Kirchliche Berufe

Stellenangebote

Eine Auswahl an regionalen und überregionalen Stellenangeboten und Stellenbörsen in der Landeskirche Sachsens und der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Bereich

Amtliche Ausschreibungen im Amtsblatt

Angebote von Stellen in den verschiedenen Bereichen kirchlicher Arbeit werden als amtliche Ausschreibungen im Amtsblatt der Landeskirche Sachsens veröffentlicht.

Dabei kann es sich um Pfarr-, Kirchenmusiker- oder Gemeindepädagogenstellen in den Kirchgemeinden handeln oder um Stellen im landeskirchlichen Bereich der Verwaltung oder der Dienste und Werke, die alle zwei Wochen bei Erscheinen des Amtsblattes ausgeschrieben werden können.

Ausgewählte Stellenanzeigen und überregionale Stellenbörsen

Zudem finden sich auf dieser Seite ausgewählte Stellenanzeigen und Ausbildungsangebote.

Überregionale Stellenangebote im kirchlichen und diakonischen Bereich bieten mehrere  Stellenbörsen. Hier können auch Stellengesuche aufgegeben werden.

Aktuelle Stellenangebote

Gemeindepädagogik

64103 Thalheim 51

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 80 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. September 2020
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 7 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 2 Schulen)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von ca. 5 Stunden Religionsunterricht ist möglich.

Angaben zur Kirchgemeinde:

  • 1.323 Gemeindeglieder
  • 1 Predigtstätte (bei 1 Pfarrstelle) mit 1 wöchentlichen Gottesdienst
  • Abendmahl mit Kindern
  • 10 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 5 Schulkindergruppen mit je 9 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Konfirmandengruppe mit 14 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Junge Gemeinde mit 8 regelmäßig Teilnehmenden
  • 7 Eltern-Kind-Kreise, Erwachsenenkreis, Seniorenkreis, Gesprächskreis mit ca. je 15 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibelwochen, Kinderkirche)
  • 2 Rüstzeiten (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Erwachsene)
  • 15 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 2 staatliche Schulen/1 freie Schule (im Bereich des Anstellungsträgers).

In unserer wunderschön im Zwönitztal gelegenen Stadt wünschen wir uns einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin, der/die insbesondere die Kinder- und Familienarbeit in der Gemeinde mitverantwortet und innovativ in bewährten und neuen Formen gemeinsam mit Ehrenamtlichen im Sinne unseres Leitbildes gestaltet und Gemeindewachstum befördert und unsere Region mit im Blick hat. Bei der Wohnungssuche sind wir gern behilflich.
Nähere Informationen zur Kirchgemeinde sind unter www.kirche-thalheim.de zu erhalten.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Weber, Tel. (0 37 21) 2 69 24 17.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 19. Juni 2020 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Thalheim, Chemnitzer Straße 2, 09380 Thalheim zu richten.

64101 Dresden Mitte 133

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer  Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 75 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. August 2020
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 20 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 6 Schulen)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist möglich.


Angaben zum Kirchenbezirk:

  • 9 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.


Angaben zum Dienstbereich:
Der Kirchenbezirk Dresden Mitte sucht einen Religions- und Gemeindepädagogen/eine Religions- und Gemeindepädagogin für die Erteilung von Religionsunterricht mit dem Schwerpunkt Grundschulen. Erwartet werden Erfahrungen im und besondere Eignung für den Religionsunterricht, Bereitschaft zur Mentorierung und fächerübergreifender Mitgestaltung des Schullebens an der Stammschule, Interesse an der Entwicklung von Schulprojekten sowie der Vernetzung von Schulen und Gemeinden.

Weitere Auskunft erteilt Bezirkskatechet Hermann, Tel. (03 51) 42 44 80 22.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 19. Juni 2020 an den Kirchenbezirksvorstand des Ev.-Luth. Kirchenbezirkes Dresden Mitte, An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden zu richten.

64103 Leipzig Nordost 6

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 75 Prozent
  • Dienstbeginn zum: 1. August 2020
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 4 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 1 Schule)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von 7 Stunden Religionsunterricht ist möglich.

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 10.254 Gemeindeglieder
  • 17 Predigtstätten (bei 5,75 Pfarrstellen) mit 10 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern
  • 5 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiter
  • 60 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt
  • 3 Kindergärten (in eigener Trägerschaft).

Angaben zum Dienstbereich:
Die gemeindepädagogische Arbeit erfolgt schwerpunktmäßig in den Kirchgemeinden Plaußig-Hohenheida und Taucha-Dewitz-Sehlis.

  • 2 Kleinkindgruppen und 2 Vorschulkindergruppen im Diakoniekindergarten mit 70 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Schulkindergruppen mit 30 regelmäßig Teilnehmenden
  • Aufbau einer Jungen Gemeinde
  • Begleitung einer ehrenamtlich geleiteten Jungen Gemeinde
  • Begleitung und Schulung des Kindergottesdienstteams
  • 3 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibeltage, Kindermusical)
  • 5 jährliche Gottesdienste für Familien
  • Koordination von 2 jährlichen Projekten der gesamten Region
  • 1 Rüstzeit (Familien)
  • 8 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 4 staatliche Schulen (im Bereich des Anstellungsträgers).

Die Kirchgemeinde Taucha-Dewitz-Sehlis gehört zu einer neugegründeten Region mit den oben genannten Kirchgemeinden im Leipziger Nordosten. Viele junge Familien leben in der stetig wachsenden Kleinstadt Taucha mit guter Verkehrsanbindung nach Leipzig. Die Gemeinde ist geprägt durch eine große  sozialdiakonische Arbeit, die Zusammenarbeit mit katholischer und neuapostolischer Gemeinde sowie mit der Nachbargemeinde Plaußig-Hohenheida.
ln der Kirchgemeinde Paußig-Hohenheida ist gegenwärtig eine Gemeindepädagogin im Umfang von 0,3 VzÄ befristet beschäftigt. Diese Anstellung soll fortgesetzt werden.
Für die Gemeindepädagogik steht ein eigenes Arbeitszimmer mit PC zur Verfügung. Wir sind offen für neue Formate und legen Wert auf eine gute wertschätzende Zusammenarbeit unter den Mitarbeitenden und dem Kirchenvorstand.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Piehler, Tel. (01 71) 4 27 08 61. E-Mail: nico.piehler@evlks.de oder kg.taucha@evlks.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 12. Juni 2020 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Matthäuskirchgemeinde Leipzig Nordost, Kieler Straße 51, 04357 Leipzig zu richten.

64103 Plauen, St. Michaelis 26

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 80 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. August 2020
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 6 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 1 Schule).

Angaben zur Kirchgemeinde:

  • 1.584 Gemeindeglieder
  • 1 Predigtstätte (bei 1 Pfarrstelle) mit 2 wöchentlichen Gottesdiensten
  • 1 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiterin
  • 6 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 1 Schulkindergruppe mit 13 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Junge Gemeinde mit ca. 45 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Eltern-Kind-Kreis mit 10 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 jährliche Veranstaltung (Kinderbibelwoche)
  • 1 Promiseland Kindergottesdienst
  • 1 Rüstzeit (Konfirmanden und Jugendliche)
  • Mitarbeit bei Andachten und Gottesdiensten der Ev. Montessorischule Plauen
  • Mitarbeit bei Projekten der ev. Jugend im Kirchenbezirk
  • 54 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 5 staatliche Schulen/1 evangelische Schule (im Bereich des Anstellungsträgers).

Wir freuen uns auf einen/eine teamfähigen/teamfähige, engagierten/engagierte Mitarbeiter/Mitarbeiterin, der/die Freude daran hat, Kindern und Jugendlichen die versöhnende Liebe Gottes nahe zu bringen. Missionarische Gemeindearbeit liegt uns besonders am Herzen. Wir sind offen für frische Ideen, das Evangelium von Jesus Christus verständlich in unsere Gesellschaft hineinzusprechen. Unsere engagierten Jugendlichen sehnen sich nach geistlicher Begleitung und Jüngerschaft. Unsere Gemeinde liebt moderne Kirchenmusik, Anbetungs- und Lobpreiszeiten und die Zusammenarbeit mit vielen Ehrenamtlichen, die gabenorientiert eingebunden werden möchten.
Eine weitere Gemeindepädagogin freut sich auf die Zusammenarbeit. Die räumlichen Möglichkeiten der modernen Versöhnungskirche und unseres Gemeindezentrums bieten viele Möglichkeiten und Platz zur kreativen Umsetzung der gemeindepädagogischen Arbeit.
Bei der Wohnungssuche ist der Kirchenvorstand gern behilflich.
Weitere Auskunft erteilen Pfarrer Stief, Tel. (0 37 41) 40 50 51, E-Mail: hartmut.stief@evlks.de, Diakonin Olsson, Tel. (0 37 41) 28 92 06 und Bezirkskatechetin Pentzold, Tel. (0 37 41) 14 92 82, E-Mail: ulrike.pentzold@evlks.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 19. Juni 2020 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. St.-Michaelis-Kirchgemeinde Plauen, Friesenweg 171, 08529 Plauen zu richten

64103 Annaberg-Buchholz 9

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 85 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. August 2020
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 3 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 2 Schulen)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist bei Bedarf möglich.

Angaben Kirchgemeinde

  • 4.232 Gemeindeglieder
  • 4 Predigtstätten (bei 4,5 Pfarrstellen) mit 4 wöchentlichen Gottesdiensten
  • 1 weiterer gemeindepädagogischer Mitarbeiter
  • 16 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 4 Schulkindergruppen mit 8 bis 15 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Junge Gemeinde mit 25 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 jährliche Veranstaltung (Kinderbibeltage)
  • weitere projektbezogene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • 2 Rüstzeiten (Konfirmanden, Kinder oder Jugendliche)
  • ca. 20 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 4 staatliche Schulen/1 evangelische Schule (im Bereich des Anstellungsträgers).

Wir suchen einen engagierten Mitarbeiter/eine engagierte Mitarbeiterin, der/die Freude daran hat, die Gemeindepädagogik in unserer Gemeinde zu fördern und zu gestalten.
Der neue Mitarbeiter/die neuen Mitarbeiterin kann dabei auf ein großes Team haupt- und ehrenamtlicher Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zurückgreifen. Wichtig ist uns ebenfalls die Weiterführung der langjährigen Zusammenarbeit mit dem CV JM Annaberg. Der Arbeitsschwerpunkt liegt regional im Gemeindeteil Annaberg und inhaltlich auf der Jugend- und Familien-/ Kinderarbeit.
Wir sind neugierig auf die Kreativität bei der Fortführung von Bewährtem und bei der Erschließung neuer Projekte.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Frauenlob, Tel. (0 37 33) 54 27 66, E-Mail: tobias.frauenlob@evlks.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 3. Juli 2020 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Annaberg-Buchholz, Kleine Kirchgasse 23, 09456 Annaberg-Buchholz zu richten.

64103 Zwönitz 1

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 80 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Elternzeit der Stelleninhaberin bis voraussichtlich Ende Februar 2022
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von bis zu 5 Stunden Religionsunterricht ist möglich.

Angaben zur Kirchgemeinde

  • 3.250 Gemeindeglieder
  • 4 Predigtstätten (bei 2 Pfarrstellen) mit 4 wöchentlichen Gottesdiensten
  • 1 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiterin
  • 12 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 7 Schulkindergruppen mit 68 regelmäßig Teilnehmenden
  • 4 Junge Gemeinden und andere Jugendgruppen mit 64 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 jährliche Veranstaltung (Kinderbibelwoche, Kinderkirche)
  • 2 Rüstzeiten (Kinder, Konfirmanden, Jugendliche, Erwachsene)
  • 38 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 5 staatliche Schulen (im Bereich des Anstellungsträgers).

Wir freuen uns auf Bewerber/Bewerberinnen, die bereit sind, die bestehende Arbeit fortzuführen und die gemeindepädagogische Arbeit weiter zu entwickeln.
Erwartet werden Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, konzeptionelles Denken und Arbeiten sowie Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Tetzner, Tel. (03 77 54) 22 71.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 3. Juli 2020 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Zwönitz, Kirchstraße 6, 08297 Zwönitz zu richten.

64103 Schwarzenberg 150

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 100 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. September 2020
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 8 Stunden Religionsunterricht (in derzeit 2 Schulen).

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 3.513 Gemeindeglieder
  • 5 Predigtstätten (bei 3 Pfarrstellen) mit 3 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern: ja
  • 21 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt
  • 1 Kindergarten (in eigener Trägerschaft).

Angaben zum Dienstbereich:

  • 7 Schulkindergruppen mit 114 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Familienkreis mit 20 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibeltage, Kindergottesdienstfest)
  • 3 Rüstzeiten (Kinder, Familien, Jung-Mädelscharwochenende)
  • ca. 10 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 7 staatliche Schulen (im Bereich des Anstellungsträgers).

Die St.-Georgen-Kirchgemeinde Schwarzenberg mit ihren Schwesterkirchgemeinden sucht einen Gemeindepädagogen/eine Gemeindepädagogin zur Anstellung in einer unbefristeten Vollzeitstelle. Der Schwerpunkt soll bei der Arbeit mit Kindergruppen liegen. Ab Januar 2021 wird mit Bildung des Kirchgemeindebundes Schwarzenberg die Zusammenarbeit zusätzlich mit Raschau und Grünstädtel vertieft. Für den neuen Gemeindepädagogen/die neue Gemeindepädagogin bedeutet das eine gewisse Freiheit, wie die Arbeit mit Kindern in Zukunft gut organisiert und strukturiert werden kann.
Wir sind auf die Ideen des zukünftigen Stelleninhabers/der zukünftigen Stelleninhaberin gespannt. Wir erwarten eine gute Zusammenarbeit im Team und eine vertrauensvolle Mitarbeit in unseren Gemeinden auf das Reich Gottes zu.
Schwarzenberg und das Westerzgebirge verfügen über eine gute Infrastruktur und guten Anschluss an das Verkehrs- und ÖPNV-Netz. Alle Schulformen sind in der Stadt vorhanden. Es bestehen gute Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Schubert, Tel. (0 37 74) 8 69 05 58.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 3. Juli 2020 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. St.-Georgen-Kirchgemeinde Schwarzenberg, Obere Schloßstraße 9, 08340 Schwarzenberg zu richten.

64103 Dresden-Bühlau 108

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 75 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. Juli 2020
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist möglich.

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 7.700 Gemeindeglieder
  • 6 Predigtstätten (bei 4,25 Pfarrstellen) mit 5 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern (teilweise)
  • 4 weitere gemeindepädagogische Mitarbeiter
  • 34 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:
Die Dienste werden vorrangig in den Schwesterkirchgemeinden Dresden-Loschwitz und Schönfeld-Weißig erwartet.

  • 3 Vorschulkindergruppen mit 30 regelmäßig Teilnehmenden
  • 7 Schulkindergruppen mit 95 regelmäßig Teilnehmenden
  • ca. 18 jährliche Veranstaltungen (Kinderbibeltage, Krabbelgottesdienste, Familiengottesdienste, Kinder- und Familienfeste)
  • 2 Rüstzeiten (Kinder und Familien)
  • Gewinnung und Anleitung ehrenamtlich Mitarbeitender (Kindergottesdienst-Teams)
  • regionale Ferienprojekte (Kindertheatertage)
  • 16 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 7 staatliche Schulen (im Bereich des Anstellungsträgers).

Erwartet werden:

  • Freude an der Arbeit mit Kindern und deren Familien
  • Erfahrungen und Befähigung zu selbstständigem und konzeptionellem Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit.

Weitere Auskunft erteilen Pfarramtsleiter Pfarrer Döring, Tel. (03 51) 2 68 30 96 sowie Pfarrer Deckert, Tel. (03 51) 30 91 51 80 und Pfarrer Fritzsch, Tel. (01 76) 70 77 86 65.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 3. Juli 2020 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. St.-Michaelis-Kirchgemeinde Dresden-Bühlau, Quohrener Straße 18, 01324 Dresden zu richten


Kirchenmusik

zu 6220 Dresden-Blasewitz 1

Angaben zur Stelle:

  • C -Kirchenmusikstelle (nebenamtlich)
  • Dienstumfang: 35 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 6).

Angaben zur Kirchgemeinde:

  • 6.644 Gemeindeglieder
  • 3 Predigtstätten (bei 3 Pfarrstellen) mit 3 wöchentlichen Gottesdiensten
  • weitere kirchenmusikalische Stellen: 1 B-Stelle
  • 14 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • Orgeln:
    Heilig-Geist-Kirche: Eule-Orgel, Baujahr 1954, 3 Manuale, 38 Register
    Bethlehemkirche: Jehmlich-Orgel, Baujahr 1954, 2 Manuale, 14 Register
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente: Orffsches Instrumentarium, Klangbausteine, Percussionsinstrumente, 1 Flügel, 2 Klaviere, 1 E-Piano
  • 4 bis 5 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 1 Kurrendegruppe mit 18 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Gospelchor mit 15 regelmäßig Teilnehmenden.

Der Dienst des zukünftigen Stelleninhabers/der zukünftigen Stelleninhaberin wird schwerpunktmäßig an den Predigtstätten Heilig-Geist-Kirche und Bethlehemkirche Dresden erfolgen. In der Kirchgemeinde gibt es viele musikinteressierte Gemeindeglieder von Familien bis Senioren.
Gewünscht wird die aktive Mitarbeit zur Weiterentwicklung der Kirchenmusik in der Gemeinde. Zur Unterstützung steht ein Team von Ehrenamtlichen zur Verfügung; außerdem gibt es einen Förderverein für Kirchenmusik in der Kirchgemeinde. Zudem besteht seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit mit den Gemeindepädagogen.
Ein Arbeitszimmer ist vorhanden.
Weitere Auskunft erteilen Pfarrer Hantsch, Tel. (03 51) 3 10 00 41, E-Mail: albert.hantsch@evlks.de, Kantorin Leidenberger,Tel. (03 51) 2 69 11 89 und KMD Weigert, Tel. (03 51) 4 04 38 63.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 3. Juli 2020 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden-Blasewitz, Sebastian-Bach-Str. 13, 01277 Dresden zu richten.

6220 Pirna 77

Angaben zur Stelle:

A-Kirchenmusikstelle (hauptamtlich)

  • Dienstumfang: 100 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. August 2021
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 12)
  • Orgeln:
    Stadtkirche St. Marien: Jahn-Orgel, Baujahr 1842, 3 Manuale, 56 Register
    Diakonie- und Gemeindezentrum Pirna-Copitz: Schmeisser-Orgel, Baujahr 1962, 7 Register
    Schlosskirche Zuschendorf: Jahn-Orgel, Baujahr 1850, 1 Manual, 9 Register
    Truhenorgel Sobotka, 3 Register
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente: 2 Flügel, 1 Digitalpiano, Pauken, Orff-Instrumente.

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 3.341 Gemeindeglieder
  • 3 Predigtstätten (bei 2,5 Pfarrstellen) mit 2 bis 3 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern
  • 16 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • 7 bis 8 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 35 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • 3 Kurrendegruppen mit 30 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Jugendchor mit 20 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Kirchenchöre mit 90 bzw. 50 Mitgliedern
  • 10 jährliche kirchenmusikalische Veranstaltungen (Orgelsommer, Konzerte etc.)
  • 20 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 2 Posaunenchöre und 1 Chor mit anderweitiger Leitung
  • 12 jährliche Veranstaltungen (Orgelkonzerte, Konzerte) durch Gastmusiker.

Unsere Kirchgemeinde liegt im Elbtal am „Tor zur Sächsischen Schweiz“ unweit zur Landeshauptstadt Dresden. Die historische Altstadt, die Stadtkirche St. Marien und die umfangreichen kirchenmusikalischen Angebote werden von zahlreichen Touristen besucht. Pirna verfügt über eine gute Infrastruktur und hervorragende Verkehrsanbindungen. Die schönen und wertvollen Kirchenräume sind von sehr unterschiedlichem Charakter: die spätgotische Stadtkirche St. Marien, die barocke Schlosskirche Zuschendorf und das moderne Diakonie- und Kirchgemeindezentrum Pirna-Copitz. Die Stadtkirche St. Marien ist mehrfach im Jahr Aufführungsstätte der Elblandphilharmonie, von Sandstein und Musik e.V. sowie weiteren Veranstaltern.
In allen Kirchen finden regelmäßig Gottesdienste statt, die oft von unseren Chören und  Instrumentalgruppen mitgestaltet werden. Die kirchenmusikalischen Interessen unserer Gemeindemitglieder sind dabei sehr vielfältig. Dabei stehen gut gepflegte Orgeln und Instrumente zur Verfügung.
Beabsichtigt ist, ab 2021 mit den Kirchgemeinden Graupa-Liebethal, Lohmen, Pirna-Sonnenstein, Struppen sowie dem Kirchspiel Dittersbach-Eschdorf einen Kirchgemeindebund zu bilden. Wir freuen uns auf einen Kirchenmusiker/eine Kirchenmusikerin mit einer einladenden Persönlichkeit, der/die Kirchenmusik als Verkündigung und Teil der Gemeindearbeit versteht, Freude an der kirchenmusikalischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat und interessiert daran ist, kirchenmusikalische Traditionen mit eigenen Vorstellungen zu verbinden. Dabei können Akzente im kulturellen Spektrum der Stadt und der Region gesetzt werden.
Ein motiviertes Team von hauptamtlichen Mitarbeitenden und engagierten Ehrenamtlichen, weitgehend selbstständig tätige kirchenmusikalische Laiengruppen und mehrere ehrenamtliche Organistinnen und Organisten freuen sich auf eine Zusammenarbeit.
Weitere Auskunft erteilen Pfarrer Epperlein, Tel. (0 35 01) 5 06 56 93, KMD Päßler, Tel. (03 59 71) 8 09 33 14 sowie Landeskirchenmusikdirektor Leidenberger, Tel. (03 51) 4 69 22 14.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 3. Juli 2020 an das Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Lukasstraße 6, 01069 Dresden zu richten.

6220 St. Jakobus im Vogtland 2

Angaben zur Stelle:

  • B-Kirchenmusikstelle (hauptamtlich)
  • Dienstumfang: 100 Prozent einschließlich 30 Prozent in der Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung des Kirchenbezirkes Vogtland
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 10).

Angaben zur Kirchgemeinde:

  • 6.486 Gemeindeglieder
  • 25 Predigtstätten (bei 5 Pfarrstellen) mit 4 wöchentlichen Gottesdiensten in 7 Orten
  • Abendmahl mit Kindern (teilweise)
  • weitere kirchenmusikstelle Stellen: 3 C-Stellen
  • 41 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • Orgeln:
    S t. Jakobi Oelsnitz: Gebr. Jehmlich 1930 III /65 (2005 restauriert, Stezeranlage)
    Friedhof Oelsnitz: Johannes Kralapp 1872 II /11 (2017 überholt)
    Planschwitz: Emil Wiegand 1876 II /16
    Taltitz: Christoph Opitz II /16
    Tirpersdorf: Siegfried Schuster 1969 I/9
    Unterwürschnitz: urspr. Trampeli (1792) I/11 (Disposition und Gehäuse erhalten, Pfeifenwerk neu)
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente: Positiv von Georg Wünning 1990, Cembalo, E-Piano, Förster-Konzertflügel
  • 5 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 35 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • 1 Kurrendegruppe mit 10 regelmäßig Teilnehmenden
  • 2 Kirchenchöre mit 44 Mitgliedern
  • 13 jährliche kirchenmusikalische Veranstaltungen (Orgelsommer, Konzerte etc.)
  • 1 Rüstzeit (Kurrende, Chorgruppen etc.)
  • 9 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 1 Posaunenchor, 1 Flötenkreis, 1 Streicher-Ensemble, 1 Singkreis mit anderweitiger Leitung
  • 3 jährliche Veranstaltungen (Orgelkonzerte, Konzerte, …) durch Gastmusiker.

Wir freuen uns auf eine Persönlichkeit, die mit Freude die musikalische Arbeit in unserer weitläufigen Gemeinde koordiniert. Für die vielfältigen Arbeitsbereiche ist eine abgeschlossene Weiterbildung im Bereich Popularmusik wünschenswert.
Ein Konzept für die kirchenmusikalische Arbeit in unserer seit dem 1. Januar 2020 vereinigten Kirchgemeinde soll zusammen mit den anderen Mitarbeitenden im Verkündigungsdienst entwickelt werden. Dabei wird die Weiterbildung und Förderung der ehren- und nebenamtlichen Mitarbeiter eine wichtige Rolle spielen.
Ein Schwerpunkt der Tätigkeit wird die kirchenmusikalische Arbeit in Oelsnitz sein. Der Kirchenchor gestaltet Gottesdienste und Konzerte mit dem klassischen Repertoire aus und freut sich über die Fortsetzung von Projekten in Zusammenarbeit mit der Musikschule, den Musikklassen und Chören der Oberschule und des Gymnasiums sowie dem Ensemble 1684 aus Leipzig. Bei der Gottesdienstgestaltung sollen die vielseitigen musikalischen Interessen unserer Gemeindeglieder berücksichtigt werden. Die Band unseres Konfirmandenprojektes soll gefördert und integriert werden.
Die Stelle beinhaltet die Wahrnehmung der Aufgaben des Kinder- und Jugendkantors in der Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung (KJB) im Kirchenbezirk Vogtland. Das Singen und Musizieren mit Kindern und Jugendlichen soll vernetzt und gefördert werden. Dabei werden Impulse zur musikalischen und musikpädagogischen Arbeit im Kirchenbezirk erwartet. Weiterhin gehört das Beraten und Begleiten haupt- und ehrenamtlicher Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Kirchenbezirk und in den Kirchgemeinden dazu. Erwartet wird Offenheit für die Ideen unserer Kinder und Jugendlichen auf musikalischem Gebiet, insbesondere im popularmusikalischen Bereich. Eigene Schwerpunkte können und sollen dabei gesetzt werden.
Weitere Auskunft erteilen der Vorsitzender des Kirchenvorstandes Apitz, Tel. (03 74 21) 7 26 40, Pfarrer Kirchhoff, Tel. (03 74 36) 23 98 und KMD Gruschwitz, Tel. (0 37 41) 1 49 93 08.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 3. Juli 2020 an das Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Lukasstraße 6, 01069 Dresden zu richten.

6220 Glauchau 2

Angaben zur Stelle:

  • C-Kirchenmusikstelle (nebenamtlich)
  • Dienstumfang: 20 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 6).

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 4.600 Gemeindeglieder
  • 13 Predigtstätten (bei 4 Pfarrstellen) mit 7 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern (teilweise)
  • weitere kirchenmusikalische Stellen: 1 B-Stelle, 1 C-Stelle
  • 42 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.


Angaben zum Dienstbereich:

  • Orgeln:
    Gesau: G. Bärmig-Orgel, Baujahr 1878, 15 Register
    Dennheritz: G. Bärmig-Orgel, Baujahr 1868, 19 Register
    Niederschindmaas: C. Opitz-Orgel, Baujahr 1872, 14 Register
    Schlunzig: J. J. Donati-Orgel, Baujahr 1724, 10 Register
    Jerisau: U. Kreutzbach-Orgel, Baujahr 1860, 10 Register
    Remse: D. Thümmler-Orgel, Baujahr 1834, 18 Register
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente:
    Klaviere, E-Piano, E-Orgel in den Gemeinderäumen vollständiges Bandequipment (Schlagzeug, Keyboard, Technik)
  • 8 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 25 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • 1 Kirchenchor mit 25 Mitgliedern
  • Leitung bzw. Zusammenarbeit mit der vorhandenen Jugendband
  • regelmäßige Zusammenarbeit mit einem Posaunenchor (Ev. Allianz).

Die Kirchenmusik wird in unseren Gemeinden als wichtige Säule der Verkündigung gesehen. Wir suchen einen engagierten Mitarbeiter/eine engagierte Mitarbeiterin, der/die die musikalische Arbeit als Teil der Gemeindearbeit sieht und gern und konstruktiv mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern zusammenarbeitet. In unseren Gemeinden gibt es seit vielen Jahren neben bewährten Formen der Kirchenmusik verschiedene neue Akzente, wie Bandarbeit und Lobpreisgottesdienste.  Die Gemeindeglieder sind in dieser Weise geprägt und eine Fortführung der Verknüpfung von traditioneller und moderner musikalischer Gestaltung der verschiedensten Veranstaltungen ist unbedingt wünschenswert. Wir als dörflich geprägte Kirchgemeinden freuen uns auf einen Kirchenmusiker/eine Kirchenmusikerin, dem/der die Verkündigung des Glaubens an Jesus Christus auch an kirchendistanzierte Menschen am Herzen liegt. Alle Schularten sowie Kindereinrichtungen sind vor Ort. Bei der Wohnungssuche sind wir gern behilflich.
Eine Kopplung der C-Kirchenmusikstelle mit der gleichzeitig ausgeschriebenen Gemeindepädagogenstelle (hauptamtlich, 75 Prozent) ist möglich.
Weitere Auskunft erteilen Pfarrer Große, Tel. (0 37 63) 50 93 16 und KMD Remtisch, Tel. (03 75) 28 57 00 57.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 3. Juli 2020 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Glauchau, Kirchplatz 7, 08371 Glauchau zu richten.


Teilen Sie diese Seite