Kirchliche Berufe

Stellenangebote

Eine Auswahl an regionalen und überregionalen Stellenangeboten und Stellenbörsen in der Landeskirche Sachsens und der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Bereich

Amtliche Ausschreibungen im Amtsblatt

Angebote von Stellen in den verschiedenen Bereichen kirchlicher Arbeit werden als amtliche Ausschreibungen im Amtsblatt der Landeskirche Sachsens veröffentlicht.

Dabei kann es sich um Pfarr-, Kirchenmusiker- oder Gemeindepädagogenstellen in den Kirchgemeinden handeln oder um Stellen im landeskirchlichen Bereich der Verwaltung oder der Dienste und Werke, die alle zwei Wochen bei Erscheinen des Amtsblattes ausgeschrieben werden können.

Ausgewählte Stellenanzeigen und überregionale Stellenbörsen

Zudem finden sich auf dieser Seite ausgewählte Stellenanzeigen und Ausbildungsangebote.

Überregionale Stellenangebote im kirchlichen und diakonischen Bereich bieten mehrere  Stellenbörsen. Hier können auch Stellengesuche aufgegeben werden.

Aktuelle Stellenangebote

Gemeindepädagogik

AZ 64103 Zwönitz 17

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle
    (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 70 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. März 2018
  • Vergütung erfolgt nach landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 6 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 1 Schule)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist evtl. möglich

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 3.332 Gemeindeglieder
  • 4 Predigtstätten (bei 2 Pfarrstellen) mit 4 wöchentlichen Gottesdiensten
  • 1 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiterin
  • 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 5 Schulkindergruppen mit 60 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Eltern-Kind-Kreis mit 12 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 jährliche Veranstaltung (Kinderbibeltage)
  • 1 - 2 Rüstzeiten (Kinder, Frauen, Familien)
  • 5 staatliche Schulen (im Bereich des Anstellungsträgers).

Wir freuen uns auf Bewerber/Bewerberinnen, die bereit sind, die bestehende Arbeit fortzuführen und die gemeindepädagogische Arbeit im SchwesterkirchverhäItnis weiterzuentwickeIn. Unsere Schwesterkirchgemeinden bieten vielfältige Möglichkeiten, die eigenen Gaben einzubringen und Gemeinde zu bauen. Zwönitz bietet eine gut ausgebaute lnfrastruktur mit Kindergärten und allen Schularten im Gemeindegebiet.

Weitere Auskunft erteilen Pfarrer Jochen Pangert, Tel. (03 72 96) 9 34 66 und Gemeindepädagogin Gabriele Bankmann, Tel. (03 77 54) 22 71.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis zum 16. März 2018 an den Kirchenvorstand der Trinitatiskirchgemeinde Zwönitz, Kirchstr. 6, 08297 Zwönitz zu richten.

AZ 64103 Pulsnitz 44

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle
    (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 80 Prozent
  • Dienstbeginn zum 01.03.2018 befristet für die Zeiten des Mutterschutzes und einer ggf. sich anschließenden Elternzeit
  • Vergütung erfolgt nach landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 4 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 2 Schulen)

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 2.915 Gemeindeglieder
  • 6 Predigtstätten (bei 2 Pfarrstellen) mit 4 wöchentlichen Gottesdiensten
  • 1 weiterer gemeindepädagogischer Mitarbeiter
  • 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter insgesamt
  • 1 Kindergarten (in eigener Trägerschaft)

Angaben zum Dienstbereich:

  • 7 Schulkindergruppen mit 6 bis 20 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Junge Gemeinden und andere Jugendgruppen mit 10 bis 20 regelmäßig Teilnehmenden
  • 4 Eltern-Kind-Kreise, Mitarbeiterkreis „Kindergottesdienst“, Mitarbeiterkreis „Projektarbeit“, Mitarbeiterschulung mit 8 regelmäßig Teilnehmenden
  • 4 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibelwochen, Christenlehreabschluss, Martinstag)
  • 1 Rüstzeit (Christenlehre)
  • 6 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 1 staatliche Schule (im Bereich des Anstellungsträgers)

Die Gemeinden wünschen sich eine offene, engagierte, kontaktfreudige, teamfähige und kreative Persönlichkeit, die die Botschaft Jesu Christi in die Lebenswelt der Kinder, Jugendlichen und Familien glaubwürdig vermitteln kann.
Eine Unterstützung im Mitarbeiterteam, gute kommunikative Zusammenarbeit und Freude in der Gemeinschaft kann geboten werden und ist erwünscht.

Weitere Auskunft erteilen Ev.-Luth. Pfarramt St. Nicolai Pulsnitz, Tel.(03 59 55) 7 23 55 oder Pfarrerin Maria Grüner, Tel. (03 59 55) 7 16 66.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 23.02.2018 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. St.-Nicolai-Kirchgemeinde Pulsnitz, Kirchplatz 1, 01896 Pulsnitz zu richten.

 AZ 64103 Leipzig, Dreifaltigkeit 5

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle
    (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 93 Prozent
    Die Stelle beinhaltet 35 Prozent Gemeindearbeit und 58 Prozent Projektarbeit jenseits traditioneller kirchgemeindlicher Arbeit.
  • Dienstbeginn zum 1. März 2018, befristet bis zum 31. Dezember 2019
  • Vergütung erfolgt nach landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 7.214 Gemeindeglieder
  • 3 Predigtstätten (bei 3 Pfarrstellen) mit 3 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern
  • 2 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiter
  • 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter insgesamt
  • 3 Kindergärten (in eigener Trägerschaft).

Angaben zum Dienstbereich:

  • 2 Schulkindergruppen mit 18 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Konfirmandengruppen mit 12 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Junge Gemeinde mit 10 regelmäßig Teilnehmenden
  • 7 Eltern-Kind-Kreis, Erwachsenenkreis, Seniorenkreis, Gesprächskreis mit 60 regelmäßig Teilnehmenden
  • 3 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibelwochen, Kinderkirche)
  • 3 Rüstzeiten (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Erwachsene)
  • 45 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 10 staatliche Schulen (im Bereich des Anstellungsträgers)

Angaben zur Projektarbeit:

  • Projektleitung: Ehrenamtsbegleitung und -koordination, Finanzakquise, Öffentlichkeitsarbeit, Kooperation mit Netzwerken und mit Akteuren im Stadtviertel
  • inhaltliche Schwerpunkte: Angebote für Kinder und Familien (Winterspielplatz, Eltern-Kind-Café, Kreativangebote), Arbeit mit Geflüchteten (Sprachkurse, interkulturelle Abende, Kinderbetreuung), Nachbarschaftscafé
    Diese seit 2014 aufgebaute Projektarbeit „Dresdner 59“ ist fortzusetzen, kreativ weiterzuentwickeln und auf die kirchliche Gemeindearbeit zu beziehen. Ein sozialpädagogisches Interesse oder eine diesbezügliche Zusatzausbildung wäre wünschenswert.

Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Rebner, Tel. (03 41) 6 81 34 60.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis zum 2. März 2018  an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Dreifaltigkeitskirchgemeinde Leipzig, Dresdner Str. 59, 04317 Leipzig zu richten.

 64103 Löbau 117

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 80 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von 5 Stunden Religionsunterricht ist möglich.

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 4.166 Gemeindeglieder
  • 5 Predigtstätten (bei 3,5 Pfarrstellen) mit 4 wöchentlichen Gottesdiensten
  • 2 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiter
  • 22 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt..

Angaben zum Dienstbereich:

  • kontinuierliche Angebote für Kinder im Alter von 0 bis 12 Jahren (auch Christenlehre)
  • Begleitung und Anleitung von Jugendlichen (Junge Gemeinde)
  • Entwicklung von generationsübergreifenden Projekten
  • Rüstzeiten
  • projektbezogene Arbeit (Martinstag, Gemeindefeste, Kinderbibeltage)
  • vernetzende Arbeit (Kindergästen, Schule, Gemeinden)
  • Anleitung von Ehrenamtlichen in Kinder- und Jugendarbeit
  • konzeptionelle Arbeit im Team der Verkündigungsmitarbeiter.

Es liegt uns am Herzen, dass sich Kinder und Jugendliche in unseren Gemeinden wohlfühlen oder einen Weg zu uns finden. Daher wünschen wir uns einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin, der/die mit Freude bei der Sache ist, aufgeschlossen auf Kinder und Familien zugeht und den Nachwuchs aktiv in die Gemeinde einbindet.
Unsere Gemeinden sind offen für neue Ideen und freuen sich auf einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin, der/die den christlichen Glauben überzeugt und freudig lebt und ihn den Kindern und Jugendlichen kreativ vermitteln möchte. Dabei sollen unsere jüngeren Gemeindeglieder auch nach außen hin das Bild der Gemeinden prägen.
Wir wünschen uns einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin, der/die auch eigene Akzente setzen und Konzepte einbringen will und dabei das vielfältige Profil unserer Gemeinden im Blick hat. Über Ihr Interesse freuen wir uns. Gern können Sie sich über www.nikolaikirche-loebau.de weiter informieren.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Mögel, Tel. (0 35 85) 47 04 20, E-Mail: daniel.moegel@evlks.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis zum 2. März 2018 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. St.-Nikolai-Kirchgemeinde Löbau, Johannisplatz 1/3, 02708 Löbau zu richten.


Kirchenmusik

AZ: 6220 Neusalza-Spremberg-Friedersdorf 1

Angaben zur Stelle:

  • C-Kantorenstelle
  • Dienstumfang: 60 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis 31.12.2019
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 6 )
  • Orgeln:
      Kohl-Orgel, Baujahr 1859, 2 Manuale, 19 Register
      Kreuzbach-Orgel, Baujahr 1868, 2 Manuale, 32 Register
      Kohl-Orgel, Baujahr 1868, 2 Manuale, 20 Register
      Schuster-Orgel, Baujahr 1897, 2 Manuale, 22 Register
      Eule-Orgel, Baujahr 1901, 2 Manuale, 25 Register
      Eule-Orgel, Baujahr 1924, 2 Manuale, 23 Register
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente: E-Pianos, Pianos, Pauken

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis :

  • 2.575 Gemeindeglieder
  • 5 Predigtstätten (bei 2 Pfarrstellen) mit 3-4 wöchentlichen Gottesdiensten
  • 9 Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 8 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 35 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • 3 Kirchenchöre mit je 20 Mitgliedern, davon zwei Chöre 14-tägig
  • 1 Posaunenchor mit 8 Mitgliedern
  • 1 Jungbläsergruppe mit 3 Mitgliedern
  • 6 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 1 Posaunenchor und 1 Kinder- und Jugendchor mit anderweitiger Leitung.

Wir sind offen für neue Projekte und Ideen wünschen uns die Förderung der Zusammenarbeit der einzelnen Chöre. Die Schwesterkirchgemeinden Neusalza-Spremberg-Friedersdorf, Beiersdorf, Oppach und Taubenheim liegen dicht beieinander in der Oberlausitz nahe der Grenze zu Tschechien. Bei der Wohnungssuche sind die Kirchenvorstände gern behilflich.

Weitere Auskunft erteilen Pfarrerin Šimonovská, Tel. (03 58 72) 32 20 1, Constance.Simonovska@evlks.de, und KMD Kühne Tel. (0 35 85) 40 53 60, Christian.Kuehne@evlks.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 16. März 2018 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Neusalza-Spremberg-Friedersdorf, Zittauer Straße 11, 02742 Neusalza-Spremberg zu richten.

 

 

Aktuelle Ausbildungsangebote

Verwaltungsausbildung

Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens ist daran interessiert, junge Menschen für den kirchlichen Dienst zu gewinnen – u. a. auch für die Verwaltungsdienststellen der Landeskirche. Wir bieten deshalb ab September 2018 einen Studienplatz an der Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst an.

 

Im Anschluss an das erfolgreich abgeschlossene Studium bieten wir eine befristete Anstellung in einer der landeskirchlichen Dienststellen.

 

Voraussetzung für eine Bewerbung ist neben der Mitgliedschaft in unserer Landeskirche das Abitur.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, ärztlicher Tauglichkeitsbescheinigung, pfarramtlichem Zeugnis und Kopien der zwei letzten Schulzeugnisse sind spätestens bis 31. Januar 2018 an das Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Geschäftsstelle der Verwaltungsausbildung (Herr Leistner), Lukasstraße 6, 01069 Dresden, Tel. 03 51 46 92-136 zu richten.

Teilen Sie diese Seite