Kirchliche Berufe

Stellenangebote

Eine Auswahl an regionalen und überregionalen Stellenangeboten und Stellenbörsen in der Landeskirche Sachsens und der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Bereich

Amtliche Ausschreibungen im Amtsblatt

Angebote von Stellen in den verschiedenen Bereichen kirchlicher Arbeit werden als amtliche Ausschreibungen im Amtsblatt der Landeskirche Sachsens veröffentlicht.

Dabei kann es sich um Pfarr-, Kirchenmusiker- oder Gemeindepädagogenstellen in den Kirchgemeinden handeln oder um Stellen im landeskirchlichen Bereich der Verwaltung oder der Dienste und Werke, die alle zwei Wochen bei Erscheinen des Amtsblattes ausgeschrieben werden können.

Ausgewählte Stellenanzeigen und überregionale Stellenbörsen

Zudem finden sich auf dieser Seite ausgewählte Stellenanzeigen und Ausbildungsangebote.

Überregionale Stellenangebote im kirchlichen und diakonischen Bereich bieten mehrere  Stellenbörsen. Hier können auch Stellengesuche aufgegeben werden.

Aktuelle Stellenangebote

Gemeindepädagogik

64101 Glauchau-Rochlitz 31
Angaben zur Stelle:
hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich

  • Dienstumfang: 75 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. September 2019, befristet für die Elternzeit der Stelleninhaberin bis 28. Februar 2021
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 3 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 1 Schule)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von ca. 4 Stunden Religionsunterricht ist möglich.

Angaben zum Kirchenbezirk:

  • 7 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiterin
  • 11 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 3 Vorschulkindergruppen mit 30 regelmäßig Teilnehmenden
  • 7 Schulkindergruppen mit 70 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Junge Gemeinde mit 10 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 jährliche Veranstaltung (Kinderbibelwochen, Kinderkirche)
  • 1 Rüstzeit (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Erwachsene)
  • 2 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 3 staatliche Schulen/1 evangelische Schule.


Die Stelle beinhaltet gemeindepädagogische Arbeit mit Schwerpunkt in der Kirchgemeinde Oberlungwitz mit Schwesterkirchgemeinde Gersdorf.
Wir wünschen uns einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin, der/die mit Freude und Engagement Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Gute Nachricht bringen möchte und dabei gern bereit ist, mit den anderen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in den Gemeinden und in der Region zusammen zu arbeiten.
Weitere Auskunft erteilt Bezirkskatechet Winkler, Tel. (0 37 63) 34 51.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 19. Juli 2019 an den Ev.-Luth. Kirchenbezirk Glauchau-Rochlitz, Kirchplatz 3, 08371 Glauchau zu richten.

64103 Oelsnitz/V. 108
Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 75 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 5 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 2 Schulen)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von ca. 2 Stunden Religionsunterricht ist möglich.

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 2.968 Gemeindeglieder
  • 7 Predigtstätten (bei 2,5 Pfarrstellen) mit 4 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern
  • 1 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiterin
  • 16 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt


Angaben zum Dienstbereich:

  • 2 Schulkindergruppen mit 15 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Junge Gemeinde mit 20 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 jährliche Veranstaltung (Kinderbibelwoche, Kinderkirche)
  • 2 Rüstzeiten (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche)
  • 12 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 4 staatliche Schulen/1 evangelische Schule (im Bereich des Anstellungsträgers).

Bis zum 31. Dezember 2019 kann ein Anstellungsumfang von 90 Prozent vereinbart werden.

Wir sind eine aktive Kirchgemeinde im Vogtland und wünschen uns eine gute Vervollständigung unseres Teams der Hauptamtlichen. Es gibt in Oelsnitz eine große, lebendige und aktive Junge Gemeinde, die zugleich in unser JuKon Projekt (gemeindeübergreifendes Konfirmandenprojekt) eingebunden ist. In Oelsnitz gibt es alle weiterführenden Schulen und es ist verkehrstechnisch gut an die Autobahn angebunden. Durch die Strukturreform in unserer Landeskirche wird derzeit die Region Oelsnitz mit insgesamt 9 Kirchgemeinden neu aufgestellt.
Bei der Wohnungssuche können wir gern behilflich sein und eine kircheneigene Wohnung zur Verfügung stellen.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Schlotterbeck, Tel. (03 74 21) 2 28 17.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 19. Juli 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Oelsnitz, Kirchplatz 2, 08606 Oelsnitz zu richten.

64101 Aue 111
Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 75 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. August 2019
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 4 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 1 Schule)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist möglich.


Angaben zum Kirchenbezirk:

  • 7 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • 11 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt


Angaben zum Dienstbereich:

  • 1 Vorschulkindergruppe mit ca. 24 regelmäßig Teilnehmenden
  • 5 Schulkindergruppen mit ca. 45 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Konfirmandengruppen mit ca. 10 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Junge Gemeinden und andere Jugendgruppen mit ca. 20 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Eltern-Kind-Kreis, 2 Seniorenkreise, 1 Kreis für junge Paare, 1 Gebetskreis, 1 Gesprächskreis mit insgesamt 110 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibeltage, Übernachtung CL im Gemeindehaus)
  • 1 Rüstzeit (Jugendliche)
  • 18 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 1 Kindergarten (in Trägerschaft der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Johanngeorgenstadt)
  • 3 staatliche Schulen (im Bereich des Anstellungsträgers).

Der zukünftige Stelleninhaber/die zukünftige Stelleninhaberin hat die Möglichkeit, Gemeindepädagogik für die neugebildete Kammregion (Einsatzort Breitenbrunn/Johanngeorgenstadt) im Bereich Arbeit mit Kindern und Jugendlichen konzeptionell neu auszurichten. Mitarbeiter und Gemeinde sind neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen.
Zudem ist vor allem in Johanngeorgenstadt missionarische Aufbauarbeit zu leisten.
In der neuen Struktureinheit wird die Fähigkeit zur Arbeit im Team einen besonderen Stellenwert haben.
Weitere Auskunft erteilt Bezirkskatechet Jung, Tel. (0 37 71) 7 04 83 11, E-Mail: christoph.jung@evlks.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 2. August 2019 an den Ev.-Luth. Kirchenbezirk Aue, Kirchenbezirksvorstand, Pestalozzistr. 9, 08280 Aue zu richten.

64103 Neukirch 45
Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 80 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. September 2019
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 6 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 2 Schulen).

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 3.200 Gemeindeglieder
  • 2 Predigtstätten (bei 2 Pfarrstellen) mit 2 wöchentlichen Gottesdiensten
  • 1 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiterin
  • 12 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt

Angaben zum Dienstbereich:

  • 1 Vorschulkindergruppe mit 12 regelmäßig Teilnehmenden
  • 6 Schulkindergruppen mit 90 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Junge Gemeinden mit 20 regelmäßig Teilnehmenden
  • 4 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibelwoche, Gemeindefest, Martinsfest, Advent)
  • 3 Familiengottesdienste
  • 2 Rüstzeiten (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche)
  • 8 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 3 staatliche Schulen (im Bereich des Anstellungsträgers)

Die beiden Schwesterkirchgemeinden wünschen sich eine kontaktfreudige, teamfähige und motivierte Persönlichkeit, die viel Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen hat und die ihren Glauben an Jesus Christus mit Freude lebt und lebensnah vermitteln möchte. Im neu gebildeten Schwesterkirchverhältnis bietet sich in Zusammenarbeit mit einer weiteren Gemeindepädagogin
und der Kirchenmusik die Möglichkeit, Bewährtes weiterzuführen und Neues auszuprobieren. Die konzeptionelle Ausgestaltung der Stelle soll in Zusammenarbeit mit dem zukünftigen Stelleninhaber/der zukünftigen Stelleninhaberin erfolgen. PKW und Führerschein sind erforderlich.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Briesovsky, Tel. (03 59 51) 3 14 56.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 2. August 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Neukirch, Pfarrgasse 1, 01904 Neukirch zu richten.

64103 Chemnitz-Adelsberg 56
Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 100 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. September 2019
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 5 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 2 Schulen).

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 1.800 Gemeindeglieder
  • 3 Predigtstätten (bei 1 Pfarrstelle) mit 2 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern
  • 1 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiterin
  • 20 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt
  • 1 Kindergarten (in eigener Trägerschaft).

Angaben zum Dienstbereich:

  • 1 Vorschulkindergruppe mit 15 regelmäßig Teilnehmenden
  • 5 Schulkindergruppen mit ca. 80 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Konfirmandengruppe mit 33 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Junge Gemeinde mit 12 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Eltern-Kind-Kreis, 4 Erwachsenenkreise, 1 Seniorenkreis, 6 Haus- und Gesprächskreise mit anderweitiger Leitung
  • 5 Rüstzeiten (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Erwachsene)
  • 15 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 3 staatliche Schulen (im Bereich des Anstellungsträgers).

Wir wünschen uns einen motivierten Mitarbeiter/eine motivierte Mitarbeiterin, der/die teamfähig und tolerant ist sowie gern und kreativ Gottes Liebe den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen vermitteln kann.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Förster, Tel, (03 71) 77 26 49.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 2. August 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Chemnitz-Adelsberg, Kirchwinkel 4, 09127 Chemnitz zu richten

64103 Chemnitz-Gablenz, St. Andreas 252
Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 75 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 5 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 2 Schulen)
  • die Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist nach Bedarf möglich.

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 4.581 Gemeindeglieder
  • 4 Predigtstätten (bei 2,75 Pfarrstellen) mit 4 wöchentlichen Gottesdiensten
  • 3 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiter
  • 29 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt
  • 1 Kindergarten (in eigener Trägerschaft).

Angaben zum Dienstbereich:

  • 1 Vorschulkindergruppe mit 12 regelmäßig Teilnehmenden
  • 4 Schulkindergruppen mit 34 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Eltern-Kind-Kreis mit 15 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 jährliche Veranstaltung (Kinderbibelwoche, Kinderkirche)
  • 4 Rüstzeiten (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Erwachsene)
  • 14 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 17 staatliche Schulen/1 evangelische Schule (im Bereich des Anstellungsträgers).

Wir freuen uns auf einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin, der/die sich in das Team der haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden einbringt und in Zusammenarbeit mit den in unseren Kirchgemeinden angestellten Gemeindepädagoginnen das weitere Zusammenwachsen der Schwesterkirchgemeinden mit gestaltet.
Als Arbeitsschwerpunkte sehen wir in der St.-Andreas-Kirchgemeinde Chemnitz-Gablenz die generationsübergreifende Arbeit und die Vernetzung von Gemeindekreisen, die Schnittstelle zur Kindertagesstätte der Gemeinde, die Arbeit mit Familien und die Christenlehre.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Beulich, Tel. (03 71) 5 60 73 63, E-Mail: markus.beulich@evlks.de
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 2. August 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. St. Andreas-Kirchgemeinde Chemnitz, Bernhardstraße 127, 09126 Chemnitz zu richten.

64103 Chemnitz-Gablenz, St. Andreas 253
Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 75 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Zeit der Erkrankung der Stelleninhaberin
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 5 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 2 Schulen)
  • die Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist nach Bedarf möglich.

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 4.581 Gemeindeglieder
  • 4 Predigtstätten (bei 2,75 Pfarrstellen) mit 4 wöchentlichen Gottesdiensten
  • 3 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiter
  • 29 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt
  • 1 Kindergarten (in eigener Trägerschaft)

Angaben zum Dienstbereich:

  • 1 Vorschulkindergruppe mit 10 regelmäßig Teilnehmenden
  • 4 Schulkindergruppen mit 34 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Junge Gemeinden und andere Jugendgruppen
  • 2 Eltern-Kind-Kreise mit 20 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibelwoche, Kinderkirche)
  • 4 Rüstzeiten (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Erwachsene)
  • 12 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 17 staatliche/1 evangelische Schulen (im Bereich des Anstellungsträgers)

Wir freuen uns auf einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin, der/die sich in das Team der haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden einbringt. Den Arbeitsschwerpunkt sehen wir in der Kirchgemeinde St. Markus Chemnitz und der Trinitatiskirchgemeinde Chemnitz-Hilbersdorf:
kontinuierliche Arbeit mit Kindern, Willkommensbesuche für Neugeborene und ihre Familien, Vernetzung der Gemeinden in den Stadtteil hinein, Aufbau einer Vorschulkindergruppe in Chemnitz-Hilbersdorf, Familiengottesdienste, Krippenspiel, Leitung der Jungen Gemeinden in beiden Kirchgemeinden.
Die Kirchgemeinden wünschen sich den Aufbau einer Projektarbeit mit Eltern.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Beulich, Tel. (03 71) 5 60 73 63, E-Mail: markus.beulich@evlks.de
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 2. August 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. St. Andreas-Kirchgemeinde Chemnitz, Bernhardstraße 127, 09126 Chemnitz zu richten.

64103 Dresden-Johannstadt-Striesen 74
Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 80 Prozent
  • Dienstbeginn zum 16. August 2019
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 2 bis 4 Stunden Religionsunterricht
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist möglich.

Angaben zur Kirchgemeinde:

  • 5.630 Gemeindeglieder
  • 2 Predigtstätten (bei 2,5 Pfarrstellen) mit 2 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern
  • 1 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiterin
  • 18 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt
  • 1 Kindergarten (in eigener Trägerschaft).


Angaben zum Dienstbereich:

  • gemeindepädagogische Arbeit im Team mit einer weiteren gemeindepädagogischen Mitarbeiterin und im Team der Gemeindepädagogen der vereinigten Kirchgemeinde Johannes-Kreuz-Lukas ab 1. Januar 2020
  • Arbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeitern, deren Gewinnung und Anleitung
  • intergenerationelle Arbeit mit der Seniorenarbeit unserer Kirchgemeinde
  • Arbeit in verschiedenen themen- und altersspezifischen Gruppen: Mädchentreff, Fahrradtreff, Kreativkreis (jeweils Kl. 1 - 6), Junge Gemeinde, Teenies in der Ruine (in Kooperation mit der Offenen Sozialen Jugendarbeit im Jugendzentrum  Trinitatiskirchruine)
  • jährliche Veranstaltungen (z. B. Musical-Projekt in Kooperation mit dem Kirchenmusiker, Projektwoche mit der Seniorenarbeit, Kinder-Übernachtung).

Die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen der Gemeinde legt einen Grundstein für die christliche Bildung und Erziehung und bietet die Chance, eine beständige Bindung an die Gemeinde herzustellen. Aus diesem Grund wünscht sich die Johanneskirchgemeinde einen Gemeindepädagogen/eine Gemeindepädagogin,
der/die über den Willen und die Fähigkeit verfügt, die Botschaft Jesus Christus in die Lebenswelt der Kinder, Jugendlichen und Familien in Wort und Tat glaubwürdig und mit Freude zu vermitteln. Teamfähigkeit, Engagement, Kreativität und die Fähigkeit zur generationsübergreifenden Arbeit sowie die Würdigung ehrenamtlich Mitarbeitender und Kompetenz in deren Organisation, Begleitung und Weiterentwicklung sind uns wichtig.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrerin Gorbatschow, Tel. (03 51) 44 03 87 16.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 19. Juli 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Johanneskirchgemeinde Dresden-Johannstadt-Striesen, Haydnstraße 23, 01309 Dresden zu richten.

64103 Brand-Erbisdorf-St. Michaelis 16
Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 80 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 6 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 2 Schulen)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist möglich.

Angaben zur Kirchgemeinde:

  • 1.272 Gemeindeglieder
  • 2 Predigtstätten (bei 1 Pfarrstelle) mit 1 wöchentlichen Gottesdienst
  • 4 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:
– 1 Vorschulkindergruppe mit 8 regelmäßig Teilnehmenden
– 2 Schulkindergruppen mit 16 regelmäßig Teilnehmenden
– 1 Konfirmandengruppe mit 11 regelmäßig Teilnehmenden
– 1 Junge Gemeinde mit 8 regelmäßig Teilnehmenden
– 2 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibelwochen, Kinderkirche)
– 1 Rüstzeit (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Erwachsene)
– 4 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
– 4 staatliche Schulen (im Bereich des Anstellungsträgers).


Die Gemeinde freut sich über einen Mitarbeitenden, welcher sich seiner Begabungen bewusst ist und eigene Schwerpunkte in der gemeindepädagogischen Arbeit setzen kann. Außerdem sollte die Person teamfähig sein, da die regionale Zusammenarbeit weiterentwickelt werden soll. Dafür gibt es neben ehrenamtlich Mitarbeitenden eine weitere nebenamtliche Gemeindepädagogin
und engagierte Pfarrer in der Region.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Krüger, Tel. (03 73 22) 22 61.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 2. August 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Brand-Erbisdorf-St. Michaelis, Kirchweg 4, 09618 Brand-Erbisdorf zu richten.

64103 Kamenz 104
Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 80 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 4 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 2 Schulen).

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 3.462 Gemeindeglieder
  • 8 Predigtstätten (bei 2,5 Pfarrstellen) mit 5 bis 6 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern
  • 1 weiterer gemeindepädagogischer Mitarbeiter
  • 11 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt

Angaben zum Dienstbereich:

  • 3 Vorschulkindergruppen mit 32 regelmäßig Teilnehmenden
  • 8 Schulkindergruppen mit ca. 100 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Junge Gemeinde mit 25 regelmäßig Teilnehmenden
  • 4 Familiengottesdienste
  • 2 jährliche Veranstaltungen (Legotage, Kinderbibeltage)
  • 1 Rüstzeit (Kinder)
  • 14 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 4 staatliche/2 evangelische Schulen (im Bereich des Anstellungsträgers).

Die Dienste sind vorerst vorrangig in den Kirchgemeinden Elstra-Prietitz, Schmeckwitz und Oßling mit Schwesterkirchgemeinde Großgrabe zu leisten.
Die beiden bisherigen Stellen in Elstra-Prietitz/Schmeckwitz und Oßling/Großgrabe werden in Kooperation mit der Gemeindepädagogenstelle in Kamenz/Cunnersdorf zusammengelegt und neu geordnet (Kooperationsvertrag).
Wir wollen mit dem neuen Mitarbeiter/der neuen Mitarbeiterin unsere vielfältige und innovative gemeindepädagogische Arbeit neu strukturieren, Bewährtes fortsetzen und Neues entwickeln.
Neben der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen liegt ein Schwerpunkt der Arbeit vor allem auf der Gewinnung und Begleitung von ehrenamtlichen Mitarbeitenden in den jeweiligen Teams.
Weitere Auskunft erteilen die Mitarbeiter im Pfarramt Kamenz, Tel, (0 35 78) 30 10 20.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 16. August 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Kamenz, Kirchstr. 20, 01917 Kamenz zu richten.


Kirchenmusik

6220 Wiesa 50
Angaben zur Stelle:

  • C-Kirchenmusikstelle
  • Dienstumfang: 40 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. Juli 2019
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 6)
  • Orgeln: 
    Wiesa: Jehmlich-Orgel, Baujahr 1903, 2019 restauriert, 2 Manuale, 24 Register, romantisch disponiert
    Neundorf: Jehmlich-Orgel, Baujahr 1900, 2003 überholt und gereinigt, 2 Manuale, 17 Register
    Wiesenbad: Orgelpositiv, Fa. Wünning, 4 Register
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente: E-Pianos, Harmonium

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 1.074 Gemeindeglieder
  • 3 Predigtstätten (bei 1 Pfarrstelle) mit 3 wöchentlichen Gottesdiensten in 3 Orten
  • Abendmahl mit Kindern
  • 8 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich

  • 5 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 27 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • 1 Kurrendegruppe mit 12 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Kirchenchöre mit 47 Mitgliedern
  • 2 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 2 Posaunenchöre mit anderweitiger Leitung.

Wir wünschen uns einen Kirchenmusiker/eine Kirchenmusikerin, der/die mit ganzem Herzen Jesus nachfolgt und in unseren Kirchgemeinden mit gut besuchten Gottesdiensten die Leitung der Kirchenmusik übernimmt. Wichtig sind uns die Arbeit mit den Chören und der Kurrende, dabei sind wir offen für neue Impulse.
Wir sind eine ländlich geprägte Gemeinde, haben jedoch eine gute regionale Anbindung an die Stadt Annaberg-Buchholz. In allen 3 Orten befinden sich Kindertagesstätten und im städtischen Umfeld eine ausgezeichnete Bildungslandschaft. Im Pfarrhaus der Kirchgemeinde Neundorf kann ab Oktober 2019 eine Wohnung bezogen werden.
Weitere Auskunft erteilen KMD Süß, E-Mail: matthias.suess@evlks.de, Frau Jarzombek, Vorsitzende des Kirchenvorstandes Neundorf, Tel. (0 37 33) 5 77 67 und Herr Löser, Vorsitzender des Kirchenvorstandes Wiesa, Tel. (01 59) 07 63 93 00.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 19. Juli 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Trinitatis-Kirchgemeinde Wiesa, An der Kirche 1, 09488 Thermalbad Wiesenbad zu richten.

6220 Aue, St. Nicolai 65
Angaben zur Stelle:

  • B-Kirchenmusikstelle
  • Dienstumfang: 100 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 10)
  • Orgeln: 
    St. Nicolaikirche: Gebrüder-Jehmlich-Orgel, Baujahr 1961, 3 Manuale, 36 Register
    Friedenskirche: Gebrüder-Jehmlich-Orgel, Baujahr 1914, 2 Manuale, 32 Register
    Klösterlein-Kirche: Gotthilf-Bärmig-Orgel, Baujahr 1860, 2 Manuale, 14 Register
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente: Flügel, Klaviere, Cembalo, Digital-Orgeln, Digital-Piano.

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 3.120 Gemeindeglieder
  • 4 Predigtstätten (bei 4 Pfarrstellen) mit 3 wöchentlichen Gottesdiensten in Aue
  • 23 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt


Angaben zum Dienstbereich:

  • 8 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 55 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • 1 Kinderchor mit 10 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Jugendchor mit 7 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Kirchenchor mit 25 Mitgliedern
  • 1 wöchentlicher regelmäßiger Instrumentalkreis (Kirchenorchester mit 7 Teilnehmer)
  • 3 jährliche kirchenmusikalische Veranstaltungen (Orgelsommer, Konzerte etc.)
  • 6 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 2 Posaunenchöre mit anderweitiger Leitung
  • 3 jährliche Veranstaltungen (Konzerte) durch Gastmusiker.

Die Stelle beinhaltet für die Beauftragung für Kinder- und Jugendmusik in der Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung im Kirchenbezirk Aue einen Stellenanteil von 10 Prozent. Ab 2020 wird sich dieser Anteil auf 30 Prozent erhöhen, während der Anteil in der Gemeindearbeit entsprechend abgesenkt wird. Erwartet werden eine gute Zusammenarbeit mit der ephoralen Jugendarbeit und u. a. eine Koordination und Verknüpfung verschiedener bestehender und neu entstehender Bandprojekte. Den neuen Stelleninhaber/die neue Stelleninhaberin erwartet eine Gemeinde, die Freude an festlichen Gottesdiensten mit traditionellen und auch modernen Elementen hat und bereit ist, sich auf Neues einzulassen. Ehrenamtliche Musiker, der Instrumentalkreis und der Posaunenchor gestalten regelmäßig die Gottesdienste mit aus. Die Sänger und Sängerinnen sind daran interessiert, größere Werke zur Aufführung zu bringen. Wünschenswert ist es, mit Einfühlungsvermögen ein neues Publikum für kirchenmusikalische Aufführungen zu gewinnen. Die Bildung der Region Aue ab Januar 2020 eröffnet neue Möglichkeiten
der Zusammenarbeit, dabei können eigene Akzente gesetzt werden. Mit der Erzgebirgischen Philharmonie Aue besteht eine langjährige gute Zusammenarbeit.
Ein Dienstzimmer steht im Pfarrhaus zur Verfügung. Bei der Wohnungssuche ist der Kirchenvorstand gerne behilflich.
Die Stadt Aue ist durch einen Zubringer an die A72 angebunden die dadurch in einer Viertelstunde zu erreichen ist. In der Stadt sind alle Schulformen und eine Musikschule vorhanden.
Weitere Auskunft erteilen Pfarrer Schubert, Tel. (0 37 71) 70 48 17 oder 78 48 10, E-Mail: joergen.schubert@evlks.de und KMD Schubert, Tel. (037 74) 8 24 14 20, E-Mail: kantor.m.schubert@st-georgen-schwarzenberg.de
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 26. Juli 2019 an das Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Lukasstraße 6, 01069 Dresden zu richten.

6220 Burkau 11
Angaben zur Stelle:

  • C-Kirchenmusikstelle
  • Dienstumfang: 45 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 6)
  • Orgeln: 
    Burkau: Eule-Orgel, Baujahr 1898, 2 Manuale, 25 Register
    Demitz-Thumitz: Schuster & Sohn-Orgel, Baujahr 1955, 2 Manuale, 10 Register
    Pohla: Herbig-Orgel, Baujahr 1856, 2 Manuale, 13 Register
    Uhyst a. T.: Kreutzbach-Orgel, Baujahr 1856, 2 Manuale, 22 Register
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente: Orgel-Positiv, E-Piano

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 1.959 Gemeindeglieder
  • 4 Predigtstätten (bei 1 Pfarrstelle) mit 2 wöchentlichen Gottesdiensten in Burkau, Demnitz-Thumnitz, Pohla und Uhyst am Taucher im Wechsel
  • 5 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.


Angaben zum Dienstbereich:

  • 10 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 30 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • 1 Singkreis mit anderweitiger Leitung.

Die Kirchgemeinde wünscht sich den Aufbau einer musikalischen Arbeit mit Kindern und die Wiederbelebung der Arbeit des Posaunenchores.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Mitzscherling, Tel. (03 59 53) 83 10.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 19. Juli 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. St.-Marien-Kirchgemeinde Burkau, Hauptstr. 242, 01906 Burkau zu richten.

6220 Weixdorf 16
Angaben zur Stelle:

  • C-Kirchenmusikstelle
  • Dienstumfang: 50 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. Juli 2019, befristet bis 31. Dezember 2019
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 6)
  • Orgeln: 
    Hermsdorf: Orgelpositiv mit angehängtem Pedal
    Weixdorf: Jahn-Orgel, Baujahr 1882, pneumatisch, 2 Manuale, 16 Register
    Langebrück: Jehmlich-Orgel, Baujahr 1905, pneumatisch, 2 Manuale, 15 Register
    Grünberg: Jehmlich-Orgel, Baujahr 1895 , pneumatisch, 2 Manuale, 13 Register
    Medingen: Kohl-Orgel, Baujahr 1865, 1 Manual, 9 Register 
    Ottendorf-Okrilla: Jahn-Orgel, Baujahr 1928, pneumatisch, 2 Manuale, 27 Register
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente: Flügel, Klavier, E-Pianos


Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 3.404 Gemeindeglieder
  • 7 Predigtstätten (bei 2 Pfarrstellen) mit 4 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern
  • weitere kirchenmusikalische Stellen: 1 C-Stelle
  • 13 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.


Angaben zum Dienstbereich:

  • 8 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 37 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • 2 Kurrendegruppen mit 23 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Singschule mit 11 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Kirchenchöre mit 58 Mitgliedern
  • 10 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 2 Posaunenchöre (18 Teilnehmer), 1 Kirchenchor (30 Teilnehmer) und 1 Kindersingen (12 Teilnehmer) mit anderweitiger Leitung.

Wir sind lebendige Gemeinden, die naturnah am Stadtrand von Dresden liegen. Die Gemeinden sind geprägt von vielen jungen Familien und einem Kindergarten in Weixdorf, der von der Diakonie geführt wird. Es gibt zahlreiche aktive Gemeinde- und Hauskreise. In den Gottesdiensten wird mit großer Freude sowohl altes als auch neues Liedgut gesungen.
Wir wünschen uns einen Kirchenmusiker/eine Kirchenmusikerin, der/die unsere Gottesdienste musikalisch bereichert und Kinder und Erwachsene für das Singen in der Kurrende als auch im Kirchenchor begeistern kann. Mit dem neuen Stelleninhaber/der neuen Stelleninhaberin wollen wir die kirchenmusikalische Arbeit in der neu zu bildenden, größeren Region gemeinsam mit zwei weiteren Kirchenmusikerinnen gestalten. Dabei ist Freiraum vorhanden, eigene Akzente zu setzen.
Die Gemeinden wollen eine längerfristige Anstellung aus Eigenmitteln ermöglichen.
Weitere Auskunft erteilen KMD Trepte, Tel. (03 51) 2 72 24 51 und Pfarrerin Rau (03 52 01) 7 08 76.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 19. Juli 2019 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Weixdorf, Königsbrücker Landstr. 375, 01108 Dresden zu richten.

6220 Neustadt 54
Angaben zur Stelle:

  • B-Kirchenmusikstelle
  • Dienstumfang: 100 Prozent einschließlich 30 Prozent in der Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung des Kirchenbezirkes Pirna
  • Dienstbeginn zum 1. Januar 2020
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 10)
  • Orgeln:
    St.-Jacobi-Kirche Neustadt: Eule-Orgel, Baujahr 1884, 2 Manuale, 28 Register
    Friedhofskirche Neustadt: Eule-Orgel, Baujahr 1981, 1 Manual, 6 Register
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente: Klaviere, digitale Orgeln und ein E-Piano.

Angaben zur Kirchgemeinde:

  • 1.850 Gemeindeglieder
  • 1 Predigtstätte (bei 2 Pfarrstellen) mit 1 wöchentlichen Gottesdienst
  • 25 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 6 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 40 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • 1 Kurrendegruppe mit 7 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Jugendchor mit 5 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Kammerchor mit 6 Mitgliedern
  • 1 Kirchenchor mit 35 Mitgliedern
  • 1 Posaunenchor mit 12 Mitgliedern
  • Konzertreihe mit durchschnittlich 8 jährlichen Konzerten (zum Teil mit Gästen).

Wir suchen eine Persönlichkeit, die mit Freude Gottesdienste musikalisch gestaltet und es versteht, vielseitige musikalische Interessen unserer Gemeindeglieder zu berücksichtigen.
Unsere Kirchgemeinde ist zukünftig in ein Kirchspiel eingebunden. Ein regionales Konzept für die kirchenmusikalische Arbeit soll mit dem Stelleninhaber/der Stelleninhaberin entwickelt werden. Die Zusammenarbeit mit der örtlichen ev. Kindertagesstätte und einer ev. Grundschule im Ort soll auch im kirchenmusikalischen Bereich weiter gepflegt werden.
Die Stelle beinhaltet mit einem Umfang von 30 Prozent die Aufgabenwahrnehmung in der Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung im Kirchenbezirk Pirna für Kinder- und Jugendmusik.
Von dem Bewerber/von der Bewerberin wird Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unter besonderer Beachtung stilistischer Breite einschließlich der Popularmusik erwartet. Zugleich soll er/sie lmpulse geben für die musikalische und musikpädagogische Arbeit mit Kindern in Kinderchören, Kindertagesstätten, Schulen, Christenlehre etc. Die Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung hat ihren Sitz in Pirna.
Weitere Auskunft erteilen Pfarrer Schellenberger, Tel. (0 35 96) 50 97 27 und der stellv. Vorsitzende des Kirchenvorstandes Schmidt, Tel. (0 35 96) 50 06 47 sowie KMD Meyer, Tel. (0 35 01) 44 36 81.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 2. August 2019 an das Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Lukasstraße 6, 01069 Dresden zu richten.


Teilen Sie diese Seite