English site
Alle Nachrichten

Nachricht

Bereich

MDR mit TV-Spezial für Kirchensanierung


25. Oktober 2023

„Mach dich ran“ - Spezial – Das Spiel um die himmlischen 400.000 Euro

(MITTELDEUTSCHLAND) - Sechs Kirchengemeinden aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen treten im Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) „Mach dich ran“ - Spezial gegeneinander an, um spielerisch, aber mit viel Einsatz, jeweils viel Fördergeld für ihr besonderes Kirchbauprojekt zu erhalten. Pro Bundesland sind jeweils zwei Gemeinden am Start, um insgesamt 400.000 Euro Fördergelder für ihre Kirche zu gewinnen.

Los geht es im MDR-Fernsehen am Montag, 30. Oktober, um 19:50 Uhr gleich mit den zwei sächsischen Kirchgemeinden in Pohla nördlich von Bischofswerda und Lichtenberg bei Pulsnitz. So wetteifert mit Pohla eine der ältesten Kirchen der Lausitz mit der jüngeren und größeren Kirche in Lichtenberg.
Am Dienstag, 31. Oktober, kämpfen die Kirchengemeinden Kösseln und Wedderstedt aus Sachsen-Anhalt und am Mittwoch, 1. November, die beiden Thüringer Gemeinden Stöckey und Schöngleina um das Geld und den Einzug ins Finale.

Die drei Favoriten aus den Vorrunden treten dann im Finale am 2. November, um 19:50 Uhr an einem streng geheimen Ort, irgendwo in Mitteldeutschland, gegeneinander an. Hier müssen sie all ihr Wissen und Können in die Waagschale werfen, um an das ganz große Geld zu kommen. Dieses Mal ist neben Köpfchen und Geschicklichkeit auch Ausdauer, Teamgeist und Fachwissen gefragt. Der Erstplatzierte erhält 200.000 Euro, der Zweite 100.000 und der Dritte 70.000 Euro. Die Fördergelder stellen die beiden Landeskirchen auf dem Gebiet der drei Länder zur Verfügung.

Selbst die jeweilig Zweitplatzierten aus den drei Ländern erhalten noch 10.000 Euro für ihren Einsatz, um wie bei allen Teilnehmenden entweder eine Dacherneuerung, eine Glockenturmsicherung, den Kampf gegen den Schwamm oder die Beseitigung von Riesenrissen im Mauerwerk durchführen zu können. Für alle Kirchengemeinden wäre die finanzielle Hilfe ein echter Segen, denn oft sind die Probleme in ihren Kirchen nicht mehr alleine lösbar. Das besondere Sendeformat, zeitlich um das Reformationsfest herum, wurde inhaltlich in Abstimmung mit der evangelischen Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler (kurz: Stiftung KiBa) durchgeführt.

MDR „Mach dich ran“ – Spezial

Sendungen jeweils um 19:50 Uhr am 30./31. Oktober und 1./2. November im MDR-Fernsehen

Teilen Sie diese Seite