Weltverantwortung

Weltanschauungsfragen

Christlicher Glaube ist nicht allein in der Welt. Daneben existieren viele andere religiöse und weltanschauliche Gruppen und Strömungen in der Gegenwart. Die Bedeutung aktueller Entwicklungen in diesem Bereich für die Evangelisch-Lutherische Kirche zu klären, ist die Aufgabe der Arbeitsstelle für Weltanschauungsfragen.

Bereich

Aufbauende und zerstörerische Formen von Religiosität

Es gibt aufbauende und zerstörerische Formen von Religiosität. Zwischen beiden ist eine Unterscheidung nötig. Um diese treffen zu können, braucht es möglichst genaue Kenntnis.

Dialog und Begegnung

Nicht nur Wahrnehmen und Beobachten, auch Dialog und Begegnung sind wichtig, um andere religiös-weltanschauliche Auffassungen möglichst gut verstehen und sachgerecht beurteilen zu können.

Arbeitsstelle für Weltanschauungsfragen

Die Arbeitsstelle für Weltanschauungsfragen beobachtet und untersucht die religiösen Strömungen der Gegenwart (Weltanschauungen, „Sekten“, Psychogruppen, Esoterik usw.) und bietet Informationen, Aufklärung und Beratung an:

  • Auskünfte über religiös-weltanschauliche Strömungen der Gegenwart
  • Vorträge in Gemeinden, Konventen, Arbeitskreisen etc.
  • Beratung kirchlicher Stellen, z.B. bei Anfragen nach Raumvergabe
  • Beratung in persönlichen/familiären Konfliktsituationen im Zusammenhang mit religiös-weltanschaulichen bzw. ideologisch vereinnahmenden Gruppen

Themen (in Auswahl)

  • Freikirchen / Pfingstbewegung
  • Religiöse Sondergemeinschaften
  • Konfliktträchtige Gruppen/Sekten
  • Religiöser Fundamentalismus
  • Atheismus/Religionskritik
  • Islam/Islamismus
  • Östliche Religiosität (Buddhismus, Hinduismus, etc.)
  • Esoterikszene
  • Satanismus
  • Neuheidentum
  • Rechtsextremismus
  • Psychoszene (z.B. Scientology)

Zusammenarbeit


Dr. Harald Lamprecht
Beauftragter für Weltanschauungs- und Sektenfragen

Barlachstraße 3
01219 Dresden

Telefon: 0351 64756485
Fax: 0351 64756486
E-Mail:
Website: www.confessio.de

Informationen und Projekte

Confessio - Orientierung auf dem Markt der Religionen

Die Arbeitsstelle für Weltanschauungsfragen unterhält zusammen mit dem Evangelischen Bund Sachsen die Internetplattform „Confessio. Orientierung auf dem Markt der Religionen“.

Die Webseite bietet Informationen zu

  • religiösen Angeboten und Weltanschauungen
  • den Bekenntnissen und der Praxis von Glaubensgemeinschaften in Sachsen
  • den verschiedenen christlichen Kirchen und ihrer Verbindung in der Ökumene, zu religiösen Sondergemeinschaften und konfliktträchtigen Gruppierungen, zu Angeboten auf dem Esoterik- und Psychomarkt oder zu anderen Religionen.

Sechsmal im Jahr erscheint die gleichnamige Zeitschrift.

Religion vor Ort - Religiöse Vielfalt in Sachsen entdecken und verstehen

In Zusammenarbeit mit Interkulturelles Forum e.V. Leipzig entstand das Webprojekt Religion vor Ort. Religiöse Vielfalt in Sachsen entdecken und verstehen.

Dort können Interessierte sich über religiöse Glaubensgemeinschaften im Bundesland Sachsen oder ihrer Wohnumgebung informieren.


Weitere Informationen

Teilen Sie diese Seite