Navigation überspringen

Kontaktstelle Kirche

Fragen gibt es viele - in Kontakt kommen mit der Kirche

Kontakt Kirche - 0800 / 0002412

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

Mitteilungen aus der Landeskirche

Mitteilungen aus der Landeskirche als RSS-Feed

alle Mitteilungen

Regio-News

Regio-News als RSS-Feed

alle Mitteilungen

In Verantwortung vor Gott und für die Menschen

Mit Festgottesdiensten, Konzerten und Vorträgen feiern die sächsischen Kirchgemeinden am 31. Oktober das Reformationsfest, das in diesem Jahr auf einen Freitag fällt. In den neuen Bundesländern, mit Ausnahme Berlins, ist dieser Tag ein staatlich geschützter arbeitsfreier Feiertag. Rückblick auf das Themenjahr 2014 „Reformation und Politik“ der Lutherdekade. mehr…

Der Sonntag Die Wochenzeitung für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

Die kleinen Sänger und Darsteller der Kinderoper »Nach uns die Sintflut« vor Beginn der Proben. Am Sonntag und Montag wird das Stück in der Zwickauer Pauluskirche aufgeführt. Foto: Andreas Wohland

Kinder bringen Arche in Fahrt

Die Kinderoper »Nach uns die Sintflut« werden in Zwickau rund 1500 Kinder sehen mehr…

Spektrum

  • AM SONNTAG BIST DU TOT – Ab. 23. Oktober im Kino!

    Der Film avancierte bereits auf dem letzten Sundance Film Festival zum Publikumsliebling und wurde auf der diesjährigen Berlinale mit dem Preis der Ökumenischen Jury ausgezeichnet. Der Film ist eine rabenschwarze Schuld-und-Sühne-Komödie über einen gutherzigen irischen Priester, der für die Sünden anderer sterben soll. mehr…

  • Bewerbungsschluss für Freiwilligendienst mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

    Noch bis zum 1. November 2014  können sich Menschen ab 18 Jahren für einen Friedensdienst mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) bewerben. Das Freiwilligenjahr startet im September 2015 und dauert in der Regel zwölf Monate.
    Der Freiwilligendienst mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste setzt ein Zeichen des historisch-politischen und sozialen Engagements und bietet dort Hilfe an, wo die Folgen der nationalsozialistischen Verbrechen noch heute spürbar sind. mehr…

alle Beiträge

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Veranstaltungs-Tipp
Barocker Glanz Venedigs - Monteverdi: Marienvesper
CHEMNITZ – Kreuzkirche (Andréplatz)
1. November – 19:30 Uhr
Nach der Oper „Orfeo“ erscheint ein weiteres Opus magnum des Venezianers Claudio Monteverdi. Die Marienvesper begeistert die Zuhörer immer wieder. Solisten, Kammerchor der Kreuzkirche, Vocalis ensemble Dresden, Cappella sagittariana. Ltg: Steffen Walther.
Link-Tipps
Medien-Tipp
Ev.-Lutherischer Gottesdienst zum Reformationsfest aus der Stadtkirche St. Peter und Paul (bekannt als Herderkirche) in Weimar.
ARD - Das Erste: Fr., 31.10., 10 - 11 Uhr
Im Gottesdienst zur Eröffnung des Themenjahres 2015 „Reformation - Bild und Bibel“ im Rahmen der Lutherdekade predigt Landesbischöfin Ilse Junkermann. Liturg ist Sup. Henr. Herbst. Chöre und Solisten musizieren unter der Leitung von Kantor Joh. Kleinjung.
Podcast-Tipp
Literatur-Tipp
Das Wunder der Freiheit und Einheit
Mit Zeitzeugen auf dem Weg der Friedlichen Revolution - Hrsg. von Bernd Oettinghaus, Frank Richter und Harald Bretschneider
Titelseite des Buches
Evangelische Verlagsanstalt Leipzig
ISBN: 978-3-374-03906-7