Navigation überspringen

Leben und Glauben

Leben und Glauben

Bild: Gottesdienst  - Foto: Oettel

Wer bin ich? Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Was soll ich tun? Besonders am Anfang und am Ende und an den Wendepunkten des Lebens brauchen Menschen Vergewisserung. Taufe, Konfirmation, kirchliche Trauung und Beerdigung sind sichtbare Zeichen dafür, dass Gottes Güte unser Leben umfängt und trägt.

Menschen in Krisenzeiten und in schwierigen Lebenssituationen finden bei Seelsorgerinnen und Seelsorgern in den Kirchgemeinden und in den besonderen Seelsorgediensten  sowie in den Beratungsstellen der Diakonie Begleitung und Unterstützung.

Durch den Sonntag und die christlichen Festtage wird der Alltag unterbrochen. Wir können aufatmen und uns neu besinnen. Wir bekommen Freiraum für das, was mehr als nur nützlich ist: Fest, Spiel, Phantasie, Freude, Gemeinschaft. Der gemeinsam gefeierte Gottesdienst soll all das zum Ausdruck bringen. Durch Einkehr, Besinnung und Meditation wachsen die inneren Kraftquellen.

In der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens werden dazu unterschiedlich geprägte Hilfen und Anleitungen angeboten. Die Mut machenden Geschichten der Bibel können Sichtweisen verändern und erweitern. Neue und alte Methoden eröffnen Zugänge zum Buch der Bücher. In Gesprächen über Gott und die Welt ergeben sich neue Möglichkeiten der Orientierung in einer komplizierten Welt. Die Ev.- Lutherische Landeskirche Sachsens bietet verschiedene Möglichkeiten theologischer Bildung an.

Weitere Informationen

Bild: Erwachsen glauben - Kurse zum Glauben

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps