Alle Nachrichten

Nachricht

Bereich

Freitaler Nacht der Kirchen


31. Mai 2021

FREITAL - Zum achten Mal öffnen Freitaler Christen am kommenden Samstag, 5. Juni 2021, zur "Nacht der Kirchen" ihre Gotteshäuser. Bereits seit 2007 laden die Freitaler im Rhythmus von zwei Jahren dazu ein, dieses Jahr passend zum 100. Stadtjubiläum. Acht Kirchen werden zwischen 18:00 und 23:00 Uhr ihre Türen öffnen. Je nach Besucherzahl und Interesse werden Kirchen- und Orgelführungen angeboten, der Aufstieg zu den Kirchentürmen wird jedoch nicht möglich sein.

Evangelische Kirchen: 

Georgenkirche Somsdorf, Hoffnungskirche Hainsberg, Christuskirche Deuben, Lutherkirche Deuben, Emmauskirche Potschappel, Jakobuskirche Pesterwitz

Freie evangelische Gemeinde: FEG in Potschappel

Katholische Kirche: St. Joachim Deuben

Ein Shuttlebus wird zwischen den Kirchen pendeln. Interessierte haben damit die Möglichkeit, an einem Abend mehrere Kirchen zu besuchen.

Ein Höhepunkt dürfte der Orgelmarathon mit dem Organisten Yohan Chung aus Chemnitz sein. In der Zeit von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr wird er in fünf Kirchen der Stadt Freital jeweils ein halbstündiges Orgelkonzert geben: 18:00 Uhr Georgenkirche Somsdorf -  18:45 Uhr Hoffnungskirche Hainsberg -  19:30 Uhr Christuskirche Deuben -  20:30 Uhr Lutherkirche Döhlen -  21:30 Uhr Emmauskirche Potschappel.

In Pesterwitz wird die "Nacht der Kirchen" gemeinsam mit dem Bergbau- und Hüttenverein Freital e.V. veranstaltet. Bergleute im Habit werden die Besucher zu den Bergmannsgräbern auf dem Pesterwitzer Friedhof führen und in die St. Jakobuskirche zur Patronatsloge derer von Burgk. Dabei wird auf das bergbaulichen Großunternehmen in Freital eingegangen sowie von der ersten Elektrogrubenlock der Welt, der ersten Dampfmaschine im sächsischen Bergbau und von Zielen und Vorhaben des Traditionsvereins berichtet. 

Die "Nacht der Kirchen" ist Teil des umfangreichen Programms der Hundertjahrfeier der Stadt Freital.

Teilen Sie diese Seite