Den Glauben leben

Texte und Lieder

Hier finden sich eine Auswahl an biblischen Texten, Gebeten und Liedern, die vielen Gläubigen wichtig sind und die auch als gute Einführung für Interessierte dienen können.

»Kerniges«

Was sind Texte und Lieder, die den Grundbestand des Glaubens ausmachen? Ein geistlicher Kanon quasi, eine „eiserne Ration“? Das überlegte sich eine Arbeitsgruppe der Bezirkskatecheten und der Berufsverband der Kirchenmusiker in Sachsen, organisierte eine Umfrage und traf gemeinsam mit dem Landeskirchenamt eine Auswahl.

Kerntexte und Kernlieder der Kirche

Das Ergebnis war »KERNIGES« – eine Sammlung von Texten und Liedern, die vielen Gläubigen wichtig sind, und zugleich eine gute Einführung für Interessierte.

Faltblatt und CD

Das Faltblatt gibt eine Übersicht über die Sammlung. Ergänzend ist eine CD mit den Texten und Liedern erhältlich. Auf dieser Seite gibt es eine Auswahl an Hörbeispielen.

Faltblatt "Kerniges" (PDF)


Zwölf biblische Texte zum „Kennen“

Die erste Rubrik bietet größere biblische Abschnitte und Zusammenhänge, die einen festen Platz in der Verkündigung des Wortes Gottes haben.

Zwölf biblische Worte und Gebete zum „Können“

Diese Texte sind für viele Gläubige ein „aktiver Wortschatz“. Sie lesen und hören sie immer wieder und erfahren aus den Worten Freude in glücklichen Zeiten und Trost in Zeiten der Krise. Viele von ihnen kennen die Texte auswendig und tragen sie so immer bei sich.

Zwölf Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch

Lieder sind ein wichtiger Teil des evangelisch-lutherischen Gottesdienstes. Die Auswahl ist ein Abbild lutherischer Kirchenmusiktradition und führt den Hörer durch das Kirchenjahr.


Hörbeispiele

Ausführende:
Musik: Kantorei Dresden-Neustadt, Leitung: LKMD Markus Leidenberger
Texte: Gabriele Mendt, LKMD Markus Leidenberger

Copyright/Texte:
Lutherbibel, revidierter Text 1984, durchgesehene Ausgabe in neuer Rechtschreibung, (c) 1999 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart

KERNTEXTE:

Alle Rechte bei:
Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart

 

 

 

 KERNLIEDER:

Alle Rechte bei:
Evangelische Kirche in Deutschland

Teilen Sie diese Seite