English site
Alle Nachrichten

Nachricht

Bereich

Silbermann SoundWalk am 14. Januar


09. Januar 2023

Ein Tag – 32 Kurzkonzerte an Silbermann-Orgeln – 13 Organist:innen – 11 Livestreams – eine Klangspur

CHEMNITZ - Meisterhafte Orgeln und ein einzigartiger silberner Klang – dafür steht der Name Gottfried Silbermann. Vor 300 Jahren erschuf er mit seinen Instrumenten rund um Freiberg eine Orgellandschaft, die bis heute ihresgleichen sucht.  Am Samstag, den 14. Januar 2023, Silbermanns 340. Geburtstag, verbinden sich zum ersten Mal 32 historische Silbermann-Orgeln zu einem großen Klang-Netzwerk: dem Silbermann SoundWalk. Den ganzen Tag über erklingen nacheinander alle vollständig erhaltenen Silbermann-Orgeln in Sachsen, Brandenburg, Thüringen und sogar Bremen. Darunter sind viele Instrumente, die sonst nur selten zu erleben sind. 13 Organistinnen und Organisten aus zahlreichen europäischen Ländern laden zu 20-minütigen Kurzkonzerten ein. Der Eintritt ist frei!

Interessierte können der Klangspur auf einer der sechs vorgedachten Routen folgen oder sich selbst eine Tour zusammenstellen. (Zum Programm) Immer zur vollen Stunden wird ein Konzert zusätzlich per Livestream bei YouTube und Facebook übertragen. So kann der Silbermann Soundwalk als hybride Klangspur von Orgelliebhabern in aller Welt im Internet live miterlebt werden. Los geht’s um 10:00 Uhr in Ringethal. Das Abschlusskonzert findet um 20:00 Uhr an Silbermanns wichtigster und berühmtester Orgel statt, der Großen Domorgel in Freiberg von 1714.

Der Silbermann SoundWalk findet in Kooperation mit der Kulturhauptstadt Europas Chemnitz 2025 statt und ist Teil des Projektes PURPLE PATH, ein Kunstweg und Leuchtturm der Kulturhauptstadt in der Region. Zugleich eröffnet der SoundWalk als erste Veranstaltung 2023 das neue Veranstaltungsjahr des PURPLE PATH. Unterstützt wird der SoundWalk von „So geht sächsisch.“

Zum Trailer.

Teilen Sie diese Seite