Navigation überspringen

Landeskirche

Kirche mit Hoffnung in Sachsen - Struktur- und Stellenplanung 2019

Mit dem Papier „Kirche mit Hoffnung in Sachsen“ liegen die Eckpunkte zur künftigen Struktur und Stellenplanung und zur Weiterentwicklung der Berufsfelder im Verkündigungsdienst innerhalb der Landeskirche vor. Am 17. Oktober 2016 hat die Kirchenleitung dem Papier zugestimmt. Das Landeskirchenamt ist nunmehr, auf dieser Grundlage, mit der Entwicklung der weiteren Planung beauftragt. Die Vorsitzenden der Arbeitsgruppe, OLKR Burkart Pilz und die Synodale Bettina Westfeld, berichteten während der Herbsttagung der 27. Landessynode im November 2016 über die erzielten Ergebnisse.
Anlass für das Papier sind die rückgängigen Mitgliederzahlen in allen Kirchenbezirken, auf die adäquat reagiert werden muss. Das Papier stellt hiermit die Weichen für Strukturplanungen, die bis ins Jahr 2040 reichen.

 

Materialien:

 

 

Termine:

 

Kontakt:

kirchemithoffnung@evlks.de

 

 

Schriftgrösse
[A]
[A]
[A]
Link-Tipps