg sowie die lebendig gehaltene Tradition der Bergbauregion dazu.  

Eine Tradition ist der Schneeberger Bergstreittag, der jedes Jahr am Tag „Maria Magdalena“, 22. Juli, gefeiert wird. In den Jahren 1496 und 1498 kam es zu zwei erfolgreichen Lohnstreiks unter den Bergknappen. Nach der Einigung wurde der Tag des Vertragsschlusses ein regionaler Feiertag.

Bis heute gestalten die Ev.-Luth. Kirchgemeinde zusammen mit der Bergstadt Schneeberg diesen Tag. Höhepunkt auch in diesem Jahr ist die Bergparade mit 270 Bergbrüdern und 120 Musikern, die 18:15 Uhr in Neustädtel beginnt. Um 19:00 Uhr wird zum Berggottesdienst in St. Wolfgang eingeladen.

Im Gottesdienst wird Pfarrer Matthias Fischer, Persönlicher Referent des Landesbischofs, die Gastpredigt halten. Die Musikkorps der Bergmusiker gestalten den Gottesdienst im Bergmannsdom musikalisch, bevor das Bergzeremoniell und das Abschlusskonzert mit Bergmärschen auf dem Marktplatz erklingen.

Der langjährige Schneeberger Ortspfarrer Frank Meinel spricht von einem Fest der Zusammengehörigkeit und kennt die örtlichen Traditionen aus dem Effeff. Er weiß, dass die Anziehungskraft des Tages weit über Schneeberg hinausgeht. So werde den Schneebergern und ihren Gästen ein vielseitiges Programm geboten, darunter Kirchenführung und Führungen in St. Wolfgang mit Erläuterungen zum Lucas-Cranach-Flügelaltar.

Bereits am Vortag gibt zum 523. Schneeberger Bergstreittag am Sonntagabend um 20:00 Uhr ein Sommerkinoabend Open Air "Bohemian Rhapsody". Der Montag ist vom Vormittag an mit Markttreiben, Rundfahrten, Führungen, Handwerksvorführungen, Besichtigung bergtechnischer Anlagen, Ausstellungen und heimatmusikalischen Darbietungen geprägt.

PROGRAMM und Unterhaltung zum Festtag

Pfarrer Frank Meinel vor dem Blasmusikkorps in St. Wolfgang
Schneeberger St. Wolfgangskirche im Abendlicht

Teilen Sie diese Seite