Alle Nachrichten

Nachricht

Bereich

‚Tag des Friedhofs‘ und ein neuer Dresdner Friedhofswegweiser


15. September 2017

Einladung zu Veranstaltungen auf Dresdner Friedhöfen am 17. September

 

DRESDEN – Auf vielen Friedhöfen Sachsens gibt es am ‚Tag des Friedhofs‘ am 17. September Führungen, Konzerte und Gespräche. In Leipzig-Miltitz findet um 14:30 Uhr ein Ökumenischer Gottesdienst auf der Wiese vor der Kapelle des Waldfriedhofs (Auenweg 72) statt. Danach ist die Begegnung mit Steinmetzen, Bestattern, Mitarbeitern der Gärtnerei und der Friedhofsverwaltung möglich.

In Dresden ist der Tag des Friedhofs ein gemeinsames Projekt der Landeshauptstadt Dresden, der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und der Katholischen Kirchhofstiftung zu Dresden. Er wird in diesem Jahr besonders unterstützt durch das Städtische Friedhofs- und Bestattungswesen Dresden, die Staatsoperette Dresden, die Museen der Stadt Dresden, die Stiftung Frauenkirche Dresden, die Dresdner Philharmonie, den Dresdner Kreuzchor und die Striesener Friedhofsgärtnerei.

Vielfältige und oft nicht alltägliche Veranstaltungen ermöglichen es, die Themen Friedhof, Erinnerung und Gedenken auf ganz neue Weise zu erleben. Es wird Führungen geben, Gesprächsrunden, Theateraufführungen und vieles mehr. Friedhofsverwalter beantworten Fragen rund um Bestattung und Vorsorge, Grabgestaltung oder auch zu Grabpatenschaften. Die Friedhofsgärtner bieten vielfältige Anregungen und Ideen für Trauerfloristik und den Blumenschmuck der Gräber. Auch Holzbildhauer und Steinmetze gewähren Einblicke in ihre Arbeit.

Für besondere Aufmerksamkeit dürfte die zum Tag des Friedhofs veröffentlichte zweite Auflage des Dresdner Friedhofswegweisers „Diesseits und Jenseits“ bei den Besuchern des Friedhofstages sorgen. Der Friedhofswegweiser liegt an diesem Tag zur Ansicht aus. Er bietet in kompakter und übersichtlicher Form Porträts aller Dresdner Friedhöfe. Hinzu kommen unter anderem wertvolle und ausführliche Informationen zu Themen wie Bestattung, Nachlassregelung, Vorsorge und Grabpflege.

Der Friedhofswegweiser ist ab Anfang Oktober kostenlos in der Stadtverwaltung und allen Dresdner Friedhöfen erhältlich.

 

 

Bild: Engel einer großen historischen Grablege (Foto: evlks, OK)

Teilen Sie diese Seite