Kirchliche Berufe

Stellenangebote

Eine Auswahl an regionalen und überregionalen Stellenangeboten und Stellenbörsen in der Landeskirche Sachsens und der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Bereich

Amtliche Ausschreibungen im Amtsblatt

Angebote von Stellen in den verschiedenen Bereichen kirchlicher Arbeit werden als amtliche Ausschreibungen im Amtsblatt der Landeskirche Sachsens veröffentlicht.

Dabei kann es sich um Pfarr-, Kirchenmusiker- oder Gemeindepädagogenstellen in den Kirchgemeinden handeln oder um Stellen im landeskirchlichen Bereich der Verwaltung oder der Dienste und Werke, die alle zwei Wochen bei Erscheinen des Amtsblattes ausgeschrieben werden können.

Ausgewählte Stellenanzeigen und überregionale Stellenbörsen

Zudem finden sich auf dieser Seite ausgewählte Stellenanzeigen und Ausbildungsangebote.

Überregionale Stellenangebote im kirchlichen und diakonischen Bereich bieten mehrere  Stellenbörsen. Hier können auch Stellengesuche aufgegeben werden.

Aktuelle Stellenangebote



Gemeindepädagogik

64103 Wildenfelser Land 1

Angaben zu Stelle und Dienstbereich:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (unbefristet)
  • Dienstumfang: 80 Prozent (incl. 2 Stunden Religionsunterricht)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von weiteren Stunden Religionsunterricht ist möglich
  • Dienstbeginn zum 1. Februar 2023
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Schwerpunkt ist die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien in der Lutherkirchgemeinde Wilkau-Haßlau, der Kirchgemeinde Friedrichgrün, der St.-Jakobus-Kirchgemeinde Reinsdorf und der Peter-Paul-Kirchgemeinde Vielau mit insgesamt 2.395 Gemeindegliedern und 2 Pfarrstellen
  • wöchentlicher Gottesdienst
  • Kinderbibelwoche oder Lego-Tage
  • Familiengottesdienste
  • Familienrüstzeit
  • Abendmahl mit Kindern ist noch nicht eingeführt.

Angaben zum Anstellungsträger:

  • 4.168 Gemeindeglieder
  • 3,5 Pfarrstellen
  • eine weitere gemeindepädagogische Stelle mit 100 Prozent.

Anforderungen an den Stelleninhaber/die Stelleninhaberin:

  • hauptamtlicher gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss
  • erweitertes Führungszeugnis
  • Bereitschaft zu Dienstfahrten mit dem eigenen Pkw (Führerschein der Klasse B)
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Die Kirchgemeinden im 2021 neu entstandenen Kirchgemeindebund freuen sich auf Bewerber und Bewerberinnen, die Lust an der Herausforderung haben, in den unterschiedlichen mehrheitlich dörflich geprägten Gemeinden den Kindern und Jugendlichen Gottes Wort nahe zu bringen. Mit eigenen gezielten Projekten kann so auch ein weiteres Zusammenwachsen unter den einzelnen Gemeinden ermöglicht werden. Wir möchten einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin in unserem Team begrüßen, der/ die sein/ihr Herz und seine/ihre Fähigkeiten und Kompetenzen zum Lobe Gottes in die Gemeinden einbringt sowie aufgeschlossen und engagiert agiert. Ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stehen Ihnen tatkräftig Seite, freuen sich aber in gleicher Weise auch über Ihre aktive Begleitung. Auf Wunsch werden ein Dienstlaptop und ein Diensthandy zur Verfügung gestellt. Gern helfen wir bei der Wohnungssuche. Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei Ihren Weiterbildungen.

Wir freuen uns, Sie in der Kleinstadt Wilkau-Haßlau und den angrenzenden Dörfern begrüßen zu können. Hier erwartet Sie eine gute Infrastruktur mit verschiedenen Kindertagestätten, Grundschulen, Oberschulen und Gymnasien. Ebenso gibt es eine Musikschule im nahegelegenen Zwickau und diverse Sportvereine. Die Verkehrsanbindungen durch die Bahn und die in der Nähe liegende Autobahn ist gewährleistet.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Insbesondere möchten wir auch schwerbehinderte Menschen fördern und bitten diese, sich bei entsprechender Eignung zu bewerben.

Weitere Auskunft erteilen Pfarrerin Jugl, Tel. (0 37 23) 21 58 86, E-Mail: rowena.jugl@evlks.de und Bezirkskatechet Doyé, Tel. (03 44 94) 81 99 91). Vollständige und ausführliche Bewerbungen bitten wir an den Kirchenvorstand des Ev.-Luth. Kirchgemeindebundes Wildenfelser.

Reg.-Nr. 64103 Wilsdruff-Freital, KGB 4
Angaben zu Stelle und Dienstbereich:
Im Kirchgemeindebund Wilsdruff-Freital ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (Entgeltgruppe 9) im Umfang von 80 Prozent incl. 4 Stunden Religionsunterricht zu besetzen.
Der Schwerpunkt der Stelle liegt auf der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien. Die Kinder- und Jugendgruppen treffen sich regelmäßig in den einzelnen Gemeinden.
In einer Gemeinde wird ein theater- und erlebnispädagogisches Konzept bei der Arbeit mit Kindern verfolgt.
Weitere Projekte sind Familiengottesdienste, Familienkirche, Krippenspiel, Martinsfest, Gemeindefest, Familienfreizeit.
Konzeptionelles Arbeiten und überregionale Zusammenarbeit sind ebenfalls Bestandteil der Arbeit.
Die konkreten Dienste werden nach Absprache mit den Mitarbeitenden und dem Kirchenvorstand möglichst gemäß persönlicher Begabungen und Interessen vereinbart.
Das Abendmahl mit Kindern ist im Kirchgemeindebund noch nicht vollständig eingeführt.

Angaben zum Anstellungsträger:
Im Kirchgemeindebund mit ca. 8.600 Gemeindegliedern in acht Gemeinden gibt es drei weitere hauptamtliche gemeindepädagogische sowie zwei nebenamtliche gemeindepädagogische Stellen.

Anforderungen an den Stelleninhaber/die Stelleninhaberin:
Voraussetzung ist ein hauptamtlicher gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder ein diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss. Daneben muss ein erweitertes Führungszeugnis vorgelegt werden. Bereitschaft zu Dienstfahrten mit dem eigenen Pkw muss gegeben sein (Führerschein der Klasse B). Die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist zwingend notwendig.
Unser Kirchgemeindebund bietet ein familienfreundliches Wohn- und Arbeitsumfeld zwischen Dresden und dem Tharandter Wald. Im Bereich des Kirchgemeindebundes gibt es zwei Ev. Kindertagesstätten in kirchgemeindlicher Trägerschaft sowie eine Ev. Grundschule, eine Ev. Oberschule und ein Ev. Gymnasium in Trägerschaft der Stiftung Evangelische Schule in Gemeinschaft.
Zahlreiche Kinder und Familien freuen sich auf abwechslungsreiche Angebote. Für ein vielseitiges gemeindepädagogisches Arbeiten bieten wir Räume und Außengelände. Engagierte Ehrenamtliche und Gremien, denen die Arbeit mit den nächsten Generationen am Herzen liegt, unterstützen gern die Arbeit.
Wir erwarten Teamfähigkeit, Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten, Kontaktfreudigkeit und Offenheit für unterschiedliche Lebens- und Frömmigkeitsstile. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Insbesondere möchten wir auch schwerbehinderte Menschen fördern und bitten diese, sich bei entsprechender Eignung zu bewerben.

Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Weinhold, Tel. (03 52 04) 48 28 6.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 30. September 2022  an den Vorstand des Ev.-Luth. Kirchgemeindebundes Wilsdruff-Freital, Kirchplatz 3, 01723 Wilsdruff zu richten.

Reg.-Nr. 64101 Löbau-Zittau 206
Wir suchen für den Kirchgemeindebund Löbauer Region mit 8 Kirchgemeinden und 7.728 Gemeindegliedern eine hauptamtliche Gemeindepädagogin/einen hauptamtlichen Gemeindepädagogen. Regionaler Hauptort der Tätigkeit innerhalb des Kirchgemeindebundes wird die Kirchgemeinde Obercunnersdorf sein. In der Gemeinde gibt es eine Vielzahl von Gruppen unterschiedlicher Frömmigkeit, in denen Gemeinschaft gefeiert und der Glaube gelebt wird. Wir wünschen uns, dass Sie 

  • Freude daran haben, biblische Botschaft und Lebensalltag von Kindern und Jugendlichen zu verbinden
  • Wege suchen, auf Kinder, Jugendliche und Familien in unseren Gemeinden und Orten zuzugehen 
  • den eigenen Arbeitsbereich gestalten und weiterentwickeln
  • ehrenamtliche Beteiligung fördern und begleiten 
  • sich teamorientiert in die Mitarbeiterschaft im Kirchgemeindebund Löbauer Region einbringen.

Wir bieten Ihnen:

  • fachlichen Austausch in der Dienstgemeinschaft 
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche 
  • eine Region mit guter Infrastruktur: mit Kindergärten, Grund- und weiterführende Schulen, guten Verkehrsanbindungen, vielfältigem kulturellem Leben und touristischen Möglichkeiten.

Angaben zu Stelle und Dienstbereich: 

  • Dienstumfang 100 Prozent ohne Erteilung von Religionsunterricht
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Arbeitsschwerpunkt ist die Arbeit mit Jugendlichen und Pfadfindern 
  • Abendmahl mit Kindern noch nicht eingeführt
  • 8 Pfarrerinnen und Pfarrer sowie 4 gemeindepädagogische und 4 kirchenmusikalische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich des Kirchgemeindebundes.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Leitung der Jungen Gemeinde
  • Begleitung von Pfadfindergruppen
  • Angebote für Kindergruppen
  • projektbezogene Arbeitsformen
  • Gottesdienste mit Familienorientierung 
  • Weiterentwicklung der gemeindepädagogischen Angebote im Kirchgemeindebund.

Angaben zum Anstellungsträger:
Im Kirchenbezirk sind 15 Gemeindepädagoginnen und Gemeindepädagogen angestellt, die in 4 Regionen zusammenarbeiten. Neben traditionellen Arbeitsformen gibt es verschiedene innovative Formen religions- und gemeindepädagogischer Arbeit.
Der Kirchenbezirk ist zertifiziert mit dem Ev. Gütesiegel für Familienorientierung der EKD und Diakonie Deutschland.

Anforderungen an den Stelleninhaber/die Stelleninhaberin:

  • hauptamtlicher gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss
  • erweitertes Führungszeugnis
  • Bereitschaften zu Dienstfahrten mit dem eigenen Pkw (Führerschein der Klasse B) 
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Insbesondere möchten wir auch schwerbehinderte Menschen fördern und bitten diese, sich bei entsprechender Eignung zu bewerben.

Weitere Auskunft erteilt Bezirkskatechet Eichhorn, Tel. (03 58 42) 4 13 00 11, Mobil: (01 51) 74 32 86 88, E-Mail: michael.eichhorn@evlks.de. 
Vollständige und ausführliche Bewerbungen bitten wir bis 30. September 2022 an den Ev.-Luth. Kirchenbezirk Löbau-Zittau, August-Bebel-Straße 2, 02708 Löbau zu richten.
 

64101 Bautzen-Kamenz 61
Für unser Kinder- und Jugendzentrum TiK suchen wir befristet als Vertretung während der Elternzeit der Stelleninhaberin einen Leiter/eine Leiterin. Träger des TiK ist das Ev.-Luth. Kirchspiel  Bautzen. Beheimatet ist es im Keller des Kirchgemeindehauses (Treff im Keller) und bietet neben einem großen Saal und einer neu eingerichteten Küche noch weitere Räume für vielfältige Aktivitäten. Hier sind die Junge Gemeinde, die offene Kinder- und Jugendsozialarbeit sowie die Konfirmanden zu Hause.
Zum unmittelbaren Team im TiK gehören noch ein Sozialpädagoge/eine Sozialpädagogin, eine pädagogische Hilfskraft und ein FSJler/eine FSJlin. Darüber hinaus gibt es vielfältige Zusammenarbeiten mit anderen Mitarbeitenden im Kirchspiel Bautzen. Das TiK ist eines der ältesten Jugendzentren der Stadt und in bestehende Netzwerke gut integriert. Bautzen mit seinem mittelalterlichen Stadtkern ist das landschaftlich reizvoll gelegene Zentrum der Oberlausitz. Theate und Sorbisches Ensemble bieten neben anderen Veranstaltern ein reiches kulturelles Angebot. In der Stadt und im Umland wohnen viele junge Familien mit Kindern, an die sich die Angebote des TiK besonders richten.
Zusätzliche Information unter www.st-petri-bautzen.de und www.tik-bautzen.de.

Angaben zu Stelle und Dienstbereich:
Hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle
Die gemeindepädagogische Arbeit erfolgt im Kirchspiel Bautzen (ca. 7.000 Gemeindeglieder, 1 Kindergarten).
Das Abendmahl mit Kindern wird im Kirchspiel Bautzen weiter eingeführt.

  • Dienstumfang: 100 Prozent
  • Dienstbeginn zum 28. September 2022, befristet für die Zeiten des Mutterschutzes und einer sich ggf. anschließenden einjährigen Elternzeit
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 10)
  • Leitung des TiK (Treff im Keller)
  • Begleitung ehrenamtlich Mitarbeitender
  • Mitwirkung in der Arbeit mit Konfirmanden (wöchentlich 50 Konfis)
  • Junge Gemeinde
  • jährliche Veranstaltungen und Projekte
  • Rüstzeiten
  • Mitarbeit im Team der Ev. Jugendarbeit im Kirchenbezirk.

Angaben zum Anstellungsträger:

  • 2 weitere hauptamtliche Gemeindepädagogen
  • 3 Jugendmitarbeiter.

Anforderungen an den Stelleninhaber/die Stelleninhaberin:

  • hauptamtlicher gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss
  • erweitertes Führungszeugnis
  • Bereitschaften zu Dienstfahrten mit dem eigenen Pkw (Führerschein der Klasse B)
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Insbesondere möchten wir auch schwerbehinderte Menschen fördern und bitten diese, sich bei entsprechender Eignung zu bewerben.
Weitere Auskunft erteilen Pfarrer Tiede, Tel. (0 35 91) 36 97 13 und Bezirkskatechetin Mickel-Fabian, E-Mail: claudia.mickel_fabian@evlks.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 14. Oktober 2022 an den Ev.-Luth. Kirchenbezirk Bautzen-Kamenz, August-Bebel-Str. 3, 02625 Bautzen zu richten.

4103 Brückenkirchspiel Vogtland 3
Das Ev.-Luth. Brückenkirchspiel Vogtland hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines Gemeindepädagogen/einer Gemeindepädagogin im Nebenamt zu besetzen. Haupteinsatzorte der Tätigkeit werden die Gemeinden Elsterberg und Ruppertsgrün sein. Den Bewerber erwartet ein motiviertes Team von 5 Mitarbeitern in der Gemeindepädagogik, eine gute Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der anderen Berufsgruppen im Kirchspiel, hervorragende räumlich Voraussetzungen für die Arbeit sowie ein familienfreundliches Wohn- und Arbeitsumfeld.
Das Kirchspiel erwartet von dem Bewerber/der Bewerberin vor allem Liebe und Sorgfalt im Umgang mit den anvertrauten Kindern und Jugendlichen, Freude und Kreativität bei der kindgerechten Verkündigung der Guten Nachricht und die Bereitschaft zur gegenseitigen Vertretung im Kirchspiel. Darüber hinaus erwarten wir multiplikatorisches Handeln zur Gewinnung von ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Angaben zu Stelle und Dienstbereich:
Nebenamtliche Gemeindepädagogenstelle

  • Dienstumfang 50 Prozent 
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Die Einstellung erfolgt unbefristet.
  • Die Stellenbewertung entspricht den landeskirchlichen Vorgaben der Eingruppierungsordnung.
  • Arbeitsschwerpunkte sind Christenlehre und Junge Gemeinde in Elsterberg und Ruppertsgrün sowie die Gestaltung von Familiengottesdiensten und Rüstzeiten. 
  • Das Abendmahl mit Kindern ist im Kirchspiel noch nicht eingeführt. 
  • Evangelische Schulen (Grundschule und Gymnasium) sind im Kirchspiel vorhanden. 
  • ca. 1.100 Gemeindeglieder im Dienstbereich.

Angaben zum Anstellungsträger:

  • ca. 7.200 Gemeindeglieder
  • 5,5 Pfarrstellen
  • 8 weitere gemeindepädagogische und kirchenmusikalische Mitarbeiter.

Anforderungen an den Stelleninhaber/die Stelleninhaberin:

  • nebenamtlicher gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss, C-Ausbildung oder gemeindepädagogischer Fachschul- oder Hochschulabschluss
  • erweitertes Führungszeugnis
  • Bereitschaften zu Dienstfahrten mit dem eigenen Pkw (Führerschein der Klasse B)
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Insbesondere möchten wir auch schwerbehinderte Menschen fördern und bitten diese, sich bei entsprechender Eignung zu bewerben.
Weitere Auskunft erteilen Bezirkskatechetin Pentzold, Tel. (0 37 41) 39 40 76, E-Mail: ulrike.pentzold@evlks.de und Pfarramtsleiter Pfarrer Alders, Tel. (0 37 65) 7 83 80 oder (0 37 65) 3 09 81 19, E-Mail: andreas.alders@evlks.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 31. Oktober 2022 an den Kirchenvorstand des Ev.-Luth. Brückenkirchspiel Vogtland, Kirchplatz 4, 08468 Reichenbach zu richten.


Kirchenmusik

Reg.-Nr. 6220 Annaberg-Buchholz 5

Unsere Kirchgemeinde Annaberg-Buchholz befindet sich im Herzen des landschaftlich schönen und touristisch geschätzten Erzgebirges, welches besonders durch seine lebendigen bergmännischen Traditionen überregional bekannt ist und Teil des UNESCO-Welterbes Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří ist.
Die spätgotische Hallenkirche St. Annen mit ihrer prachtvollen Innenausstattung und der berühmten Walcker-Orgel von 1884 hat hohe öffentliche Anziehungskraft. Sie bildet im Rahmen  der fünf Gemeindeteile den Tätigkeitsschwerpunkt. Oratorische Aufführungen und eine Sommerkonzertreihe mit internationalen musikalischen Gästen sind in den Jahreslauf eingebunden.  Eine Zusammenarbeit mit der Erzgebirgsphilharmonie und dem ansässigen Theater besteht. 

Wir wünschen uns eine bestens qualifizierte und stilistisch vielseitige Musikerpersönlichkeit, die das bestehende gemeindenahe Musizieren in unserer Gemeinde weiterführt. Wichtig ist  uns die Entwicklung und Etablierung popularmusikalischer Formen. Darüber hinaus besteht Raum für eigene neue Schwerpunkte.
Der neue Stelleninhaber/die neue Stelleninhaberin kann auf eine reiche Ausstattung zurückgreifen und sich auf gute räumliche Bedingungen für die Probenarbeit im neu entstandenen  Gemeindehaus freuen.
Wir bieten ein familienfreundliches Wohn- und Arbeitsumfeld: Kindertagesstätten, alle Schulformen (u. a. Ev. Schulgemeinschaft Erzgebirge), eine gute Verkehrsanbindung und innerstädtische  Infrastruktur, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Musikschule Erzgebirgskreis, Sportvereine und vieles  mehr. Bei der Wohnungs- und Schulsuche helfen wir sehr gerne mit. Ein Förderverein und ein großer ehrenamtlicher Helferkreis unterstützen die kirchenmusikalische Arbeit.

Angaben zu Stelle und Dienstbereich:

  • Dienstumfang: A-Kirchenmusikstelle 100 Prozent
  • Dienstbeginn ab 1. April 2023 möglich
  • unbefristete Besetzung
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (KDVO) gemäß Entgeltgruppe 12
  • Orgeln: 
     St. Annenkirche: Walcker-Orgel 1884 (65 Reg./3 Man./Ped.)
     Altarorgel von Eule 1979 (12 Reg./2 Man./Ped.) und drei weitere Orgeln in der Stadt.

    Musikalische Gruppen:
  •  Kantorei (50 Mitglieder)
  •  Vorkurrende (6 Kinder)
  •  Kurrende (15 Kinder)
  •  Collegium Musicum (6 Mitglieder)
  •  Posaunenchor und Flötenkreis in eigener Leitung.

Angaben zum Anstellungsträger:
Die Kirchgemeinde Annaberg-Buchholz (ca. 3.970 Gemeindeglieder) bildet mit den Kirchgemeinden Neundorf und Wiesa ein Schwesterkirchverhältnis (insgesamt ca. 4.970 Gemeindeglieder) mit fünf Pfarrstellen, Superintendent und zwei weiteren kirchenmusikalischen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen.

Anforderungen an den Stelleninhaber/Stelleninhaberin:

  • Ausbildungsabschluss: A-Abschluss oder Master-Abschluss evangelische Kirchenmusik
  • erweitertes Führungszeugnis
  • Bereitschaften zu Dienstfahrten mit dem eigenen Pkw (Führerschein der Klasse B)
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Insbesondere möchten wir auch schwerbehinderte Menschen fördern und bitten diese, sich bei entsprechender Eignung zu bewerben. 
Weitere Auskunft erteilen KMD Langer, Tel. (03 73 41) 4 84 13, E-Mail: enrico.langer@evlks.de, LKMD Leidenberger, Tel. (03 51) 4 69 22 14, E-Mail: markus.leidenberger@evlks.de 
und Superintendent Dr. Richter, Tel. (0 37 33) 2 56 27, E-Mail: suptur.annaberg@evlks.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 30. September 2022 an das Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Lukasstraße 6, 01069 Dresden zu richten.

Reg.-Nr. 6220 In der Lößnitz 1
Die kirchenmusikalische Arbeit mit fast allen Altersgruppen in unserem Ev.-Luth. Kirchspiel in der Lößnitz ist sowohl für aktiv Musizierende als auch für Zuhörende sehr attraktiv und es gibt nicht wenige Menschen, die sich über die Musik der Kirche, dem Glauben oder der Bibel verbunden fühlen und annähern.
Die Kirchenmusik in der Lutherkirchgemeinde Radebeul und der Friedenskirchgemeinde Radebeul im Kirchspiel in der Lößnitz wird ab September 2022 in Verantwortung zweier hauptamtlicher Mitarbeitender neu strukturiert. Hier erwarten Sie zwei aktive und lebendige Gemeinden mit vielen jungen Familien und breit gefächerten Interessen. Zwei Kinderhäuser und ein evangelisches Schulzentrum gehören zum Gemeindebereich. Die attraktive Nähe zu Dresden und zur Sächsischen Schweiz macht Radebeul jährlich für viele Touristen anziehend. Wir freuen uns über Bewerber/Bewerberinnen, die sich unser Kirchenmusiker-Team einbringen möchten.
Als Kirchenmusiker/Kirchenmusikerin im Kirchspiel in der Lößnitz stehen Sie den zahlreichen und bunten Facetten der Musik aufgeschlossen gegenüber und bringen diese mit Können, Achtung und Know-how in die Gottesdienste und Konzerte ein. Pädagogisches Geschick, emotionale Kompetenz und ein fröhliches Herz zeichnen Sie besonders für Ihren Verantwortungsbereich, der Arbeit mit dem musikalischen Nachwuchs im Vorschul- und Grundschulalter, aus. Darüber hinaus finden Sie in der künstlerischen Leitung und musikalischen Weiterentwicklung des Radebeuler Projektchores wertvolle Impulse für die chorische Breitenarbeit. Sie bringen ein gutes Maß an Organisationstalent mit und haben Freude an einer zielorientierten und auf Vertrauen basierenden Zusammenarbeit mit den Leitungsgremien, den Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen.


Angaben zu Stelle und Dienstbereich:

  • B-Kirchenmusikstelle
  • Dienstumfang: 70 Prozent
  • Dienstbeginn: nächstmöglich
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 10)
  • Abendmahl mit Kindern
  • Orgeln in den Radebeuler Hauptkirchen: 
    Lutherkirche: Jehmlich-Orgel, Baujahr 1892/1953, 3 Manuale, 35 Register
    Friedenskirche: Jehmlich-Orgel, Baujahr 1885, 1927 erweitert, 3 Manuale, 52 Register
  • weitere Instrumente: Kleinorgeln, Flügel, Klaviere, Cembali, E-Pianos, Bandinstrumente, Orffinstrumente, Pauken.

Der Dienst erfolgt schwerpunktmäßig in der Lutherkirchgemeinde Radebeul und der Friedenskirchgemeinde Radebeul mit insgesamt ca. 6.000 Gemeindegliedern. Dort arbeiten Sie mit einem weiteren hauptamtlichen Kirchenmusiker (KMD), Honorarkräften und gegenwärtig 11 ehrenamtlich Mitwirkenden zusammen

  • Orgeldienst in den Gottesdiensten und bei Kasualien in Absprache mit den haupt-, neben- und ehrenamtlich tätigen Musikerinnen und Musikern
  • Leitung von je 2 Kurrende-Gruppen in Luther und Frieden (Vorschulalter und Grundschulalter)
  • Leitung des Projektchores, bestehend aus 40 ambitionierten Sängerinnen und Sängern in jeweils projektbezogener Besetzung (20 bis 30) mit einem Repertoire von klassischer geistlicher Chorliteratur bis hin zu Gospel und Spiritual
  • Leitung des Posaunenchores
  • Leitung kirchenmusikalischer Veranstaltungen wie Musikvespern und Konzerten in Abstimmung und in Zusammenarbeit mit den kirchenmusikalischen Kolleginnen und Kollegen im Kirchspiel.

Angaben zum Anstellungsträger:
Das Kirchspiel in der Lößnitz wurde im Jahr 2021 gegründet. 
Es vereint die bisherigen Kirchgemeinden Frieden und Luther in Radebeul mit den Kirchgemeinden in Reichenberg und Moritzburg mit insgesamt etwa 8.000 Gemeindegliedern.

Anforderungen an den Stelleninhaber/die Stelleninhaberin:

  • Bachelor Evangelische Kirchenmusik oder Diplom Kirchenmusik B
  • erweitertes Führungszeugnis 
  • Bereitschaft zu Dienstfahrten mit dem eigenen Pkw (Führerschein der Klasse B)
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Insbesondere möchten wir auch schwerbehinderte Menschen fördern und bitten diese, sich bei entsprechender Eignung zu bewerben.
Weitere Auskunft erteilen Pfarrerin Fischer, Mobil: (01 76) 20 36 26 27, Pfarrer Heinze, Mobil: (01 73) 3 67 17 34 und KMD Kubath, Tel. (03 51) 85 09 62 80.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 31. Oktober 2022 an das Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Lukasstraße 6, 01069 Dresden zu richten.


Teilen Sie diese Seite