Aktuelles

Veranstaltungen

Bereich

Ergebnisse 1 - 10 von 581
18. Jan 2019 - 6. Okt 2019
18:00  - 12:00

Lektor(inn)enAusbildung in Plauen

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Grundkurs
In diesem Kurs erwerben die Teilnehmenden die Fähigkeit, gottesdienstliche Formen oder auch ganze Gottesdienste zu gestalten. Im Mittelpunkt stehen: Geschichte und Theologie des christlichen Gottesdienstes / Das Evangelische Gottesdienstbuch und das Evangelische Gesangbuch / Gottesdienstformen / Umgang mit Lesepredigten / Liturgie und Liturgisches Singen/ Sprecherziehung / Bibelkunde. Der Lektorenkurs ist modular aufgebaut und umfasst zwei Wochenenden, sechs thematische Module sowie einen Prüfungsgottesdienst in der eigenen Gemeinde. Nähere Informationen und weitere Kurstermine erhalten Sie bei der Anmeldung.
Veranstaltungsort ist die Markuskirche, Morgenbergstr. 34, 08525 Plauen



Kosten/Eintritt:
300,00 EUR einschl. Gottesdienstbuch, Seminarkosten, Kursmaterial und Ü/Verpflegung. Die Kosten werden zu je 1/3 vom Teilnehmenden, dem Kirchenbezirk und der Kirchgemeinde getragen.
Veranstalter:
Leitung: Pf. Dr. R. Sörgel, Pf. A. Vödisch, Pfr. Dr. K. Mette
Name: Ehrenamtsakademie der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Telefon: 03521 470653
Telefax: 03521 470655
E-Mail: ehrenamtsakademie@evlks.de
8. Mär 2019 - 22. Mär 2020
18:00  - 12:00

Lektor(inn)enAusbildung in Leipzig

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Grundkurs
In diesem Kurs werden Sie in Theorie und Praxis mit den Strukturen und Elementen des evangelischen Gottesdienstes vertraut gemacht. Sie erwerben die Fähigkeit, gottesdienstliche Formen oder auch ganze Gottesdienste (mit) zu gestalten.
Im Mittelpunkt stehen: Geschichte und Theologie des christlichen Gottesdienstes
/ Das Evangelische Gottesdienstbuch und das Evangelische Gesangbuch / Gottesdienstformen / Lesungen im Gottesdienst / Umgang mit Lesepredigten / Liturgie und Liturgisches Singen / Beten im Gottesdienst / Sprecherziehung / Bibelkunde / Gottesdienstliche Praktika
Veranstaltungsort: Gemeindehaus der Ev.-Luth. Genezareth-Gemeinde Leipzig-Paunsdorf, Riesaer Str. 31, 04328 Leipzig

Kosten/Eintritt:
300,00 EUR einschl. Gottesdienstbuch, Seminarkosten, Kursmaterial und Ü/Verpflegung. Die Kosten werden zu je 1/3 vom Teilnehmenden, dem Kirchenbezirk und der Kirchgemeinde getragen.
Veranstalter:
Leitung: Dorothea Arndt, Pfarrerin und Birgit Silberbach, Pfarrerin
Name: Ev.-Luth. Superintendentur Leipzig Burgstraße 1-4 04109 Leipzig
Telefon: 0341 212009439
Telefax: 0341 212009439
E-Mail: suptur.leipzig@evlks.de
14. Mär 2019 - 9. Jun 2019
18:00  - 18:00

Ausstellung Sigrid Noack „Vom Heiligen Land“

Chemnitz St.-Jakobi-Kirche
Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche, Jakobikirchplatz 1, 09111 Chemnitz
Tafelbilder und Arbeiten auf Papier und eine Terrakotta-Plastik
Die Wüste, ein Ort der Einsamkeit und Selbstfindung. Die Wüste, ein Ort göttlicher Offenbarung. Sonne, Steine, Sand und Staub. Diffus ist das leuchtende Blau des Taghimmels. Die Hitze punktiert den Himmel und macht die Landschaft schwanken.
Der schwere Nachthimmel bringt die Sterne zum Blitzen und rückt näher. Hier ist Leben nur minimal möglich. Die Landschaft prägt die Menschen. Vierzig Jahre Wüste: Von Generation zu Generation bauen sich Sehnsüchte auf nach Sesshaftigkeit, fruchtbarem Land, ein wenig Annehmlichkeit. Höhlen, die Orte der Zuflucht gegen jegliche Unbill sind auch Heimstatt der Menschen. In Qumran am Toten Meer vertrauen sie ihnen auch ihr Kostbarstes an; Auf Ostraka, Papyrus und Pergamenten überlieferten sie ihre Gesetze, Abschriften von Texten, die ihnen heilig waren und die Kunde vom eigenen Sein.
In dieser unwirtlichen Natur wird die Versammlung weniger Bäume zur Oase und die Oase zum Fragment des Gelobten Landes. Der hartnäckig beharrende Ölbaum wird zum Symbol der Schönheit und des Friedens. Langsam wachsend und in bizarren Formen überdauert er mehrere Menschenleben. Die blaugraue Aloe verspricht Heilung und die Palme ist Symbol des Gerechten.
Trotz Stein und Geröll ist Gethsemane ein Garten. Verschlossen wirkt der See Genezareth, als wollte er nichts von sich preisgeben. Fremd stehen die Segel auf dem Wasser.
Das Salzmeer gleicht einer zähen türkisfarbenen Masse. Unwirklich, phantastisch und geheimnisvoll wachsen seine Salze zu Figurationen.
Zwei Wegweiser holen die Geschichte in die Gegenwart: Sodom und Gomorrha.

Eröffnung der Ausstellung am 14.03.2019 zur Vesper mit Musik.

Die St. Jakobikirche ist täglich von 11-15 Uhr geöffnet, dienstags bis donnerstags von 11-18 Uhr.

Kosten/Eintritt:
Eintritt frei
Veranstalter:
Name: Evangelisches Forum
Telefon: 0371 40056-12
E-Mail: ev.forum@evlks.de
21. Mär 2019 - 4. Apr 2019
19:30  - 20:30

Gottesdienst verstehen und gestalten

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Drei Seminarabende in Chemnitz
21. März 2019
Dem Geheimnis auf der Spur - Geschichte und Theologie des Gottesdienstes
Was geschieht im Gottesdienst? Wie ist er entstanden? Warum feiern wir ihn in einer ganz bestimmten Form?
28. März 2019
Die biblischen Lesungen im Gottesdienst Hintergrund / Wie bereite ich eine Lesung vor? Praktische Übungen zum Lesen im Gottesdienst
4. April 2019
Abendmahl austeilen
Geschichte und Theologie des Abendmahls, Hinweise und Übungen zum Austeilen von Hostien und Wein

Kosten/Eintritt:
keine
Veranstalter:
Leitung: Dr. Kathrin Mette
Name: Pfarramt der Ev.-Luth. Trinitatisgemeinde
Telefon: 0371 411034
E-Mail: trinitatiskirche@kirche-chemnitz.de
23. Mär 2019 - 7. Apr 2019
09:30  - 17:00

Kirchenkurator(inn)enausbildung

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Die Ausbildung zur Kirchenkuratorin / zum Kirchenkurator unterstützt Ehrenamtliche bei der Pflege, Gestaltung und Öffnung des örtlichen Kirchgebäudes. Der Kurs enthält u.a. Einheiten zur Geschichte der Kirchgebäude, zu Baustilepochen, zur Pflege von Kunstgütern und Textilien im Kirchenraum, zum Altarschmuck, zum Umgang mit Kerzen, zu Versicherungsfragen und kleinen Kirchenführungen. Einen detaillierten Kursplan erhalten die Teilnehmenden nach der Anmeldung.

Veranstaltungsort: Löbau

Kosten/Eintritt:
ca. 170,00 € inkl. Mittagessen (Die Kosten sollen zu je 1/3 von der Kirchgemeinde und vom Kirchenbezirk des/der Teilnehmenden getragen werden)
Veranstalter:
Leitung: A. Pech, Dr. D. M. Mütze, Dr. Fr. Schmidt, Dr. C. Mai u.a.
Name: Ev.-Luth. Superintendentur Löbau-Zittau
Telefon: 03585 415771
Telefax: 03585 415773
E-Mail: suptur.loebau_zittau@evlks.de
24. Mär 2019 - 28. Mär 2019
18:00  - 13:00

Ökumenische Kurzexerzitien / Einzelexerzitien

Grumbach Haus der Stille
Haus der Stille, Am Oberen Bach 6, 01723 Wilsdruff OT Grumbach
(Willi Lambert SJ, Thomas Schönfuß)
Die ökumenischen Kurzexerzitien finden als Einzelexerzitien (ohne Impulse in der Gruppe) im durchgehenden Schweigen statt. Die täglichen Stundengebete, das Begleitgespräch und die Feier der Eucharistie / des Hl. Abendmahles strukturieren die Zeit.
Anmeldung bitte bis 3.3.

Kosten/Eintritt:
222 Euro / erm. 182 Euro, incl. 50 Euro Kursgebühr
Veranstalter:
Name: Haus der Stille Grumbach
Telefon: 035204/48612
Telefax: 035204/39666
E-Mail: grumbach@haus-der-stille.net
25. Mär 2019 - 29. Mär 2019
14:00  - 13:00

Langzeitfortbildung Gottesdienst II: Vertiefungskurs Gottesdienstberatung 1/5

Meißen Pastoralkolleg
Pastoralkolleg Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen
Die Teilnehmenden bearbeiten typische Beratungssituationen zum Gottesdienst als Einzelne oder in Teams. Sie lernen dazu bewährte Instrumente kennen und entwickeln eigene Schritte und Herangehensweisen.

Ort: Kloster Drübeck
Gruppe: Feste Gruppe
Referent:
Thomas Hirsch-Hüffell, Hamburg
Leitung:
Dr. Matthias Rost, Arbeitsstelle Gottesdienst, Neudietendorf
Michael Markert, Pastoralkolleg Meißen
Anmeldung bis 1. Dezember 2018

Veranstalter:
Name: Pastoralkolleg Meißen
Telefon: 03521/4706880
Telefax: 03521/47ß6888
E-Mail: pastoralkolleg@evlks.de
25. Mär 2019
17:00

Friedensgebet

Leipzig Nikolaikirche
Ev.-Luth. Nikolaikirche, Nikolaikirchhof, 04109 Leipzig
25. Mär 2019
18:00

Ökumenische Dankandacht

Dresden Flughafenkapelle
Flughafenseelsorge, Wilhelmine-Reichard-Ring 1, 01109 Dresden
anschließend 18. Jahresfeier

Veranstalter:
Name: Flughafenseelsorge Dresden
Telefon: 0351-8815500
Telefax: 0351-8815505
E-Mail: chapel@dresden-airport.de
25. Mär 2019
19:00

„Die Jüdische Gemeinschaft in Prag und Tschechien“

Leipzig Ariowitsch-Haus
Kultur- und Begegnungszentrum Ariowitsch-Haus e.V.; Hinrichsenstraße 14; 04105 Leipzig
Referent: Tomas Kraus, Geschäftsführer der Föderation der Jüdischen Gemeinden Prag
Die Prager jüdische Gemeinde ist eine der älteren nördlich der Alpen. In Böhmen und Mähren haben Juden ähnlich wie bei uns im angrenzenden Sachsen unterschiedliche Phasen von Duldung, Wachstum und Verfolgung und Vertreibung durchleben müssen. Wie aber geht es der jüdischen Gemeinschaft in unserem Nachbarlande jetzt nach und in den politischen Veränderungen der letzten Jahrzehnte? Tomas Kraus kann uns aus seiner langjährigen Erfahrung und Innensicht ein Bild davon zeichnen.

Veranstalter:
Name: Jüdisch-Christliche Arbeitsgemeinschaft Leipzig
Telefon: 0341 2 12 00 94 35
Telefax: 0341 2 12 00 94 89
E-Mail: info@jcha.de
Ergebnisse 1 - 10 von 581

Suche in Veranstaltungen

Suchen

Filteroptionen

Datum wählen
Datum wählen
Veranstaltungen
Kategorien
Regionen

Teilen Sie diese Seite