English site
Alle Nachrichten

Nachricht

Bereich

Landesbischof im Gespräch mit Spitzenkandidatinnen und -kandidaten


04. Juli 2024

Die Landtagswahl steht vor der Tür, Parteiprogramme sind geschrieben und der Wahlkampf eröffnet. Nun ist es an den Wählerinnen und Wählern gut abzuwägen, wem sie ihre Stimme geben und Stimmungsmache zu widerstehen. Kirche sieht sich im politischen Orchester als Stimme des einzelnen Menschen und derer, die ihre Stimme nicht erheben können. »Unsere Aufmerksamkeit gilt allen gleichermaßen«, sagt Landesbischof Tobias Bilz. Im Gespräch mit den Spitzenkandidatinnen und -kandidaten klopft er die Parteiprogramme von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP ab, inwieweit sie den Kriterien der Menschenwürde, Bewahrung der Schöpfung und gesellschaftlicher Solidarität standhalten.

15. August 2024 // DO · 19 Uhr
Spitzenkandidatin der CDU Barbara Klepsch

Zur Anmeldung

21. August 2024 // MI · 19 Uhr
Spitzenkandidat der FDP Robert Malorny

Zur Anmeldung

22. August 2024 // DO · 19 Uhr
SpitzenkandidatInnen von Bündnis 90/Die Grünen Katja
Meier, Franziska Schubert und Wolfram Günther

Zur Anmeldung

28. August 2024 // MI · 19 Uhr
Spitzenkandidatin der SPD Petra Köpping

Zur Anmeldung

Die Gespräche finden jeweils in der Volkshochschule Dresden (Annenstr. 10, 01067 Dresden) statt und werden von Christian Kurzke (Studienleiter für gesellschaftspolitische Jugendbildung an der Evangelischen Akademie Sachsen) und Iris Milde (Referentin für Öffentlichkeitsarbeit an der Evangelischen Akademie Sachsen und Journalistin) moderiert.

Landesbischof Tobias Bilz
Landesbischof Tobias Bilz (© Franziska Kestel)

Teilen Sie diese Seite