Kirchliche Berufe

Stellenangebote

Eine Auswahl an regionalen und überregionalen Stellenangeboten und Stellenbörsen in der Landeskirche Sachsens und der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Bereich

Amtliche Ausschreibungen im Amtsblatt

Angebote von Stellen in den verschiedenen Bereichen kirchlicher Arbeit werden als amtliche Ausschreibungen im Amtsblatt der Landeskirche Sachsens veröffentlicht.

Dabei kann es sich um Pfarr-, Kirchenmusiker- oder Gemeindepädagogenstellen in den Kirchgemeinden handeln oder um Stellen im landeskirchlichen Bereich der Verwaltung oder der Dienste und Werke, die alle zwei Wochen bei Erscheinen des Amtsblattes ausgeschrieben werden können.

Ausgewählte Stellenanzeigen und überregionale Stellenbörsen

Zudem finden sich auf dieser Seite ausgewählte Stellenanzeigen und Ausbildungsangebote.

Überregionale Stellenangebote im kirchlichen und diakonischen Bereich bieten mehrere  Stellenbörsen. Hier können auch Stellengesuche aufgegeben werden.

Aktuelle Stellenangebote

Gemeindepädagogik

64103 Leipzig-Knauthain 28
Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 60 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. August 2019
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 5 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 2 Schulen)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist möglich.

Angaben zur Kirchgemeinde:

  • 1.600 Gemeindeglieder
  • 4 Predigtstätten (bei 1 Pfarrstelle) mit 1 bis 2 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern
  • 1 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiterin
  • 4 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 1 Vorschulkindergruppe mit 15 regelmäßig Teilnehmenden
  • 3 Schulkindergruppen mit 15 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Konfirmandengruppen mit 12 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Junge Gemeinden und andere Jugendgruppen mit 15 regelmäßig Teilnehmenden
  • 8 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibeltage, Gemeindefeste, Martinsfest, Krippenspiele, Kindergartenprojekte, Rel. Kinderwoche)
  • 4 Rüstzeiten (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Erwachsene, im Team)
  • 25 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 1 staatliche Schule (im Bereich des Anstellungsträgers).

Die Kirchgemeinde wünscht sich eine kontaktfreudige, teamfähige und motivierte Persönlichkeit, die ihren Glauben an Jesus Christus authentisch lebt und lebensnah vermitteln möchte. Gemeinsam mit einer weiteren Gemeindepädagogin sollen tragfähige
Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Familien weiterentwickelt und an gemeindlichen Schwerpunkten (tauforientierte Gemeindeentwicklung u. a.) mitgewirkt werden.
Es stehen funktionale Räume in einem neuen Gemeindezentrum zur Verfügung.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Albani, Tel. (03 41) 4 28 35 33, E-Mail: karl.albani@evlks.de oder ist unter www.kircheknauthain.de und www.apostelkirche-leipzig.de abrufbar.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 15. Mai 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Leipzig-Knauthain, Seumestraße 129, 04249 Leipzig zu richten. 

64103 Dresden-Neustadt, KSP 44
Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 80 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis zum 31.12.2019
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist möglich.

Angaben zum Kirchspiel:

  • 9.400 Gemeindeglieder
  • 3 Predigtstätten (bei 6 Pfarrstellen) mit 3 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern
  • 3 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiter
  • 18 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:
Im Kirchspiel gibt es u. a.

  • 3 Vorschulkindergruppen mit 15 regelmäßig Teilnehmenden
  • 7 Schulkindergruppen mit 90 regelmäßig Teilnehmenden
  • 3 Konfirmandengruppen mit 80 regelmäßig Teilnehmenden
  • Junge Gemeinde und andere Jugendgruppen
  • Eltern-Kind-Kreis, Erwachsenenkreis, Seniorenkreis, Gesprächskreis
  • 8 Rüstzeiten (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Erwachsene)
  • ca. 40 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende.

Wir suchen einen gemeindepädagogischen Mitarbeiter/eine gemeindepädagogische Mitarbeiterin für den Aufgabenbereich ,,Arbeit mit Kindern“. Sie beinhaltet die organisatorische Leitung und konzeptionelle Weiterentwicklung dieses Aufgabenfeldes.
Folgende Aufgaben sind damit verbunden:

  • kontinuierliche Angebote für Kinder im Alter 6 bis 11 Jahre
  • Durchführung von Rüstzeiten und Projektarbeit
  • weitere mit diesen Bereichen verbundene Aufgaben (Öffentlichkeitsarbeit, Beratungen, Gremienarbeit usw.)
  • Gewinnung und Begleitung Ehrenamtlicher
  • Familiengottesdienste
  • Verantwortung für die Gestaltung der Kindergottesdienste im Kirchspiel
  • Bereitschaft zur Mitarbeit im Gemeindepädagogischen Ausschuss des Kirchenvorstandes.

Änderungen des Aufgabenfeldes und des Aufgabenumfangs sind möglich.
Wir erwarten Verlässlichkeit, eigenverantwortliches Arbeiten und Aufgeschlossenheit gegenüber verschiedenen spirituellen Prägungen und theologischen Ansichten. Darüber hinaus erfordert die Stelle ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit. Selbstverständlich ist die Zusammenarbeit mit Pfarrern sowie haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden der Gemeinden.
Zur Gewinnung und Begleitung von Ehrenamtlichen bedarf es der Bereitschaft und Fähigkeit auf Menschen in und außerhalb der Kirchgemeinde zuzugehen. Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen im Rahmen des Anstellungsumfangs wird vorausgesetzt.
Wir bieten ein neues Aufgabenfeld in einem lebendigen, vielfältigen Kirchspiel und einem großen Mitarbeiterteam, u. a. die Zusammenarbeit mit den anderen gemeindepädagogisch Mitarbeitenden sowie den Mitarbeitenden im Freiwilligen Sozialen Jahr.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Kunze, Tel. (03 51) 8 04 35 04, E-Mail: matthias.kunze@evlks.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 19. April 2019 an den Kirchenvorstand  des Ev.-Luth. Kirchspiels Dresden-Neustadt, Martin-Luther-Platz 5, 01099 Dresden zu richten.

64103 Dresden-Neustadt, KSP 45
Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 75 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Dauer der Elternzeit der Stelleninhaberin
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 3 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 1 Schule)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist möglich.

Angaben zum Kirchspiel:

  • 9.400 Gemeindeglieder
  • 3 Predigtstätten (bei 6 Pfarrstellen) mit 3 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern
  • 3 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiter
  • 18 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:
Im Kirchspiel gibt es u. a.

  • 3 Vorschulkindergruppen mit 15 regelmäßig Teilnehmenden
  • 7 Schulkindergruppen mit 90 regelmäßig Teilnehmenden
  • 3 Konfirmandengruppen mit 80 regelmäßig Teilnehmenden
  • 3 Junge Gemeinden und andere Jugendgruppen mit 15 regelmäßig Teilnehmenden
  • Eltern-Kind-Kreis, Erwachsenenkreis, Seniorenkreis, Gesprächskreis
  • 2 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibelwochen, Kinderkirche)
  •  8 Rüstzeiten (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Erwachsene)
  • ca. 40 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende.

Wir suchen einen gemeindepädagogischen Mitarbeiter/eine gemeindepädagogische Mitarbeiterin für den Aufgabenbereich „Arbeit mit Erwachsenen“. Sie beinhaltet die organisatorische Leitung und konzeptionelle Weiterentwicklung dieses Aufgabenfeldes.
Folgende Aufgaben sind damit verbunden:

  • Koordination, Vernetzung und Mitarbeit in der Arbeit mit Erwachsenen (25+) und Senioren
  • Vernetzung und Profilierung der Angebote für Erwachsene und Senioren
  • Durchführung von Rüstzeiten und Projektarbeit
  • Gewinnung und Begleitung Ehrenamtlicher
  • Mitarbeit in der Arbeit mit Kindern und Konfirmanden
  • Mitarbeit im Gemeindepädagogischen Ausschuss des Kirchenvorstandes
  • weitere mit diesen Bereichen verbundene Aufgaben (Öffentlichkeitsarbeit, Beratungen, Gremienarbeit usw.)
  • Religionsunterricht.

Wir erwarten Verlässlichkeit, eigenverantwortliches Arbeiten und Aufgeschlossenheit gegenüber verschiedenen spirituellen Prägungen und theologischen Ansichten. Darüber hinaus erfordert die Stelle ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit. Selbstverständlich ist die Zusammenarbeit mit Pfarrern sowie haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden der
Gemeinden.
Zur Gewinnung und Begleitung von Ehrenamtlichen bedarf es der Bereitschaft und Fähigkeit auf Menschen in und außerhalb der Kirchgemeinde zuzugehen, regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen im Rahmen des Anstellungsumfangs wird vorausgesetzt.
Wir bieten ein neues Aufgabenfeld in einer lebendigen, vielfältigen Gemeinde und einem großen Mitarbeiterteam, u. a. die Zusammenarbeit mit den anderen gemeindepädagogisch Mitarbeitenden sowie den Mitarbeitenden im Freiwilligen Sozialen Jahr.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Kunze, Tel. (03 51) 8 04 35 04, E-Mail: matthias.kunze@evlks.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 19. April 2019 an den Kirchenvorstand des Ev.-Luth. Kirchspiels Dresden-Neustadt, Martin-Luther-Platz 5, 01099 Dresden zu richten.

Tannenberg, 64103 Geyer 40

 

Angaben zur Stelle:

  •  hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 40 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. Juni 2019, befristet für die Zeiten des Mutterschutzes einer ggf. sich anschließenden Elternzeit
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 3 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 1 Schule)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist nach Absprache möglich.

Angaben zu den Schwesterkirchgemeinden:

  • 1.800 Gemeindeglieder
  • 2 Predigtstätten (bei 1 Pfarrstelle) mit 2 wöchentlichen Gottesdiensten
  • 1 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiterin
  • 9 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 3 Schulkindergruppen mit 55 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Junge Gemeinde mit 12 bis 15 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 jährliche Veranstaltung (Reformationstag für Kinder)
  • 2 Rüstzeiten (Junge Gemeinde, Familien)
  • 8 bis 10 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 1 staatliche Schule (im Bereich des Anstellungsträgers).

Wir suchen einen motivierten Mitarbeiter/eine motivierte Mitarbeiterin. Auf ihn/sie wartet ein engagiertes Team mit hauptamtlich und ehrenamtlich Mitarbeitenden. Die Christenlehre

mit ihren 3 meist gut besuchten Gruppen ist Schwerpunkt der gemeindepädagogischen Arbeit. Viele Ehrenamtliche helfen bei der Ausgestaltung von Kindergottesdiensten, festlichen

Höhepunkten und anderen Projekten fleißig mit. Die Anleitung der Ehrenamtlichen, Familiengottesdienste und das Krippenspiel gehören ebenso zum Verantwortungsbereich wie das Halten des Seniorenkreises alle zwei Monate im Wechsel mit dem Pfarrer. Die Leitung der Jungen Gemeinde wäre erwünscht, ist aber nach Absprache auch optional.

Nach Absprache ist eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs möglich.

Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Stiehl, Tel. (01 52) 55 28 12 27.

Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 31. Mai 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. St.-Laurentius-Kirchgemeinde Geyer, Am Lotterhof 12, 09468 Geyer zu richten.

64103 Gaußig 18

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 75 Prozent
  • Dienstbeginn zum 24. Mai 2019, befristet für die Zeiten des Mutterschutzes und einer ggf. sich anschließenden Elternzeit
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 6 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 2 Schulen).

Angaben zur Kirchgemeinde:

  • 1.359 Gemeindeglieder
  • 1 Predigtstätte (bei 1 Pfarrstelle) mit 4 wöchentlichen Gottesdiensten
  • 6 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 2 Vorschulkindergruppen mit insges. 26 regelmäßig Teilnehmenden
  • 3 Schulkindergruppen mit insges. 27 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Konfirmandengruppen mit insges. 45 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Junge Gemeinde mit 10 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Eltern-Kind-Kreis mit ca. 15 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibelwochen)
  • 3 Rüstzeiten (Konfirmanden, Erwachsene, ...)
  • 15 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 3 evangelische Schulen (im Bereich des Anstellungsträgers).

Zu den weiteren Aufgaben gehören die Vorbereitung und Anleitung des Krippenspiels und die Kindergottesdienstarbeit. Die Gemeinde freut sich auf einen/eine aufgeschlossenen/aufgeschlossene Mitarbeiter/Mitarbeiterin und ist gern bei der Wohnungssuche behilflich.

Weitere Auskunft erteilt das Ev.-Luth. Pfarramt Gaußig, Tel. (03 50 30) 5 03 05.

Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 19. April 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Gaußig, An der Kirche 3, 02633 Gaußig zu richten.

Kbz. Glauchau-Rochlitz

64103 Waldenburg 3

Angaben zur Stelle:

  •  nebenamtliche Gemeindepädagogenstelle (nebenamtlicher gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss, C-Ausbildung oder diesem gleichgestellter Fach- oder Hochschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 40 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. August 2019
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 6)
  • Aufstockung des Dienstumfangs ist durch Erteilung von ca. 3 Stunden Religionsunterricht möglich.

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 2.219 Gemeindeglieder
  • 7 Predigtstätten (bei 2 Pfarrstellen) mit 2 bis 3 wöchentlichen

Gottesdiensten

  • 1 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiterin
  • 4 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 5 Schulkindergruppen mit 50 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 jährliche Veranstaltungen (Kinderkirche)
  • 1 Rüstzeit (Kinder)
  •  8 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende.

Die Kirchgemeinden wünschen sich einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin mit freundlicher, offener Ausstrahlung und lebendigem Glauben. Dienstanfänger sind uns willkommen.

Für die Arbeit mit Kindern stehen im Gemeindehaus der Lutherkirchgemeinde gut geeignete Räume und ein weitläufiges Außengelände zur Verfügung. Die Kindergottesdienste

werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gestaltet, die sich Begleitung und Anleitung wünschen.

Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Becker, Tel. (03 76 08) 2 88 62.

Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 30. April 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Waldenburg, August-Bebel-Str. 2, 08396 Waldenburg zu richten.

64101 Marienberg 101

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 70 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Elternzeit der Stelleninhaberin
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 5 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 2 Schulen)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist möglich.

Angaben zum Kirchenbezirk:

  •  2 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiter.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 1 Vorschulkindergruppe mit 15 regelmäßig Teilnehmenden
  • 4 Schulkindergruppen mit 10 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Eltern-Kind-Kreise mit 10 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibelwochen, Kinderkirche)
  • 1 Rüstzeit (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Erwachsene)
  • 20 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende.

Die Stelle beinhaltet gemeindepädagogische Arbeit mit Schwerpunkt in der Kirchgemeinde Flöha-Niederwiesa.

Das Aufgabenprofil umfasst:

  •  die Arbeit mit Kindern im Vor- und Grundschulalter und mit Familien
  •  die Gewinnung, Begleitung und Anleitung von ehrenamtlichen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen.

Das Mitarbeiterteam in der Region besteht aus einer weiteren hauptamtlichen und einer nebenamtlichen Gemeindepädagogin.

Im Team soll der Einsatz gabenorientiert erfolgen.

Der Kirchenbezirk als Anstellungsträger wünscht sich einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin, der /die offen für neue gemeindepädagogische Konzepte und Arbeitsformen für die regionale

Vernetzung benachbarter Kirchgemeinden ist. Er/Sie sollte Kontaktfreudigkeit und Eigenverantwortlichkeit mitbringen, mobil und teamfähig sein.

Unerlässlich ist die Bereitschaft, den eigenen Glauben in der Arbeit zu bezeugen, sich auf unterschiedliche Gegebenheiten in den Kirchgemeinden einzustellen und Gemeinsamkeiten zu

fördern.

Die Region Flöha/Augustusburg befindet sich im Großraum Chemnitz und ist mit Bus und Bahn gut angebunden. In Flöha sind alle Schularten vorhanden. Bei der Wohnungssuche sind

die Kirchgemeinden und der Kirchenbezirk gern behilflich.

Weitere Auskunft erteilt Bezirkskatechet Otto, Zschopauer Str. 35, 09496 Marienberg, Tel. (0 37 35) 6 09 06 21. Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 3. Mai 2019 an den Ev.- Luth. Kirchenbezirk Marienberg, Dresdner Str. 4, 09557 Flöha zu richten.

64101 Marienberg 103

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 50 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  •  Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 14 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 3 Schulen)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist möglich.

Vorausgesetzt werden außerdem die Befähigung zur Erteilung von Religionsunterricht bis Klasse 10 Gymnasium, die Bereitschaft zur Fortbildung sowie der Besitz eines eigenen PKW.

Bei der Wohnungssuche sind wir gern behilflich.

Weitere Auskunft erteilt Bezirkskatechet Leistner, Tel. (0 37 35) 6 09 06 20 und E-Mail: jonathan.leistner@evlks.de.

Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 3. Mai 2019 an den Kirchenbezirksvorstand des Ev.-Luth. Kirchenbezirks Marienberg, Dresdner Straße 4, 09557 Flöha zu richten.

Kbz. Meißen-Großenhain

64103 Coswig 90

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 80 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis 31. Dezember 2019
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9).

Angaben zur Kirchgemeinde:

  • 2.579 Gemeindeglieder
  • 2 Predigtstätten (bei 2 Pfarrstellen) mit 2 wöchentlichen

Gottesdiensten

  •  Abendmahl mit Kindern
  • 10 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 5 Schulkindergruppen mit 45 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Konfirmandengruppe mit 22 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Junge Gemeinde mit 10 bis 12 regelmäßig Teilnehmenden
  • 4 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibelwoche, Familienweltgebetstag)
  • 4 Rüstzeiten (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Erwachsene)
  • ca. 35 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 6 staatliche Schulen /1 evangelische Schule (im Bereich des

Anstellungsträgers)

  • Christenlehre und Arbeit mit Kindern bis zur 4. Klasse
  • Junge Gemeinde findet zurzeit in Coswig statt
  • Anleitung Ehrenamtlicher, besonders beim Kindergottesdienst
  • Elternarbeit
  • Vorbereitung von ca. 4 Familiengottesdiensten pro Jahr im

Team

  •  Projekte: Weltgebetstag, Martinsfest, Sternsinger, Krippenspiel
  •  Zusammenarbeit mit dem CV JM, der ev. Schule und dem christlichen Kinderhaus.

Es ist vorgesehen, die Stelle ab 1. Januar 2020 beim Kirchenbezirk anzubinden.

Weitere Auskunft erteilen Pfarrer Gutsche, Tel. (0 35 23) 7 58 94 und die Bezirkskatechetin Schneider, Tel. (0 35 25) 52 99 06.

Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 3. Mai 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Peter-Pauls-Kirchgemeinde Coswig, Ravensburger Platz 6, 01640 Coswig zu richten.


Kirchenmusik

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Leipzig St. Nikolai (Kbz. Leipzig) 6220 Leipzig, St. Nikolai 2

Angaben zur Stelle:

  • A-Kirchenmusikstelle
  • Dienstumfang: 100 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 13)
  • Orgeln: Nikolaikirche: Ladegast-Orgel, Baujahr 1862/2004, 5 Manuale, 103 Register Heilig-Kreuz-Kirche: Eule-Orgel, Baujahr 1894,  Kegellade, 2 Manuale, 32 Register
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente: Orgel-Positiv, Elbertse 1995, 1 Manual, 4 Register, Transponiereinrichtung Cembalo, 4 Pauken, 2 Flügel, E-Piano.

Angaben zur Kirchgemeinde:

  • 2.589 Gemeindeglieder
  • 2 Predigtstätten (bei 1,5 Pfarrstellen) mit 2 wöchentlichen Gottesdiensten in 2 Stadtteilen
  • Abendmahl mit Kindern
  • 20 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 5 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 15 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • 3 Andachten (wöchentlich; u. a. Friedensgebet, Mitarbeiterandacht,

Musik & Besinnung)

  • Aufbau einer Kurrende erwünscht
  • 1 Kirchenchor mit 80 Mitgliedern (Bachchor an der Nikolaikirche)
  • 8 jährliche kirchenmusikalische Veranstaltungen (Orgelsommer,

Konzerte etc.)

  • 30 Orgelmusiken (samstags, 17 Uhr, 40 Minuten)
  • wöchentliche Orgelführungen (freitags, 16 Uhr, 30 Minuten)
  • 1 Rüstzeit (Kurrende, Chorgruppen etc.)
  • 6 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • Posaunenchor (35 Mitglieder) und Gemeindechor (40 Mitglieder)

mit anderweitiger Leitung

  • ca. 25 Fremdkonzerte über interne Organisation
  • 12 jährliche Veranstaltungen (Orgelkonzerte) durch Gastmusiker.

Zum Dienstbereich gehören die Stadt- und Pfarrkirche St. Nikolai (1.500 Sitzplätze) und die Kirche zum Heiligen Kreuz (750 Sitzplätze). Die Nikolaikirche war einer der Hauptwirkungsorte

von Johann Sebastian Bach und ein Ausgangspunkt der Friedlichen Revolution. Hier steht die größte Orgel Sachsens. Die dadurch gewonnene öffentliche Bedeutung prägt die gemeindliche

und kirchenmusikalische Arbeit. Im Zentrum der Kirchgemeinde befindet sich der  gemeindeeigene Kindergarten.

Wir wünschen uns eine offene Persönlichkeit, die mit Freude und Souveränität ihr Engagement und ihr schöpferisches Potential in ein vielseitiges Tätigkeitsfeld einbringt. Neben der

repräsentativen soll ihr die gemeindenahe kirchenmusikalische Arbeit ebenso wichtig sein. Mit der Kirchenmusikstelle ist die Planung und Verantwortung für die ganze kirchenmusikalische

Arbeit der Kirchgemeinde verbunden. Dazu gehört auch Aufgeschlossenheit für die musikalischen Gruppen unter anderer Leitung, die Akzeptanz von zahlreichen Fremdkonzerten und eine übergemeindliche Zusammenarbeit in der Stadt. Offenheit für neues Liedgut wird vorausgesetzt.

Weitere Auskunft erteilen Pfarrer Stief, Tel. (03 41) 1 49 27 70, E-Mail: bernhard.stief@evlks.de und LK MD Leidenberger, Tel. (03 51) 4 69 22 14, E-Mail: markus.leidenberger@evlks.de.

Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 3. Mai 2019 an das Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Lukasstraße 6, 01069 Dresden zu richten.

54 Meißen, Hochstift 1/768
Angaben zur Stelle:

  • Kirchenmusikalische A-Stelle
  • Dienstumfang: 100 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. September 2019
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 12)
  • Orgel:
     Eule-Orgel, Baujahr 1972, 3 Manuale, 40 Register
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente: Schiegnitz-Truhenorgel, Baujahr 2015, 1 Manual, 4 Register.

Am Dom zu Meißen wirken 2 ehrenamtliche Theologen und insgesamt 14 Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter.


Angaben zum Dienstbereich:

  • 4 bis 5 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 10 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • 1 Kurrendegruppe mit 12 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Kinderchor mit 20 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Jugendchor mit 8 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Domchor mit 100 Mitgliedern
  • 2 wöchentliche regelmäßige Instrumentalkreise
  • 1 Posaunenchor mit 16 Mitgliedern
  • 6 jährliche kirchenmusikalische Veranstaltungen (Orgelsommer, Konzerte etc.)
  • 120 Mittagsorgelmusiken (teilweise durch Gäste)
  • 3 Rüstzeiten (Kurrende, Chorgruppen etc.)
  • 12 jährliche Veranstaltungen (Orgelkonzert, Konzerte, …) durch Gastmusiker.

Die Kirchenmusik am Dom zu Meißen kann auf eine lange, gute Tradition blicken, die lebendig erhalten werden soll. Dafür sucht das Hochstift Meißen einen engagierten Mitarbeiter/eine engagierte Mitarbeiterin. Die Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie und
dem Pastoralkolleg in Meißen soll fortgeführt werden. Wenn Sie einen kirchenmusikalischen A-Abschluss besitzen, Erfahrungen als Organist/Organistin und als Chor- und Orchesterdirigent/ Chor- und Orchesterdirigentin haben, bereit sind, kompetent und fördernd
mit Chor- und Instrumentalgruppen zu arbeiten und Freude daran haben, Mitwirkende zu gewinnen, gern neue Formen entwickeln und erproben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Weitere Auskunft erteilen Dompfarrer Superintendent Beuchel, Tel. (0 35 21) 40 91 60 und KMD Reuther, Tel. (03 52 42) 6 67 22.
Die Bewerbungen mit Lebenslauf, Kirchenmitgliedschaftsbescheinigung und Zeugnissen sind bis 12. April 2019 (Posteingang) an das Hochstift Meißen, Domplatz 7, 01662 Meißen zu richten.


Teilen Sie diese Seite