Alle Nachrichten

Nachricht

Bereich

Pädagogen-Gottesdienste zum Schuljahresbeginn


08. August 2019

DRESDEN – Mit einem zentralen Pädagogen-Gottesdienst in Dresden und weiteren regionalen Gottesdiensten zum Schuljahresbeginn in Sachsen sind wieder Erzieher, Lehrer, Gemeindepädagogen und Bildungsinteressierte eingeladen, mit Ermutigung und Stärkung das neue Schuljahr zu beginnen.

In der letzten Ferienwoche findet der zwölfte Sächsische Pädagogengottesdienst am 15. August, um 18:00 Uhr, unter dem Motto „Gehen wir weiter“ in der Dresdener Dreikönigskirche statt.

Zu diesem zentralen Gottesdienst sind alle eingeladen, die im Kontext von Schule, Kindertagesstätte, Gemeinde und Bildung arbeiten. Referendaren, die das Schulfach ‚Evangelische Religion‘ unterrichten werden, wird die kirchliche Lehrbefugnis (Vokation) überreicht.

Musik, Kabarett und Slam kennzeichnen die Band „zwischenfall“  und Tobias Petzoldt, die den Gottesdienst in besonderer Weise mitgestalten werden zu Fragen aus dem Leben in Schulen, Kindergärten und Gemeinden. Der Weg in das neue Schuljahr wird mit vielen Herausforderungen in der pädagogischen und organisatorischen Arbeit verbunden sein, für die Perspektivwechsel eröffnet werden, erläutert Bildungsreferentin Gabriele Mendt. Pädagogen und Bildungsverantwortliche fragen sich in diesen Tagen verstärkt: Werden wir die Arbeit schaffen, Konflikte lösen, Neues wagen, Überraschungen integrieren? Im Anschluss an den Gottesdienst wird bei einem Imbiss im Foyer Gelegenheit zu Gespräch und Begegnung sein.

Zu Regionalgottesdiensten für staatliche und kirchliche Pädagogen wird in der ersten Schulwoche eingeladen:

In Leipzig wird am Samstag, dem 24. August 2019 ab 9:30 Uhr zum Gottesdienst mit anschließendem Frühstück eingeladen. Im Gemeindesaal der Thomaskirche (Matthäi-Haus - Dittrichring 12) wird die Schulpfarrerin Uta Gerhardt und der Kirchenmusiker Christoph Zschunke den Gottesdienst unter dem Motto „Sorgt euch (nicht)“ gestalten. Pädagoginnen und Pädagogen können Ermutigung und Stärkung erfahren und sich den Segen Gottes zusprechen lassen.

Am Freitag zuvor, am 23. August 2019, wird in Zittau, Pfarrstraße 14 im Großen Gemeindesaal der Johannisgemeinde ebenfalls ein Pädagogengottesdienst stattfinden. Unter dem Motto „Etwas Neues wagen…“ wird dann gefeiert.

Neben den Pädagogengottesdiensten werden in zahlreichen Kirchgemeinden bunte Gottesdienste für und mit Schulanfängern gefeiert. Die Evangelischen Schulen starten mit Gottesdiensten zum Schuljahresanfang. 

Bildungsreferentin für Religionsunterricht und Schule G. Mendt bei der Vokation 2018
Pädagogengottesdienst in der Dreikönigskirche 2018

Teilen Sie diese Seite