Alle Nachrichten

Nachricht

Bereich

Nacht der Kirchen in Chemnitz


25. Juni 2019

Ab 20:00 bis 24:00 Uhr in 22 Chemnitzer Gotteshäuser

CHEMNITZ - 22 Chemnitzer Kirchen beteiligen sich am Freitag, 28. Juni, an der Nacht der Kirchen. Ausstellung, Führung, Konzert, Kunst, Meditation, Tanz, Turmbesteigung stehen ab 20:00 Uhr auf dem Programm der gastgebenden Kirchen unterschiedlicher christlicher Konfession. Sie spiegeln damit die bunte Vielfalt des kirchlichen Lebens, verteilt auf das städtische Gesamtgebiet.

So sind neben den 13 Evangelisch-Lutherischen Kirchen der Innenstadt und der Peripherie, die Ev.-reformierte Gemeinde Helbersdorf sowie katholische Kirchen und orthodoxe und freikirchliche Gemeinden mit dabei. Auch die Schlosskapelle Lichtenwalde mit ihrem Förderverein beteiligt sich mit drei Konzerten französischer, englischer und böhmischer Orgelmusik sowie mit einem Vortrag um 22:00 Uhr über die 800-jährige Geschichte von Lichtenwalde am Programm.

Für die Idee und Organisation des Vorhabens steht der ökumenische Vorbereitungskreis, der bereits in der Vergangenheit solche Abende unter Beteiligung von zahlreichen haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden geplant und durchgeführt hat. Zuletzt gab es 2015 und davor seit 2009 im zweijährigen Turnus die Veranstaltungsreihe. Es bleibt die „Qual der Wahl“, da nicht alle Angebote zeitgleich besucht werden können. Somit steht das persönliche Interesse im Vordergrund und das Geschick, wenigsten zwei bis drei Kirchenbesuche bis 24:00 Uhr zu verknüpfen.

Teilen Sie diese Seite