Navigation überspringen

Leben und Glauben

Gebete

Das Gebet ist das Gespräch mit Gott in Form von Bitte, Lob, Dank, Klage und Fürbitte. Beispielsweise in der Fürbitte wird an einen anderen Menschen gedacht und für ihn eine Bitte an Gott gerichtet. In Gottesdiensten haben Bittgebete für den Erhalt des Friedens in der Welt, die Fürbitte für Arme, Einsame und Kranke und für den Erhalt der Gemeinde und die Einheit der Christenheit einen festen Platz.

Unabhängig vom gottesdienstlichen Geschehen sollte im regelmäßigen Gebet der stete Kontakt zu Gott gehalten werden. "Bete und arbeite!" - diese alte christliche Lebensregel besagt:  Aus dem Gebet erwachsen Kraft und Wissen für das richtige Handeln. Im persönlichen Gebet kann der Mensch von sich und den Seinen sprechen, von seinen Erfahrungen und Anliegen. Jesus gab der Christenheit das "Vater Unser" praktisch als "Mustergebet". Auch gibt es viele andere Gebete, die in ihrer überzeugenden Aussage und Sprache sowie ihrer zeitlosen Bedeutung für den Menschen festgehalten sind und helfen, die Gedanken des Betenden zu sammeln.

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps